Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. Januar 2014, 06:15

Verkauf der Möbelstadt Rück in Oberhausen soll keine Arbeitsplätze kosten

Verkauf der Möbelstadt Rück in Oberhausen soll keine Arbeitsplätze kosten

Verkauf der Möbelstadt Rück in Oberhausen soll keine Arbeitsplätze kosten | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/oberhaus…ml#plx894981239
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

2

Montag, 13. Januar 2014, 12:22

Ich ahne ja schon böses. XXXLutz hat nicht den besten Ruf.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/xxxl…echer-1.1792994
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

RwoForever

Aushilfe

Beiträge: 554

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Personalsachbearbeiter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2014, 10:27

Abweichende Schreibweisen beruhen nicht auf Unkenntnis der "Rechtschreibreform", sondern auf einem anderen Verständnis für unsere Sprache!

4

Dienstag, 12. August 2014, 07:00

Tja, das sind nur die Anfänge. Da kommt sicher noch mehr aber mit Sicherheit nichts positives.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

5

Freitag, 5. September 2014, 09:25

Rück-Eigentümer streicht 49 Arbeitsplätze in Oberhausen
http://www.derwesten.de/staedte/oberhaus…-id9782507.html
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

6

Sonntag, 7. September 2014, 13:18

Irgendwie konnte man es auch schon ahnen. Ich glaube auch, dass es bald zu Ende geht mit Rück. Ich werde da jedenfalls ab sofort nichts mehr kaufen.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 946

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. September 2014, 13:29

100 Parkplätze? Dann also nicht nur die Villa, sondern auch der Park? Toll.


8

Sonntag, 7. September 2014, 13:35

100 Parkplätze? Dann also nicht nur die Villa, sondern auch der Park? Toll.

In ein paar Jahren, kann man da wieder einen riesigen Park hinbauen. War ja zu erwarten, dass diese Firma XXXL Lutz nicht gerade seriös agiert.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 946

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. September 2014, 13:46

Das klingt alles nicht gut. Meine ganze Familie hat fast jede große Möbelanschaffung bei Rück getätigt, das wird sich wohl ändern. Mich wundert allerdings, dass sie rote Zahlen schreiben. Die Frage ist allerdings, ob da nicht eine andere, verträglichere Kooperation möglich gewesen wäre.


10

Montag, 8. September 2014, 15:39

In den Kommentaren munkelt man, dass XXXL auf Dauer näher ans CentrO will. Ob da was dran ist? Den Namen hat man auf jeden Fall schonmal eingesackt. ?(
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


Fortune1895

Aushilfe

Beiträge: 257

Wohnort: Essen früher OB

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. September 2014, 16:10

Genug Freifläche bei Hornbach wäre ja....

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 598

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. September 2014, 08:51

Rück hätte sich damals gen Centro verändern und deutlich vergrössern sollen.
Das hätte aber nicht die Frage nach der Unternehmensfrage geklärt, die offiziell mitentscheidend für den Verkauf war.

13

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 14:07

derwesten.de 08.10.2014: Oberhausener Bürger retten ihre Villa Rück

08.10.2014 | 00:22 Uhr


Oberhausen. Ein erster Erfolg des wochenlangen Bürgerprotests: Die Möbelhaus-Eigentümer wollen vorerst nicht das historische Gebäude abreißen. Die Stadt führt mit der XXXL-Unternehmensgruppe intensive Gespräche. Steht sogar ein Umzug von Rück bevor?

...weiter geht's hier!

-----------
Schöne Sache erstmal. Dann scheint die Gruppe ja doch nicht ganz so blöd zu sein, und verscherzt es sich nicht mit ihren Kunden. Hoffentlich bleibt das auch so.
Und die Vermutung mit dem Umzug war anscheinend doch nicht so falsch. :D
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1904« (8. Oktober 2014, 15:12)


Preißler

Urgestein

Beiträge: 5 061

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 14:52

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer zum Etappensieg ! :thumbsup:

Die Sache mit dem Umzug ist ja schon lange im Gespräch. Er ist wohl bislang nicht daran gescheitert, daß er zu teuer ist, sondern daß der Abriß der alten Immobilie die Kosten nach oben trieb, und ein Abriß ist wohl erforderlich, da es sich um Wohngebiet handelt. Vielleicht kommt es zum Kuriosum, daß die Villa Rück am Ende die einzige Überlebende ist, quasi eine Art Gasometer vom Schladviertel. :D
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Thema bewerten