Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FCBayern

Suppenkasper

  • »FCBayern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 172

Wohnort: Oberhausen/NRW

Beruf: Zahlenknecht

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. November 2010, 15:49

Formel 1

Vettel - jüngster Champion aller Zeiten!

Sechs Jahre nach Michael Schumachers letztem WM-Triumph setzte sich Sebastian Vettel als zweiter Deutscher die WM-Krone auf! Im spannendsten WM-Finale aller Zeiten bewies der Red-Bull-Pilot eiserne Nerven und übernahm erstmals überhaupt in seiner Karriere die WM-Führung. In diesem Falle gleichbedeutend mit der Weltmeisterschaft!

Quelle:kicker.de
RWO und der FC Bayern sind meine Vereine

"Wenn Wahlen irgendwas verändern würden, dann wären sie doch schon längst verboten."

RWO Flo

Super-Malocher

Beiträge: 3 113

Wohnort: Oberhausen - Styrum

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. November 2010, 15:53

Glückwunsch :-)


Und Ferrari ist mit der schlimmsten Bestrafung für die Stallorder aus Hockenheim belegt worden, nämliche pure Enttäuschung!!!!

FCBayern

Suppenkasper

  • »FCBayern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 172

Wohnort: Oberhausen/NRW

Beruf: Zahlenknecht

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. November 2010, 15:55

tolles rennen!
RWO und der FC Bayern sind meine Vereine

"Wenn Wahlen irgendwas verändern würden, dann wären sie doch schon längst verboten."

12. Mann

Malocher

Beiträge: 1 256

Wohnort: Dinslaken - mit Zweitwohnsitz in der alten Mitte von Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. November 2010, 16:10

Vollärgerlich für die roten :haha:

Glückwunsch
:Schal: Wer ist die Macht vom Niederrhein...nur der :Schal:

:massa:
Nr 10
Terra Terranova schalalalalalalalalal...

Beiträge: 217

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Malocher

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. November 2010, 18:02

Strike !
:rose: RWO und Sebastian Vettel :thumbsup:

6

Sonntag, 14. November 2010, 18:50

In einem Red-Bull- :dasist:

sonst natürlich Glückwunsch!!! :clap:

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


7

Sonntag, 14. November 2010, 22:25

Knappe Sache, jedoch ist Vettel dieses Rennen einfach nur super gefahren!
Glückwunsch!
"Einige Leute denken, Fußball sei eine Sache auf Leben und Tod. Ich mag diese Haltung nicht. Ich kann denen versichern, dass es viel ernster ist als das."- Bill Shankly

8

Sonntag, 14. November 2010, 22:41

Glückwunsch!


Ganz ganz toll gefahren und absolut Sportlich Weltmeister geworden! :clap: :clap: :clap:


In einem Red-Bull- :dasist:

sonst natürlich Glückwunsch!!! :clap:


Das kann man doch nicht mal Ansatzweise mit deren Engagement im Fußball vergleichen.
"I know one thing, that I know nothing"
(Socrates)

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 620

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. November 2010, 01:05



In einem Red-Bull- :dasist:

sonst natürlich Glückwunsch!!! :clap:


Das kann man doch nicht mal Ansatzweise mit deren Engagement im Fußball vergleichen.


Doch, der Etat ist der gleiche. ;-)!-

Glückwunsch auch von mir, wundern tut mich nur "der zweite deutsche Weltmeister".
Rosemeyer, Hermann, Stuck, Graf Berghe fallen mit adhoc ein.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

10

Montag, 15. November 2010, 01:41

Mein erstes F1-Rennen seit vielen Jahren und es war noch weitaus langweiliger als ich eh schon befürchtet habe. Das hat mit "Autorennen" doch nix mehr zu tun...wenn ich dann was vom "spannendsten WM-Finale aller Zeiten" lese breche ich doch in schallendes Gelächter aus. Prost gegen Senna, Schumacher gegen Villeneuve...da hat man in jeder Kurve vor Spannung in die Fernbedienung gebissen. Selbst beim Ponyreiten auf der Kirmes gibts inzwischen mehr Überholmanöver als bei der Formel 1.

Glückwunsch an Vettel...der Sympathiefunke will aber nicht so recht überspringen, zu offensichtlich wird er von RTL zum neuen Quoten-Messias aufgebauscht. Kann der Junge nix für, aber es nervt einfach nur. Für Ferrari allerdings die gerechte Strafe...sowas macht man nicht (zumindest nicht so offensichtlich)...

Mitchmaster

Malocher

Beiträge: 1 762

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. November 2010, 19:14

Sieht man sich die ganze Saison an ist Vettel zurecht Weltmeister auch wenn er bis Sonntag nicht einmal WM_Führender war.
sollte das Auto jetzt noch zuverlässiger werden kann nächstes Jahr der Weltmeister nur Vettel heißen. 11 Poles in dieser Saison sprechen für sich!

12

Samstag, 20. November 2010, 09:35

Zitat

Glückwunsch auch von mir, wundern tut mich nur "der zweite deutsche Weltmeister".

Rosemeyer, Hermann, Stuck, Graf Berghe fallen mit adhoc ein.
Keiner davon war jemals Formel 1 Weltmeister.

13

Sonntag, 21. November 2010, 01:07

Mein erstes F1-Rennen seit vielen Jahren und es war noch weitaus langweiliger als ich eh schon befürchtet habe. Das hat mit "Autorennen" doch nix mehr zu tun...wenn ich dann was vom "spannendsten WM-Finale aller Zeiten" lese breche ich doch in schallendes Gelächter aus. Prost gegen Senna, Schumacher gegen Villeneuve...da hat man in jeder Kurve vor Spannung in die Fernbedienung gebissen. Selbst beim Ponyreiten auf der Kirmes gibts inzwischen mehr Überholmanöver als bei der Formel 1.
Das wundert mich.
Ich hab selten so gespannt vor dem Fernseher gesessen wie beim diesjährigen Saisonfinale!
Und ja, ich bin schon etwas länger dabei und mir sind die alten Duelle durchaus bekannt.
:bye:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 383

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. Oktober 2011, 09:21

Das breite Grinsen im Land des Lächelns

Was für ein Triumph für Sebastian Vettel - aber auch im Moment der Titelverteidigung hebt der neue und alte Formel-1-Weltmeister nicht ab. Der Deutsche ist kein Typ für die große Show. Nur auf der Party nach dem Rennen geht er aus sich heraus.

weiterlesen
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

15

Montag, 10. Oktober 2011, 18:16

Vettel soll diesen Red Bull Flügelverleiher verlassen und es sich in einem Ferrari oder Mercedes gemütlich machen. Auch Weltmeister werden, dann ist er wirklich ein Großer.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Mitchmaster

Malocher

Beiträge: 1 762

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. Oktober 2011, 13:47

Finde ich nicht!
Er ist jetzt schon ein großer und er kann nur noch größer werden dafür muss er nicht zu Ferrari oder Mercedes.

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 383

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. November 2011, 11:21

Perfekt! Räikkönen gibt sein Comeback

Der verlorene Sohn ist zurück. Kimi Räikkönen gibt sein Comeback in der Formel 1. Der Finne hat beim Lotus-Renault-Rennstall einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Damit gehen 2012 mit Räikkönen, Sebastian Vettel, Michael Schumacher, Fernando Alonso, Lewis Hamilton und Jenson Button gleich sechs Weltmeister an den Start.

weiterlesen
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

18

Sonntag, 30. September 2012, 12:09

Er will doch nur fahren

Michael Schumacher fliegt bei Mercedes raus - und viele Sportfans fragen sich: Hat er mit seinem Comeback-Versuch sein eigenes Denkmal zerstört? Im Gegenteil. Sein Scheitern zeugt von wahrer Größe, von der wir alle lernen können.

spiegel.de

................

An seinem Denkmal rüttelt keiner mehr. Schumi wusste genau, dass das auch daneben gehen kann und es war ihm ziemlich egal. Er hat schon alles erreicht.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


19

Sonntag, 30. September 2012, 13:05

Selbst Schuld, wenn man bei einem Team wie Mercedes unterschreibt ... Warum Hamilton sich das im nächsten Jahr antut, verstehe ich beim besten Willen nicht ...

20

Sonntag, 30. September 2012, 14:21

Angeblich bekommt Hamilton dafür 25 Millionen Euro "Schadensersatz" :ichdoof:
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.

[Reinhard Mohn]

Thema bewerten