Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goleo

Super-Malocher

  • »goleo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:07

Der Vorstand spricht

zur Homepage

Endlich Klartext. Danke für die offenen Worte. Endlich Informationen.

Zur letzten Aussage in der Mitteilung möchte ich aber folgendes anmerken und so nicht allein stehen lassen. : Ich weiß jetzt nicht auf welche „Gerüchte“ sich diese bezieht. „Gerüchte, Unwahrheiten und Lügen“ absichtlich gestreut, um den Verein absichtlich zu schädigen, sind nicht zu billigen. Da gibt es keine zwei Meinungen. - Spekulationen und Mutmaßungen entstehen allerdings aufgrund mangelnder Informationen. Und diese sind ergo nicht bösartig oder vereinsschädigend. Sie wurden ja nicht geäußert, mit der Absicht den Verein zu schädigen, sondern aufgrund aktuell unerklärlicher sportlicher Leistung der Mannschaft in Verbindung mit den Erfahrungen aus den letzten „Jahren“ bzgl. des Umgangs mit der Lizenzierung! Sprich der Zeitpunkt der Kommunikation der Beantragung oder sogar der Rückzug der mehrmals angekündigten Beantragung. Das man dann irgendwann „sensibel“ wird, ist denke ich legitim.

Ich frage mich auch ob und wann der Vorstand gesprochen hätte, wenn hier nicht diskutiert worden wäre. Es ist ja jetzt eine Reaktion. Auch wenn ich mich hier wiederhole. Anstatt zu reagieren, fände ich es wünschenswerter, wenn man in Zukunft agieren würde. Ein Statement zum Lizenzantrag zum Ligastart, würde viele Spekulationen vermeiden. -Man hätte nach dem Wuppertalspiel auf ganz anderer Ebene diskutiert. - Hier wünsche ich mir insgesamt mehr Transparenz und Klarheit vom Saisonstart an. Eine klare Formulierung des Saisonziels. Wenn es dann nicht funktioniert, kann da jeder damit leben. Aber immer die kalte Dusche zum Zeitpunkt der Lizenzbeantragung , wenn man hoffnungsvoll in die Saison gestartet ist, das frustriert!

Ich sehe die offizielle Mitteilung jetzt mal als Anfang. Es wäre schön wenn in Zukunft „das Thema“ nun aktiv rechtzeitiger kommuniziert wird.


P.S.: Die Aussagen des neuen Beirats stimmen mich übrigens leicht hoffnungsvoll, dass das Thema Lizenz und Aufstieg nicht nur ein frommer Wunsch von uns Fans ist. Hier werden Ziele klar formuliert. Auf dem Papier hört sich das sehr gut an. Potential für Liga 3 und 2. Den Verein beständig und nachhaltig weiterentwickeln, ohne den Blick auf die eigene Tradition zu verlieren.

„Das geht jedoch nur auf Basis eines soliden Fünfklangs von ordentlichen Finanzen, moderner Organisationsstruktur, untadeligem Ruf, kreativer, glaubwürdiger, alleinstellender Positionierung und sportlicher Nachhaltigkeit.“

Hört sich gut an.


Ein Herzblut RWO Fan und auch überzeugter, gebürtiger und geborener Oberhausener
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 922

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:04

Danke, Hajo.
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



3

Freitag, 12. Oktober 2018, 01:43

Das ist ja alles super, aber ich versteh die zuletzt gezeigte sportliche Leistung immernoch nicht. Dann bleibt nur die Erkenntnis es fehlt einfach an Qualität konstant Leistung zu bringen.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 205

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 02:51

Alles wird gut, wenn dann auch noch die Mannschaft ihre Angst verliert und die Nerven behält.
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 553

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:39

@goleo

Das ist ein netter Versuch, die Angelegenheit glattzubügeln. Legt man allerdings das Bügeleisen beiseite, bleibt folgende Aussage als Fakt stehen.


So, ich mache mich jetzt mal beim Verein sehr unbeliebt und gebe mal was "internes" in dieses momentan an Emotionen überkochende Forum weiter.

Ein Nachbar von mir ist selbständig und sagen wir mal, bei ihm kommen sehr viele Oberhausener gerne mal vorbei. Wir haben heute locker im Garten über RWO gesprochen und er hat mich gefragt, ob ich das Spiel gegen Wuppertal im Fernsehen angesehen hätte und ob ich am Samstag im Stadion gewesen bin. Ich habe ihm offen gesagt, dass ich derzeit die Schnauze gestrichen voll habe und ich mir da Heimspiele schenke. Des Weiteren habe ich meine Vermutung geäußert, dass da sicher lizenzmäßig was an die Spieler vereinsintern kommuniziert worden ist, was diese unterirdische Leistung erklärt.

Wie gesagt, mein Nachbar hat in alle Richtungen aufgrund seines Gewerbes gute Kontakte und er hat mir bestätigt, dass der Verein den Spielern mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vor einigen Wochen offen mitgeteilt hat, dass ein Aufstieg in die 3. Liga derzeit nicht zu stemmen ist und man daher auch keine Lizenz beantragen wird. Dies wäre bereits jetzt beschlossene Sache.

Ich habe diese Aussage fassungslos hingenommen und weiß gar nicht so genau, welche Schlüsse ich daraus für mich ziehe. Ich hoffe jetzt mal, dass da jetzt mal was Offizielles von unserem Vorstand kommt.

Ein Familienmitglied, das Hajo gut kennt, hat heute auf einer Familienfeier gesagt, Hajo hätte derzeit nur einen Wunsch und das wäre Geld für den Verein. Hmmmm???? Passt irgendwie zusammen.

Wie gesagt, das mit der Lizenz ist nicht 100 prozentig, aber von um die 90% Wahrheitsgehalt sollte man mal ausgehen.

Feuer frei, Eure Meinungen???? Weiß jemand mehr oder hat eine Meinung dazu????


8o 3:-) :thumbdown: ;(


Das ganze Pamphlet ist mit Anfeindungen gegenüber unserem Verein und seinem Vorsitzenden übersät. Die 90%ige Wahrheitsquote ist zu 100 % Scheiße.

Nunja, seine IP-Adresse ist gespeichert, von daher wird ihn wohl eine Anzeige erwarten, da er sich nach § 186 StGB der üblen Nachrede schuldig gemacht hat einem Verein und seinem Präsidenten gegenüber, deren Reputation er einmal quer durch die Jauchegrube gezogen hat. Sein Vorteil besteht darin, daß er so auf schnellem Dienstweg Rechtsanwalt Buttler kennenlernt im doppelten Wortsinn. Wenn ich jetzt "mutmaße", rechne ich mit mindesten 5 Jahren schweren Kerker mit anschließender Sicherungsverwahrung. Jedenfalls wird er die Möglichkeit bekommen, beim Gefängnisdirektor einen Internetzugang zu beantragen, falls er noch Interesse verspürt, unsere Spiele im Livestream zu verfolgen. Vielleicht sollte er bei dem schönen Wetter nochmal bei seinem Nachbarn im Garten grillen und sich die Wanne vollschlagen, denn demnächst gibt es nur noch Wasser und Brot.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 756

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:54

Preißler, machst du jetzt Frankiboy Konkurrenz?

Schön, dass der Vorstand nun endlich Stellung bezieht. Hätte man das vielleicht durch "Fragen an RWO" auch mit weniger Störgeräuschen erreichen können? Zumindest vorstellbar. Jedenfalls sollten wir ihm aufgrund der Brisanz Glauben schenken. Einen weiteres mal werden die Herrschaften ihr Wort wohl nicht brechen.


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 477

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:24

Ich verstehe den Kern dieser Diskussion nicht. Als Einziger?
Emscherkapitän

8

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:26

Von den Leuten im Forum will dem Verein sicherlich niemand schaden. Das sind wohl noch die letzten Verbliebenden, die sich für den Verein interessieren. Schaden tut dem Verein derzeit nur das Gegurke am Wochenende und die seit Jahren -meiner Meinung nach- schlechte Informationspolitik ( von Parkplätzen, über Fanshop, Forum, bis zur Lizenz) und teilweise schlechte Presse in Bezug auf Ausschreitungen etc. .

Auch den Beitrag von "der Coach" finde ich jetzt nicht wirklich schlimm. Es ist eben die Darstellung eines Nachbargesprächs und mehr nicht.

Selbstkritik war aber noch nie deren Stärke. Eigentlich habe ich die Herren für die ordentliche und solide Arbeit geschätzt. Mittlerweile bin ich froh, wenn neuer Schwung mit neuen Leuten reinkommt.

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 477

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:55

Das Problem ist, dass mit den Klubs Viktoria Köln und Borussia Dortmund (heute unfassbar, dass wir in den 70ern mal für kurze Zeit eine Liga höher spielten als der BVB) schon nach einem Drittel der Saison der Zug für alle anderen durch ist. Ob wir dann Dritter oder Achter werden, ist dann fast Nebensache; allerdings sollte der Einsatz für RWO erkenn bar sein! Wäre dies nicht der Fall, ist dies immer Profis und nicht Präsidien vorzuwerfen.
Emscherkapitän

goleo

Super-Malocher

  • »goleo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:57

Hallo Emscherkapitän. Jetzt wo wir Klarheit haben, stimmt deine Aussage. Aufgrund des unerklärlichen Auftrittes gegen Wuppertal wurde ja spekuliert. Und spekuliert wurde auch, weil wir mal wieder nichts wussten. Jetzt wissen wir mehr und somit ist allein die sportliche Abteilung gefordert und in der Pflicht. Dem Lizenzantrag wurde keine Absage erteilt und andere interne Gründe gibt es anscheinend auch nicht. Die Mannschaft darf also ihren Beitrag zum Angriff auf die Tabellenspitze leisten. Jetzt bitte nicht die goldene Ananas Saison einleiten. Das ist eine Einladung zu durchschnittlicher Leistung. Die jetzt vorne sind, werden auch nochmal Schwächen zeigen, dann muss man selber da sein.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 477

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Oktober 2018, 13:47

100 Prozent Zustimmung! Ab heute ist wirklich entscheidend auf'm Platz!
Emscherkapitän

Ähnliche Themen

Thema bewerten