Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 179

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. Dezember 2012, 18:12

stimmt Frankiboy...wer ist eigentlich München?...Worms als alte Römerstadt hat nun mal mehr Tradition...wer dies als Blödsinn abtut ist geschichtlich ungebildet... :D
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

rosenborg

Super-Malocher

Beiträge: 3 146

Wohnort: Heeren

Beruf: Förderschullehrer, Dipl. Reha-Pädagoge

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:43

Ich frag mich, wie der Heimspiel-Faktor gerecht verteilt werden soll????? Ich halte von der Idee nach wie vor gar nichts...
***Wer a sagt, muss nicht auch b sagen. man kann auch feststellen, dass a falsch war***

Macabros

Meister

Beiträge: 2 358

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

23

Montag, 10. Dezember 2012, 08:07

Hab im Radio gehört das die Grundvorausetzung für einen Spielort ein Stadion mit 50000 Sitzplätzen UND ein Flughafen sein sollen.
Also fällt Berlin schon mal aus :-D
Mir kommt da grade Düsseldoof in den Sinn.
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. Januar 2013, 16:45

spiegel 25.1.2013: Europaweites Turnier: EM 2020 wird in 13 Ländern ausgetragen

Jetzt
steht es fest: Die Fußball-EM 2020 findet in 13 Städten in 13
europäischen Ländern statt. Die Uefa will nun die Bewerbungsrunde
starten. Auch Deutschland kann auf Spiele hoffen - allerdings nur an
einem Austragungsort.



http://www.spiegel.de/sport/fussball/em-…n-a-879727.html

25

Freitag, 25. Januar 2013, 23:26

Zitat

Wir wollen nicht nur eine Region einbeziehen, sondern ganz Europa. Vom Osten bis zum Westen, vom Norden bis zum Süden", sagte Uefa-Präsident Michel Platini. "So kann es zu einem Derby zwischen Portugal und Kasachstan kommen, das wird doch bestimmt interessant."
Hat der Mann irgendwas genommen?
Vielleicht liege ich völlig daneben, aber mir fällt gerade niemand ein, der ein Derby :confused: zwischen Portugel und Kasachstan interessant fände ... Aber vielleicht kenne ich einfach die falschen Leute.

26

Samstag, 26. Januar 2013, 00:00

Es ist wirklich faszinierend mit welcher traumwandlerischen Sicherheit die größten Flitzpiepen des Fußballs in die höchsten Verbandsämter gewählt werden. Blatter, Platini, MV, Zwanziger sind ja nur ein paar Beispiele.

Die Idee mit der europaweiten EM an sich find ich weiterhin gut, aber die UEFA kriegt es wieder hin da wieder nen Riesenmist draus zu machen.

27

Samstag, 26. Januar 2013, 01:13

Es ist wirklich faszinierend mit welcher traumwandlerischen Sicherheit die größten Flitzpiepen des Fußballs in die höchsten Verbandsämter gewählt werden. Blatter, Platini, MV, Zwanziger sind ja nur ein paar Beispiele.

Da hast du in deiner Aufzählung aber noch eine große Lichtgestalt vergessen ...
Ansonsten hast du natürlich recht.

Emscherstern

Super-Malocher

Beiträge: 3 478

Wohnort: OB-Buschhausen nähe emscherstrand/20min fußweg zum nrs

  • Nachricht senden

28

Samstag, 26. Januar 2013, 08:13

also ich find die idee garnicht so übel. Und so neu ist das doch eigentlich nicht war es nicht früher so das man erst ab dem halbfinale in einem land gespielt hat?
Alles wird gut und der rest kuschelt sich weg

rosenborg

Super-Malocher

Beiträge: 3 146

Wohnort: Heeren

Beruf: Förderschullehrer, Dipl. Reha-Pädagoge

  • Nachricht senden

29

Samstag, 26. Januar 2013, 12:31

Ich finde die Idee totalen Mist. Die tollen mutli-kulti Feierlichkeiten fallen weg, weil kaum jemand so viel reisen will und kann. Dazu will ich sehen, wo das entscheidende Spiel Deutschland gegen England in der Vorrunde oder im Viertelfinale stattfindet. In Berlin? In London? Oder, um keinen Heimvorteil zu gewähren in Amsterdam oder Moskau?
***Wer a sagt, muss nicht auch b sagen. man kann auch feststellen, dass a falsch war***

30

Samstag, 26. Januar 2013, 12:50

Es ist wirklich faszinierend mit welcher traumwandlerischen Sicherheit die größten Flitzpiepen des Fußballs in die höchsten Verbandsämter gewählt werden. Blatter, Platini, MV, Zwanziger sind ja nur ein paar Beispiele.

Da hast du in deiner Aufzählung aber noch eine große Lichtgestalt vergessen ...
Ansonsten hast du natürlich recht.


Hmm...hatte der jemals ein Verbandsamt? Prinzipiell hast du aber natürlich recht, den nimmt aber selbst in München kener mehr ernst. Als Bayern-Fan gebietet es einem der Respekt vor dem was er für den Club geleistet hat, dass man über seine Äußerungen müde lächelnd hinwegsieht.

31

Samstag, 26. Januar 2013, 23:21

Hmm...hatte der jemals ein Verbandsamt?
Zugegeben, ich musste gerade selbst mal nachgucken, aber "Mitglied des FIFA-Exekutivkommittees" von 2007 bis 2011 geht schon als hohes Verbandsamt durch, oder? Ich hätte aber tatsächlich gedacht, dass da mehr zusammenkommt. So dick wie der mit Blatter und Konsorten ist ...

Aber Verbandsämter sind nicht alles. In der Wikipedia gibt es eine schöne Auflistung seiner Auszeichnungen, inklusive
- 1972 Torschütze des Monats Februar :massa:
- 1975 Bronzener Bravo Otto :egypt: und
- fünf Bambis in den Jahren 1986, 1990, 1995, 2000 und 2005 :love:

Ich finde es immer wieder traurig mit anzusehen, wie er mehr und mehr zur Witzfigur geworden ist und offenbar niemanden in seinem Umfeld hat, der ihn mal zur Seite nimmt und sagt: "Hör mal, Franz. Lass gut sein."

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 179

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 27. Januar 2013, 00:27

wer soll das machen? Dummenigge? ...der redet schon seit Jahrzehnten gehobenen Dreck...Hohness...ich lach mich schlapp...naja und Sepp Meier oder der "bomber"...das wird nix mehr in Norditalien....lasst sie doch auf der Prominententribüne ihren Müll verzapfen...interessiert eh höchstens noch RTL...
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

33

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:41

@Faouzi: Eines muss man ihm lassen, er hat (abgesehen von der einen Weihnachtsfeier *g*) ein fast schon geniales Gespür von Dingen die Finger zu lassen die seinem Ruf als Lichtgestalt schaden können. Ich bin mir sicher das er ein Amt als FIFA-Chef angestrebt hat, aber seit klar ist was Blatter da für ein Korruptions-Moloch aufgebaut hat ist das wohl kein Thema mehr.

Das ihn keiner aus dem Spiel nimmt liegt wohl daran das er sowohl für den FC Bayern wie auch die verschiedenen Medien immer noch dann und wann von Nutzen ist. Aber er ist inzwischen (traurigerweise, da gebe ich dir recht) mehr Spielball als Player und wirkt zunehmend überfordert mit den Entwicklungen im Fußball-Business.

Es ist sicherlich so das Land auf, Land ab viele beim Thema Beckenbauer die Augen verdrehen, aber er versteht es halt immer noch wie kaum ein anderer sich so zu äußern das er letztlich eigentlich nichts handfestes sagt sagt bzw niemandem auf die Füße tritt. Solange er niemanden direkt attackiert wird sich in Fußballdeutschland niemand den Mund verbrennen und öffentlich den "Kaiser" angehen. Ist halt auch eine Frage von Ehrfurcht und Respekt (also die Dinge von denen lefty im Leben leider noch nix gehört hat) vor seiner Lebensleistung, unabhängig von irgendwelchen Vereinsfarben. Der Mann hat zweimal in direkt-verantwortlicher Position den WM-Titel geholt und war maßgeblich an der Ausrichtung der WM 2006 beteiligt...jedes Mal wurde in Deutschland ein Boom ausgelöst, der dem deutschen Fußball zu einem Quantensprung in Sachen Popularität, Vermarktung, Stadien etc. verholfen hat. Da darf man im Alter auch mal ein bisschen Blödsinn erzählen... ;)

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 179

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:49

Ehrfurcht(jooo, was fürchte ich mich...) und Respekt....und das aus dem Munde eines Bayern- Zuschauers... :-D
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

35

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:52

quod erat demonstrandum

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 179

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 27. Januar 2013, 17:56

so ist es Herr von Thurn und Taxis :-p
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

Thema bewerten