Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kalli Feldkamp

Praktikant

Beiträge: 19

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 25. August 2015, 11:29

Die Tribüne für 2992 Stehplätze ist eh zu klein!Was ist wenn wir mal wieder höher spielen sollten?Dann reicht die Kapazität doch gar nicht mehr aus!Dann muss wieder überlegt werden was man machen kann.Also nix ist für die Zukunft.Immer nur das nötigste soll am Stadion gemacht werden.Dann sollen die das Stadion so lassen wie es ist :boring:

Emscherstern

Super-Malocher

Beiträge: 3 481

Wohnort: OB-Buschhausen nähe emscherstrand/20min fußweg zum nrs

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 25. August 2015, 11:47

Die Tribüne für 2992 Stehplätze ist eh zu klein!Was ist wenn wir mal wieder höher spielen sollten?Dann reicht die Kapazität doch gar nicht mehr aus!Dann muss wieder überlegt werden was man machen kann.Also nix ist für die Zukunft.Immer nur das nötigste soll am Stadion gemacht werden.Dann sollen die das Stadion so lassen wie es ist :boring:

zu klein ? wieviel hättes du den gerne
Alles wird gut und der rest kuschelt sich weg

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 661

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 25. August 2015, 12:51

Don´t feed the trolls, Emscherstern.

Gehen wir mal davon aus, die Tribüne kommt. Dann soll ja auch noch während der Saison mit dem Bau begonnen werden. Oder habe ich da was falsch verstanden?

Also müssen ja auch die Zuschauer woanders untergebracht werden. Da gibts ja dann auch nur 2 Möglichkeiten. Entweder den SB wieder öffnen - was eine tolle Einstimmung wäre - oder uns in die Kanalkurve abschieben. Ich bin gespannt!


VReusch

Meister

Beiträge: 2 524

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 25. August 2015, 21:33

Öffnet den Supporterblock und überlasst den Stadionneubau denjenigen, die ein Gesamt-Konzept und nicht nur Ersatzteile im Kopf haben.

Selbst an einer Anzeigetafel scheitern die Stadtplaner.

Der Supporterblock reicht derzeit völlig aus. Es sind erst einmal sportliche Ziele zu erreichen. Dann kommen Geld und die richtigen Köpfe von alleine. Was will man mit solch einem Langweiler-Lego-Design für einen Eindruck hinterlassen.

25

Samstag, 29. August 2015, 14:01


Kalli Feldkamp

Praktikant

Beiträge: 19

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

26

Samstag, 29. August 2015, 17:52

Neun Monate Bauzeit? :D

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 401

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 30. August 2015, 10:36


Damit kann ich sehr gut leben. :clap:
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Alt-Fußballer

Praktikant

Beiträge: 50

Wohnort: Im Dorf

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 30. August 2015, 11:17


Auch ich sehe das als grundsolide, sinnvolle "Entscheidung" (wenn es gebaut werden sollte) dies so durchzuführen.
:clap: :clap:
Glückauf

Emscherstern

Super-Malocher

Beiträge: 3 481

Wohnort: OB-Buschhausen nähe emscherstrand/20min fußweg zum nrs

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 30. August 2015, 13:12

Neun Monate Bauzeit? :D


na was glaubst du denn,das es so schnell geht wie mit lego bauen
Alles wird gut und der rest kuschelt sich weg

30

Montag, 31. August 2015, 10:01

Doof nur, dass bei Spielen gegen MSV, RWE o.ä. doppelt so viele Gästeplätze vorhanden sind. Naja Hauptsache es tut sich was.

31

Montag, 31. August 2015, 11:22

Doof nur, dass bei Spielen gegen MSV, RWE o.ä. doppelt so viele Gästeplätze vorhanden sind. Naja Hauptsache es tut sich was.
Dafür gabs doch schon einen sinnvollen Beitrag. Die Hälfe der Kanalkurve wird zum Heimbereich. In welchem anderen Stadion ist der Gästeblock so riesig wie bei uns? Kommt die Tribüne muss gleichzeitig der Gästeblock reduziert werden.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


32

Montag, 31. August 2015, 11:28

Dafür gabs doch schon einen sinnvollen Beitrag. Die Hälfe der Kanalkurve wird zum Heimbereich. In welchem anderen Stadion ist der Gästeblock so riesig wie bei uns? Kommt die Tribüne muss gleichzeitig der Gästeblock reduziert werden.

......wobei dann vermutlich die Hälfte der Kanalkurve maximal spärlich besetzt sein würde.
Die Erfahrungen vergangener Jahre hat doch gezeigt, dass die EK "nie" ausverkauft war, mit den beiden verbleibenden Stehbereichen "alt" sollte das doch in 99,9 % aller Meisterschaftebegegnungen kommender Jahre ausreichen.
Da würde ich den angemalten Ponnies oder den Borbeckern lieber die Kanalkurve komplett weiterhin belassen, wenn sie denn dafür zahlen und die Punkte per se bei uns bleiben.

Mein Fazit daher: gute (Zwischen-) Lösung!
Es grüßt

Rollieiskrem mit Aufstiegsgeschmack

Emscherstern

Super-Malocher

Beiträge: 3 481

Wohnort: OB-Buschhausen nähe emscherstrand/20min fußweg zum nrs

  • Nachricht senden

33

Montag, 31. August 2015, 11:31

wäre nicht das erstemal das man in die kanalkurve muß
Alles wird gut und der rest kuschelt sich weg

34

Montag, 31. August 2015, 11:45

Beim Bau unbedingt auch die Fans ins Boot holen bezüglich Zaunfahnenplätze etc. pp !

35

Montag, 31. August 2015, 11:47

Dafür gabs doch schon einen sinnvollen Beitrag. Die Hälfe der Kanalkurve wird zum Heimbereich. In welchem anderen Stadion ist der Gästeblock so riesig wie bei uns? Kommt die Tribüne muss gleichzeitig der Gästeblock reduziert werden.

......wobei dann vermutlich die Hälfte der Kanalkurve maximal spärlich besetzt sein würde.
Die Erfahrungen vergangener Jahre hat doch gezeigt, dass die EK "nie" ausverkauft war, mit den beiden verbleibenden Stehbereichen "alt" sollte das doch in 99,9 % aller Meisterschaftebegegnungen kommender Jahre ausreichen.
Da würde ich den angemalten Ponnies oder den Borbeckern lieber die Kanalkurve komplett weiterhin belassen, wenn sie denn dafür zahlen und die Punkte per se bei uns bleiben.

Mein Fazit daher: gute (Zwischen-) Lösung!
Das ist alles Zukunftsmusik worüber wir uns unterhalten. Im Moment haben wir die Zuschaueraufkommen nicht, das lässt sich wohl nur durch sportlichen Erfolg ändern. Deshalb ist der erste Schritt die neue Tribüne ausreichend. Langfristig wird auch die Kanalkurve irgendwann einer Tribüne weich müssen. Wenn man dann schon dabei ist kann man die Haupt- und Stoag Tribüne gleich mit erneuern.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Beiträge: 2 462

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 1. September 2015, 16:20

Radio Oberhausen

Die Pläne für die weitere Modernisierung des Stadion Niederrheins sind heute Nachmittag (15 Uhr) Thema im Finanz- und Personalausschuss der Stadt.

Die Pläne für die weitere Modernisierung des Stadion Niederrheins sind heute Nachmittag (15 Uhr) Thema im Finanz- und Personalausschuss der Stadt. Unter anderem geht es um Pläne für den Neubau einer überdachten Tribüne mit über 3100 Zuschauerplätzen - je nach Variante erweiterbar auf rund 4100 Plätze. Auch die sanitären Einrichtungen sollen erneuert werden. Die Baukosten dafür liegen zwischen 2,5 und 2,6 Millionen Euro. Die vorhandene Tribüne im Stadion Niederrhein ist inzwischen 90 Jahre alt. Ein Neubau würde in den nächsten Jahren erhebliche Kosten für Sanierungen, heißt es in der Vorlage für die heutige Sitzung.

mivima

Malocher

Beiträge: 1 752

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 1. September 2015, 19:03

Ich glaubs erst , wenn die Umbauarbeiten beginnen !!! :wait:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 150

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 1. September 2015, 21:18

Die 3100 Plätze reichen für die nächsten Jahre sicher.

Schaut euch den Zuschaueranspruch am Samstag an. Da hat selbst Wattenscheid gefühlt aktuell mehr eigene Fans im Stadion als wir am Samstag.
Wir können froh sein, wenn wir überhaupt mal wieder 3000 eigene Fans im Stadion haben.
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

M.

Teamplayer

Beiträge: 6 131

Wohnort: geb. in Oberhausen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 3. September 2015, 19:23


***RWO egal was kommt!***



40

Donnerstag, 3. September 2015, 20:17

Hört sich gut an. Allerdings ist es schon knapp kalkuliert mit den 15.000, die man nur zusammenkriegt mit den Stehplätzen hinter den Sitzplätzen auf den Tribünen. Kann man nur hoffen, dass die Sesselexperten beim DFB die anerkennen. :)

Ansonsten ist jeder Fortschritt zu begrüßen, wenn es ein schlüssiges Konzept ist und der Uhrenturm am Ende stehen bleibt. Hoffentlich sieht es nicht allzu billig aus... :peace:

Thema bewerten