Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

URFAN

Azubi

Beiträge: 143

Wohnort: Mülheim

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

1 101

Donnerstag, 22. September 2011, 21:38

Herzlichen Glueckwunsch WSV

Da habt Ihr fuer den Amateurbereich einen der besten Trainer verpflichtet, wenn Ihr ihn selbstaendig arbeiten lasst und sich Runge nicht staendig einmischt.
Ab Liga 2 sollte dann aber ein Trainer her, dem der Medienrummel nichts ausmacht.
Viel Glueck HGB, auf dass wir trotzdem nicht so schnell wieder gegen Dich spielen muessen
Auch nach den Abstiegen habe ich noch immer meine RWO Dauer-Karte und bin nicht auf Schalke und werde dort auch nur hingehen, wenn meine Elf dort spielt, denn....

die Hoffnung, dass mein RWO nochmals in der Bundesliga spielt , stirbt hoffentlich nach mir.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »URFAN« (22. September 2011, 22:06)


1 102

Donnerstag, 22. September 2011, 21:55

Nun ist es also endgültig vorbei. Schade. HGB wünsche ich viel Glück.
Wahrscheinlich trifft man sich nächstes Jahr in Liga 4, bevor uns HGB dann in höhere Gefilde verlässt. Aber vielleicht investiert man ja nun endlich das freigewordene Geld. :O
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


1 103

Donnerstag, 22. September 2011, 22:12

Bruns ist doch jetzt auch schon 57. Da will man sich auch nicht mehr auf dem Trainingsplatz so plagen. In diesem Alter sollte ein Trainer sein Schäfchen schon im Trockenen haben, zumals jüngere Trainer ohne Job sind.

Wie will man mit 57 noch den Draht zu 20-Jährigen bekommen? Die Zeit der Fritz Langner, Zapf Gebhardt und Fischken Multhaup, die noch mit 65 den Trainingsanzug anzogen, ist schon lange vorbei.



Er hatte doch damals zu Beginn der Saison 08/09 verkündet, er wolle nur noch Sportdirektor sein. Warum die Kehrtwende?

.

Warum die Kehrwende? Mann kann ja mal "böse" spekulieren! Als RWO damals aufgestiegen ist war er sich nicht sicher wie der Verein reagieren würde falls der Durchmarsch aus Liga 4 bis in Liga 2 zu "hart" werden würde und RWO abgeschlagen am Tabellenende hängen würde. Da hat er dann einfach den Lugi auf den Trainersessel gesetzt, damit eben im Falles des Mißerfolges nicht ER gefeuert wird, und sich mit den beiden Aufstiegen somit nicht sein eigenes sportilches Grab im Verein gegraben hat. Er wollte dabei bleiben und zwar in der zweiten Reihe in Ruhe und ohne Herzinfarakt!
So wie RWO dann bei Lugi, aber besonders dann später bei ihm gehandelt hat sieht man, das er wohl Recht hatte,- falls es so gewesen wäre. Man weiß es ja nicht !
Böse ist, wer Böses dabei denkt O:-) O:-) .

Alles Gute HGB, danke das wir noch mal eine schöne Zeit in der 2. Liga haben durften, da waren ja ein paar schöne Dinger mit dabei ( das letzte Jahr mal außer Acht gelassen) . Viel Glück im neuen Verein.

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 5 022

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

1 104

Freitag, 23. September 2011, 00:33

Bruns ist doch jetzt auch schon 57. Da will man sich auch nicht mehr auf dem Trainingsplatz so plagen. In diesem Alter sollte ein Trainer sein Schäfchen schon im Trockenen haben, zumals jüngere Trainer ohne Job sind.

Wie will man mit 57 noch den Draht zu 20-Jährigen bekommen? Die Zeit der Fritz Langner, Zapf Gebhardt und Fischken Multhaup, die noch mit 65 den Trainingsanzug anzogen, ist schon lange vorbei.


Wie alt ist dieser unbekannte Nachwuchstrainer dieses aufstrebenden Clubs aus München, der Mann heißt, bin ich mir nicht ganz sicher, Jupp Heynckes, eigentlich? Einundvierzig Lenze, oder mehr?



Was für ein modischer Trainingsanzug!
z-)

1 105

Freitag, 23. September 2011, 17:00

Jan Mutschler

Jan Mutschler ist zu Beginn dieser Saison von Germania Halberstadt zum FSV Union Fürstenwalde in die Oberliga gewechselt.

1 106

Freitag, 23. September 2011, 17:03

Andre Izepon Astorga

Andre Astorga hat nach seiner Arbeitslosigkeit mit Atletico Bragantino in Brasilien einen neuen Verein gefunden.

1 107

Freitag, 23. September 2011, 18:14

@Troll



Ja, Heynckes ist eine Ausnahme (Jahrgang 1945), allerdings Bayern München auch.

Zu Udo Latteks Zeiten sagte man, Bayern brauche gar keinen Trainer.



Heynckes ist aber auch eine echte Persönlichkeit, der sich weder von Assauer auf Schalke noch in den 90ern in Frankfurt verbiegen ließ.

Ich betrachte ihn als den Grandseigneur der Bundesliga.

Er ist Vater von mindestens genauso viel Analesken wie sein Pendant Erich Ribbeck. Die Krönung sind hierbei Mark Hughes beim Jupp ("typich briticher chtürmer") unb beim Erich die Abhandlung über objektiv/subjektiv. Wen´s interessiert siehe WIKIPEDIA. Ich find´s köstlich.

Beiträge: 2 540

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

1 108

Freitag, 23. September 2011, 18:36

Das traurige ist das ich im moment keinen Trainer zutraue uns nochmal unter die ersten 10 in die 2.liga zu bringen.

Und das ganz schlimme ist, das ich befürchte das der Untergang von RWO nichts mit Bruns als Trainer zutun hatte sondern eher an den ein oder anderen Spieler der jetzt die Quittung bekommen hat auf der Bank eines 2.Ligisten oder im Nimmersland verschwunden ist.

Herr Gott immer diese Schmerzen wenn eine alte Liebe einen neuen findet ;( :D

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 947

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

1 109

Samstag, 24. September 2011, 10:47


Heynckes ist aber auch eine echte Persönlichkeit, der sich weder von Assauer auf Schalke noch in den 90ern in Frankfurt verbiegen ließ.

So einen hatten wir mit Aleks, dem Großen !
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


1 110

Samstag, 24. September 2011, 11:55

Mein Rat an RWO ist ohnehin, dass man Ristic bitten sollte, als eine Art "Freundschaftsdienst" an RWO nochmals einzuspringen, wenigstens für eine kurze Zeit. Ich könnte mir vorstellen, dass Ristic das vielleicht für einen Appel und ein Ei sogar machen würde.

Er hat sich jedenfalls immer als bekennender RWO-Freund geäußert, auch als er schon aus RWO weg war.

Man sollte herausfinden, was Ristic derzeit macht. Er wohnt m. W. im Rhein-/Ruhr-Bereich.

Meiner Meinung wäre das jetzt das kurzfristig Erfolgsversprechendste.

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 947

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

1 111

Samstag, 24. September 2011, 12:11

[
Meiner Meinung wäre das jetzt das kurzfristig Erfolgsversprechendste.

Ich gehe sogar noch weiter lieber Taxifahrer, es wäre eine Garantie ! Leider herrscht hier im Umfeld weitverbreitet der Irrglaube, der Meister könne nur mit 11 Bosniern Mauerfußball praktizieren. Vielen hier ist es sogar lieber,mit offensiver Ausrichtung abzusteigen als durch die genialen Künste des Magiers die Klasse zu halten. Und über sein Alter muß man auch nicht diskutieren. Entscheidend ist nicht eine kaputte Hüfte, sondern die Genialität seines Geistes.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


1 112

Samstag, 24. September 2011, 12:22

Preißler, warum macht man es dann bei RWO nicht?



Derzeit läuft in den Medien ein Werbespot von einem Baumarkt (Obi oder Bauhaus), den finde ich sehr gut.



Er endet mit dem Satz "....man muss einfach nur damit anfangen..." . Diese Erkenntnis finde ich so gut und nehme sie mir als Vorbild.



Die Chinesen haben auch gute Sprichwörter, die seien RWO ins Stammbuch geschrieben:



"Auch die größte Reise beginnt mit dem ersten Schritt".



"Der Mann, der den Berg abtrug, war der gleiche, der mit der Schippe anfing zu schaufeln"



"Einen Ozean mit einem Löffel versuchen leer zu schöpfen ist nicht sinnloser als nichts zu tun...".



Die Chinesen hatten schon Kultur, als Europa noch im Urwald lebte. Man sollte sie sich zum Vorbild nehmen, auch in OB.



Hoffentlich war das hier jetzt nicht zu viel Kultur......

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 947

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

1 113

Samstag, 24. September 2011, 12:26

Du hast absolut Recht Taxifahrer . Allerdings ist das hier der falsche Thread. Es wäre einen eigenen "Strang" wert, da es um eine Grundeinstellung geht und nicht nur um Fußball.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


goleo

Super-Malocher

Beiträge: 5 765

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

1 114

Sonntag, 25. September 2011, 22:00

Mich überrascht momentan Heppke, der zum Topspieler von RWE avanciert und fast in jedem Spiel gelobt wird und auch im RS immer gute Kritiken bekommt. Irgendwas mit ihm ist bei uns schief gelaufen. Schade.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Macabros

Meister

Beiträge: 2 687

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

1 115

Montag, 26. September 2011, 00:16

Mich überrascht momentan Heppke, der zum Topspieler von RWE avanciert und fast in jedem Spiel gelobt wird und auch im RS immer gute Kritiken bekommt. Irgendwas mit ihm ist bei uns schief gelaufen. Schade.

Bin mir nicht sicher ob bei uns was falsch gelaufen ist. Man muss bedenken das es doch einen Leistungsunterschied zwischen der 4. und der 2. Liga gibt. Ich halte ihn für einen guten Spieler bis max. 3. Liga.
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

1 116

Montag, 26. September 2011, 10:11

Man sollte herausfinden, was Ristic derzeit macht. Er wohnt m. W. im Rhein-/Ruhr-Bereich.


Das letzte Mal, dass ich was von Ristic gehört habe, ist schon ein Weilchen her. Aus dem Jahr 2005 gibt es einen Artikel im Stern, laut dem er in Düsseldorf wohnt. Ob das natürlich immernoch der Fall ist, kann ich nicht sagen.

Zitat Ristic: "Klar würde ich gerne noch ein oder zwei Jahre als Trainer arbeiten. Egal, ob der Verein aus der ersten, zweiten oder dritten Liga kommt. Ich kann aus jeder Mannschaft fünf bis zehn Prozent mehr herausholen, bei manchen sogar 15."

Ganzer Artikel

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 606

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

1 117

Montag, 26. September 2011, 12:30

Mich überrascht momentan Heppke, der zum Topspieler von RWE avanciert und fast in jedem Spiel gelobt wird und auch im RS immer gute Kritiken bekommt. Irgendwas mit ihm ist bei uns schief gelaufen. Schade.

Bin mir nicht sicher ob bei uns was falsch gelaufen ist. Man muss bedenken das es doch einen Leistungsunterschied zwischen der 4. und der 2. Liga gibt. Ich halte ihn für einen guten Spieler bis max. 3. Liga.


als er zu uns kam machte er einen besseren Eindruck als später, was nicht unbedingt fürs Training spricht. Ist ja auch schon ein paar Tage her

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 5 765

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

1 118

Montag, 26. September 2011, 19:28

Ich erinnere mich an großartige Spiele von ihm wie gegen St. Pauli aber auch an einen zueltzt völlig indiskutablen Auftritt, als er beim Auswärtsspiel gegen den MSV eingewechselt wurde. Das war an Lustlosigkeit nicht zu überbieten. Ich vermute, dass da schon irgendwelche "Dissonanzen" waren. Egal, Geschichte. Aber so ein Mittelfeldspieler fehlt uns momentan.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Ostuwe

Aushilfe

Beiträge: 262

Wohnort: Wieder in Oberhausen

Beruf: Ergotherapeut

  • Nachricht senden

1 119

Montag, 26. September 2011, 19:44

Wie Ristic wurde eingewechselt? Diese geniale Variante kannte ich noch gar nicht!

1 120

Montag, 26. September 2011, 20:29

Was würde ich mich freuen, wenn ALEKS für SCHNEIDER eingewechselt würde!

ALEKS scheint bereit zu sei, wieder in das Trainergeschäft einzusteigen; RWO war/ist neben Fortuna seine Fußball-Liebe; Geld müsste er genug haben, so dass evtl. großzügig ist - und bezahlbar!

Nach v. Bruch übernahm er eine angeschlagene Truppe - und wir erlebten bald eine wunderbare Zeit!

Nach Kleppo, nach Stepi übernahm er eine desolate Truppe - und wir erlebten bald eine wunderbare Zeit!

Da aller guten Dinge drei sind und ALEKS ein Trainergeniewar, ist und immer bleiben wird, werden wir wieder wunderbare Zeiten erleben!

Herr Präsident, rufen Sie bitte in Düsseldorf an!!! Herr Präsident, retten Sie unseren Verein vor dem Fall ins Bodenlose!!!

Thema bewerten