Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

von1904

Azubi

Beiträge: 78

Wohnort: Oberhausen

Beruf: hat nicht mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 16. August 2012, 10:10

In Mexiko war das damals so, aber letztens habe ich irgendwo gelesen, dass es drei Anstoßzeiten geben wird 20Uhr 22Uhr und 00Uhr meine ich. Das sind ja auch die Zeiten an denen das Stffy's etc. immer gut besucht sind. Also fürs Partyvolk keine große Umstellung, dann geht man eben in die Arena während der WM.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 16. August 2012, 10:26

Ich kann Oliver Kahn nur recht geben. Alle Mann nach vorne, Hacke-Spitze-Eins-Zwei-Drei und noch ein Doppelpass und noch einer, aber hinten ist das kopf- und konzeptlos. So begeistert man zwar den Public-Viewing-Fan, der zwischen Ghana und Brasilien, Vorrunde und Halbfinale eh nicht unterscheiden kann, wird aber in den entscheidenen Duellen mit den großen Gegnern immer den Kürzeren ziehen. Hätten die wirklich recht lustlosen Argentinier heute durchgezogen wären es wieder fünf Stück geworden.

Allerdings bringt es auch nichts den Bundes-Jogi jetzt rauszuschmeissen...diese Generation von technisch hochbegabten Schwiegermutterträumen ändert niemand mehr. Da muss man jetzt bis 2014 durch, hoffen das man sich in Brasilien anständig präsentiert und danach zusehen das man um Götze und Co. eine Mannschaft baut, die eine gesunde Balance zwischen ansprechendem Offensivfussballl und einer traditionell deutschen Abwehrreihe findet.



Es ist doch schlimm wenn es keinerlei Selbstkritik gibt. Niersbach kann von mir aus Jogi für seine gute Arbeit loben, aber nicht einen Tag nach der Italien Pleite!
Ich habe fast den Eindruck das Jogi den Sprung von einem durchschnittlichen Spieler, von einen durchschnittlichen Trainer hin zu einem Weltweit angesagtem Trainer zu Kopf gestiegen ist. Er wirkt mittlerweile Selbstverherrlichend! Er muss sich Pleiten nicht schön reden. Aber er, Niersbach und Kapitän Lahm werden schon die richtigen Worte finden um das Volk zu verarschen.
Solange bei 3. oder 4. Plätzen bei Endrunden am Ende, aber Autokorsos bei jeden Vorrundensieg durch die Strassen rollen und 18000 Zuschauer in der Arena den Bildschirm anbrüllen und zu Wucherpreisen dort Bier trinken hat Löw zumindest für diese alles richtig gemacht. Und wenn Deutschland raus ist hält man halt zu Brasilien, Spanien oder Italien damit die Party weiter geht!
Für mich zählt immer noch auf den Platz und ich habe für Deutschland den Anspruch Welt und Europameister zu werden. Alles andere zählt nicht mehr viel!
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

103

Donnerstag, 16. August 2012, 10:37

Aber er, Niersbach und Kapitän Lahm werden schon die richtigen Worte finden um das Volk zu verarschen.
Solange bei 3. oder 4. Plätzen bei Endrunden am Ende, aber Autokorsos bei jeden Vorrundensieg durch die Strassen rollen und 18000 Zuschauer in der Arena den Bildschirm anbrüllen und zu Wucherpreisen dort Bier trinken hat Löw zumindest für diese alles richtig gemacht.


was erwartest du ?? wo dfb draufsteht ist auch dfb drinn ;)
the only thing we fear - is alkoholfreies bier !

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 168

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 16. August 2012, 12:30

Ich vergleiche mittlerweile die Situation der Nationalelf mit einem Fußballer alá Ebbert. Für die zweite Liga ein toller Stürmer - für die Bundesliga reicht es nicht.

Bayern oder Dortmund - für die Bundesliga top Mannschaften - für internationale Titel reicht es nicht.
Deutschland spielt gegen schwächere bis gleichwertige Gegner einen attraktiven Fußball - für Titel reicht es aber nicht.

Dagegen kann ein Bundestrainer aber auch nicht viel machen. Die Spieler und Spielerpersönlichkeiten entwickeln sich in den Vereinen. Und wenn selbst Bayern es schon nicht mehr hin bekommt Siegertypen heranwachsen zu lassen, dann wird es eng.
In welchem Verein gibt es noch die Siegertypen, die alleine ein Spiel entscheiden können. Schon in der Ausbildung wird mehr darauf geachtet, dass die Spieler schönen den Ball zirkulieren lassen. Und wehe einer geht mal alleine. Und ganz schlimm wird es, wenn ein junger Spieler mal nicht so agiert, wie es erwartet wird.

Ich will hier aber auch gar nicht dieses "Leader"-Diskussion wieder lostreten. Darum geht es nicht. Unseren Weicheier würde ein Leader nicht helfen.
Bei unseren Titeln waren meist 10 - 12 Leader im Kader. Die hatten alle eine hoch verantwortliche Position in ihren Vereinen. Selbst "Mitläufer" waren in ihren Vereinen Stars und meist die wichtigsten Spieler. Und wenn man sieht was heute aus diesen Spielern geworden ist, dann sieht man, welche Persönlichkeitspotenziale dort steckten. (z.B. 1996: Klinsmann, Bierhoff, Sammer, Kuntz, Kahn, Helmer, Scholl, Bobic) Heute alles erfolgreiche Manager, Trainer oder Moderatoren. Da brauchte der Bundestrainer Vogts nicht viel zu tun. Die haben das von selbst gemacht.

Aktuell haben wir Talente in der Nationalelf, die noch nie Verantwortung übernehmen mussten. Selbst ein Özil, Khedira sind nicht die Spieler in Madrid, die da die Verantwortung haben - da ist es in erster Linie der durchgeknallte Trainer oder Casillas. Lahm läuft bei Bayern immer noch wie ein hochbegabter Azubi rum. Kroos, Götze, Schürrle, Boateng, Schmelzer - tolle Talente, aber keine Persönlichkeiten. Höwedes ein Mitläufer.

Die einzigen, die sich entwickeln könnten wären Neuer, Hummels und Reus. Wobei Reus gerade den Fehler macht, sich in Dortmund erstmal wieder unterordnen zu müssen. In Gladbach hätte er eine Leaderfunktion und automatisch mehr Verantwortung für das Ganze gehabt. Mit seinem Wechsel macht er in diesem Sinne einen Schritt zurück. Dort muss er sich erstmal sportlich beweisen bevor er Führungsverantwortung übernehmen kann.

Bleiben noch die "alten Hasen". Aber Klose - der beste Mittelstürmer, den wir die letzten 10 Jahre hatten - ist doch keiner, der irgendwo mal Verantwortung übernommen hat oder sich als Persönlichkeit dargestellt hat. Nun ja, und über die Führungsqualitäten eines Podolski brauchen wir wohl nicht zu reden.

Fazit für mich:
Nicht der Bundestrainer ist alleine verantwortlich, sondern unser so gelobtes Ausbildungssystem muss auch die Entwicklung von Persönlichkeiten zu lassen.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 168

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 16. August 2012, 14:09

PS: merke gerade unser Trainer war ja auch im Kader der 1996er EM-Elf.

Also wenn dat nun kein Beweis dafür ist:
Früher war mehr Persönlichkeit - heute mehr Talent.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

106

Donnerstag, 16. August 2012, 14:41

PS: merke gerade unser Trainer war ja auch im Kader der 1996er EM-Elf.

Also wenn dat nun kein Beweis dafür ist:
Früher war mehr Persönlichkeit - heute mehr Talent.

Ohje, nicht, dass er wieder die bösen bösen Kinder im Forum kritisiert. ;-)!-
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

-Artur-

Super-Malocher

Beiträge: 4 294

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 22. August 2012, 14:12


diese Generation von technisch hochbegabten Schwiegermutterträumen ändert niemand mehr. Da muss man jetzt bis 2014 durch, hoffen das man sich in Brasilien anständig präsentiert und danach zusehen das man um Götze und Co. eine Mannschaft baut, die eine gesunde Balance zwischen ansprechendem Offensivfussballl und einer traditionell deutschen Abwehrreihe findet.



ohh man wie recht du hast... :clap:

die haare haben die spieler aber auch schön. :thumbsup:
"RWO unkaputtbar"

Beiträge: 1 813

Wohnort: Krayenhorst

Beruf: Wasenmeister

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 7. Februar 2013, 07:05

Erster Sieg in Frankreich seit knapp 80 Jahren :shock:
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 2. Juni 2013, 21:22

USA - Deutschland

2:0 für USA
Die werden sich doch nicht von den US-Boys abkochen lassen? !

Mein Tipp: am Ende 2:3 für Deutschland.

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 2. Juni 2013, 22:25

Der Reporter gefällt mir, die Aussage:
Reinartz ist die Lunge des Spiels.

hat was.

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 200

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 2. Juni 2013, 23:44

hat der Löw ja Klinsis Job wieder für eine längere Zeit gesichert...die Schwaben Connection funtioniert halt..alles lacht..wie die beiden Trainer nach dem Spiel
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

112

Mittwoch, 14. August 2013, 21:38

Das war ja bisher alles andere als überzeugend ... Mal schauen, was in Halbzeit 2 noch geht.

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 168

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

113

Freitag, 15. November 2013, 22:22

Sorry, aber wer spielt da gerade gegen Italien?
Ich seh kein deutsches Trikot auf dem Platz.

Ne, ich kann mich mit dem Trikot genauso wenig identifizieren, wie bei RWO mit rot-schwarz.
Das soll keine Kritik sein sondern nur meine Emotionen zum Ausdruck bringen.

Bitte, der Bruststreifen ist mir ja noch egal - aber bitte holt die schwarzen Hosen wieder aus dem Koffer.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 171

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

114

Samstag, 16. November 2013, 06:25

Viel schlimmer finde ich das Spiel ohne Stürmer. Naja, nun geht's von Mailand zurück um pünktlich um 14 Uhr im Stadion zu sein
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 452

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

115

Samstag, 16. November 2013, 12:56

Hatte am Fernseher was von PlayStation. Mein schönster Fußball wird mittlerweile in der 2. Liga gespielt, gute Mischung aus Kampf und Technik.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

116

Sonntag, 17. November 2013, 00:01

Trotz Blitz-Operation - Khedira droht das WM-Aus
http://www.derwesten.de/sport/fussball/t…-id8673207.html


Sehr schade für Sami
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 13. Mai 2014, 20:41

Vorbereitungsspiel gegen Polen

Mein Gott, ich kenne ja nur die Hälfte der Mannschaft heute. Das ist bestenfalls eine Natio die 3. mit 8 Debütanten.
Ich schätze die Polen werden uns vernaschen heute.

Macabros

Meister

Beiträge: 2 361

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 13. Mai 2014, 22:16

Wenn ich mir als Fan der Nationalmannschaft dafür im Vorverkauf eine Karte besorgt hätte käme ich mir ziemlich verar....vor.
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

119

Mittwoch, 14. Mai 2014, 11:20

Wenn ich mir als Fan der Nationalmannschaft dafür im Vorverkauf eine Karte besorgt hätte käme ich mir ziemlich verar....vor.

Darüber habe ich gestern auch nachgedacht. Aber Freundschaftsheimspiele der deutschen Nationalmannschaft sind vor Ort sowieso ziemlich öde. Event halt. Interessiert mich nicht mehr.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 168

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 14. Mai 2014, 14:58

Ich habe das letzte Freundschaftsheimspiel vor der WM 2006 in Gladbach gesehen - ich glaube es war Russland.
Danach habe ich in Abstimmung mit meinen beiden Jungs entschieden, dass wir dafür kein Geld mehr ausgeben werden.

Wenn dann nur noch Quali-Spiele in denen es um wirklich was geht.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

Thema bewerten