Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

341

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 14:10

Die ganze Feierei nervt langsam. Jetzt sind Spieler dabei die waren nicht bei der WM... hauptsache wir sind Weltmeister. Im Moment ist das was auf dem Platz passiert fast schon egal. Etwas schwierig sich dabei auf das Wesentliche zu konzentieren.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


342

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 17:42

Natürlich kann alles im Fußball passieren. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Wenn Özil, Khedira, Reuss, Gündogan, Schweini, Bender-Zwillinge, Kramer und Schürrle wieder fit sind, sollten wir diese Gruppe doch noch so ganz eben überstehen.

Manchmal denke ich, es sitzen nur noch Ahnungslose im TV und auch auf den Tribünen. Der einzige der wirklich Ahnung hat ist der Lehmann.
Man muss sich beide Spiele mal als Neutraler anschauen - ohne dieses Vorurteil das Deutschland ja immer gewinnen muss und Traumfußballer zelebrieren muss.
Dann stellt man fest, dass wir mit unserer B-Elf in beiden Spielen die klar bessere Mannschaft waren.

Vielleicht haben wir ja unser Glück bei der WM etwas überstrapaziert und müssen jetzt erstmal etwas zurück zahlen.
Denn wenn z.B. gestern der Lattenschuss von Durm drin ist und der klare Elfer gegen Götze gepfiffen worden wäre, würde die Leistung ganz anders bewertet.
So aber treffen in beiden Spielen die total unterlegenen Mannschaften zweimal mit ihren einzigen Torchancen direkt das Tor.

Aber in Deutschland wird die Krise ausgerufen.

Ich freue mich schon heute auf die Quali-Spiele in 2015. Das wird interessanter, als wenn wir jetzt schon 9 Punkte hätten. Denn die Mannschaft ist gefordert und das werden die Gegner zu spüren bekommen.
Und dann werden ja auch die Eventis wieder was zum feiern haben.



endlich mal.....

gutes statement,unterschreibe ich zu 100% ! :thumbsup:


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:07

Danke, Digger. Das gibt mir Hoffnung, dass der Fußball doch noch etwas mit Sport zu tun hat.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 176

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:23

Schaut Euch doch heute einmal die Medienlandschaft an...Rtl bringt selbstproduzierten Pseudo-Reality Mist, wie ebenfalls Sat1, RTl2 oder VoX...Häuser oder Wohnungen kaufen oder mieten, Schuldensoaps, Rechtsanwaltsmist o.ä. . Selbst ARD und ZDF springen auf das Verkackeier- Trash- TV auf.

Im Sport steckt man beim Fussball nach 2 Niederlagen am 2. Spieltag im Abstiegskampf und hat ne Krise oder es rumort im Verein.
Möglichst schnell eine Nachricht oder Sendung raushaun die vermeintlich aktuell ist oder werden kann. ( s. Reviersport Ende April)

wer auf das Gesülze noch einen Pfifferling geistigen oder materiellen Wert gibt, den muss es wohl erwischt haben.

mein Ding war und ist dieser Pseudohype mit lauwarmer, stinkender Luft gefüllter Billig- Reality Schwachsinn noch nie gewesen und wird es auch nie werden.
Man sollte meiner Meinung nach...und das mein ich vollkommen Ernst...selbige Sender an den Bildungskosten in Deutschland nicht zu knapp mitbeteiligen.
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:07

Lefty, dass ist das traurigste, dass die ör Sender da mitschwimmen.
Aber leider sind die mittlerweile auch verpflichtet, sich an den Einschaltquoten messen zu lassen.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

346

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 07:20

Schaut Euch doch heute einmal die Medienlandschaft an...Rtl bringt selbstproduzierten Pseudo-Reality Mist, wie ebenfalls Sat1, RTl2 oder VoX...Häuser oder Wohnungen kaufen oder mieten, Schuldensoaps, Rechtsanwaltsmist o.ä. . Selbst ARD und ZDF springen auf das Verkackeier- Trash- TV auf.

Der ehemalige Fernsehchef Thoma hat sich vor kurzem im Olinevideomagazin unter www.fernsehkritik.tv dazu geäußert. Hauptgrund ist, dass die Medienlandschaft wohl in zwei Kuchenhälften aufgeteilt ist. Und Unternehmen wie Bertelsmann sind lediglich an Gewinnmaximierung interessiert und nicht unbedingt an teuer produzierten Programm. Die Werbeeinnahmen stimmen trotzdem und darauf kommt es im Fernsehen an. Dieser schlecht produzierte Rotz wird doch trotzdem geschaut also wird es nur noch schlimmer werden.

Zum Länderspiel: Ich schaue mir nur noch sehr selten Länderspiele außerhalb von Turnieren an. Meist herrscht eine Atmosphäre wie bei Vorbereitungsspielen auf Sport 1. Und Live vor Ort bin ich schon ewig nicht mehr. Liegt vornehmlich am Eventpublikum. Das ist die Zukunft des Fußballs.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

347

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 09:55

Schaut Euch doch heute einmal die Medienlandschaft an...Rtl bringt selbstproduzierten Pseudo-Reality Mist, wie ebenfalls Sat1, RTl2 oder VoX...Häuser oder Wohnungen kaufen oder mieten, Schuldensoaps, Rechtsanwaltsmist o.ä. . Selbst ARD und ZDF springen auf das Verkackeier- Trash- TV auf.

Der ehemalige Fernsehchef Thoma hat sich vor kurzem im Olinevideomagazin unter www.fernsehkritik.tv dazu geäußert. Hauptgrund ist, dass die Medienlandschaft wohl in zwei Kuchenhälften aufgeteilt ist. Und Unternehmen wie Bertelsmann sind lediglich an Gewinnmaximierung interessiert und nicht unbedingt an teuer produzierten Programm. Die Werbeeinnahmen stimmen trotzdem und darauf kommt es im Fernsehen an. Dieser schlecht produzierte Rotz wird doch trotzdem geschaut also wird es nur noch schlimmer werden.

Zum Länderspiel: Ich schaue mir nur noch sehr selten Länderspiele außerhalb von Turnieren an. Meist herrscht eine Atmosphäre wie bei Vorbereitungsspielen auf Sport 1. Und Live vor Ort bin ich schon ewig nicht mehr. Liegt vornehmlich am Eventpublikum. Das ist die Zukunft des Fußballs.



ich befürchte das auch!

länderspiele "zuhause" kann man echt knicken,vorher hatte ich nur testspiele gemieden,aber nach dem letzten quali spiel in dortmund fallen heimspiele jetzt ganz flach!
wenn dann auswärts,da kommt noch mal das gefühl auf bei einem fußballspiel zu sein.........


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

348

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:34

Leute, Leute, ihr sprecht mir aus der Seele.
Tatsächlich sind jetzt schon selbst die Quali-Spiele ohne Emotionen. Nur noch inszenierte Unterhaltung.
Sorry. Die EM sollte eher wieder wie früher im KO-Modus stattfinden. Dann kämen auch Emotionen auf. Alles oder nichts. Stellt euch jetzt mal ein Rückspiel gegen Polen vor. Ein zweitore Rückstand aufholen um die nächste Runde zu erreichen. Da wäre Feuer drin. Stattdessen spielen wir ein unbedeutendes Vorrundenspiel gege Gibralta. Bei allem Respekt, aber wie soll da denn Spannung aufkommen?
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 448

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

349

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:57

Seit mein Nachbar den schwarz-rot-gelben Stoff dauerhaft hängen lässt, muss ich das sowieso nicht unbedingt sehen ...
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

350

Freitag, 17. Oktober 2014, 09:33

@ oldie

sicherlich ist der modus mit endloser quali und das aufgeblasene endturnier auch ein grund für diese maue stimmung bzw abstumpfung.doch für mich ist es zum großen teil das publikum,welches sich meistens nur für fußball "begeistert" wenn es EM oder eine WM zu spielen gibt und meistens aus dem grund weil man so schön feiern kann oder im rudel guckt! das sind die leute die dann im stadion verkleidet als fan sitzen und nach 10 min. anfangen zu knurren weil sie nix zu feiern haben.das man sein team auch mal anfeuern unterstützen muss um den gewünschten erfolg zu sehen ist völlig fremd. "warum,habe doch für die geld bezahlt....." :dasist:

um es kurz zu sagen,die interessieren sich aus anderen gründen wie ich für den fußball!
1974 wurde ich 8 jahre als Müller den knicker an den holländischen keeper vorbei mogelte,2 jahre vorher nahmen meine eltern mich zum ersten mal mit zu RWO,das waren 2 ergeignisse die mich zum fan machten.
seitdem bin ich fan von RWO und der Nationalelf und kriege das kalte kotzen wenn ich seh wie langsam aber sicher wie der fußball stirbt den ich seit über 40jahren mag !

also wie gesagt heimspiele fallen für mich in nächster zeit flach,nur noch auswärtstouren.....


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

351

Freitag, 17. Oktober 2014, 15:30

@Digger, ich bin da voll deiner Meinung. Vorschlag der KO-Runde ging nur in die Richtung, wie man diese Eventis eventuell doch vom Hocker reißen könnte.

Bei mir war das erste Nationalmannschaftsspiel das Spiel zur WM-Qulai 1970 in Mexiko - gegen Schottland in Hamburg 1969. Es war ein entscheidendes Spiel und Deutschland lag früh mit 1:0 hinten.
Als - ich glaube Müller wars - der Ausgleich fiel bin ich als gerade 10jähriger aus dem Sessel so hoch gesprungen, dass ich ein Glas aus dem Leuchter rausholte und dieses dann am Boden zersprang. Natürlich gab es eine kräftige Ansage meiner Mutter und ich musste den Rest der ersten Hälfte in der Küche ohne Fernseher verbringen. Nach der HZ hat meine Mutter dann gnädig gezeigt und mich schauen lassen. Wir gewann 3:2 und flogen nach Mexiko. Dort sind natürlich die Spiele gegen England u. Italien unvergesslich.

Die Geschichte wäre heute, glaube ich kaum noch erlebbar. Zum Glück haben meine Söhne da etwas vom Papa geerbt. Als wir dieses Jahr Weltmeister wurden, hat mein Jüngster vor Freude geheult wie ein Schlosshund.

Wir können uns glücklich schätzen, einer Generation anzugehören, die Fußball noch so pur erleben durften. Ob bei RWO oder Nationalelf. Ich schaue immer lieber nach vorne und es gibt ja auch tolle Sachen heute, aber in Sachen Fußball bleibe ich dabei: Früher war es mehr Sport, es war Wettkampf pur.

Und Anfeuerung war was anderes als Support. Ein R-R-RWO in den 70er Jahren war ein Donnerhall der durch das ganze Stadion ging - vor allem wenn rund ums Stadion gegen die Bande getrommelt wurde.
Dagegen ist selbst Dortmund heute ein Wellness-Park.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

352

Freitag, 17. Oktober 2014, 22:10

Ein R-R-RWO in den 70er Jahren war ein Donnerhall der durch das ganze Stadion ging - vor allem wenn rund ums Stadion gegen die Bande getrommelt wurde.

Das hab ich auch noch in den Ohren. Das nahm einen emotional mit und kaum einer konnte sich dem entziehen.
R-R-RWO R-R-RWO R-R-RWO

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 448

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

353

Freitag, 4. September 2015, 22:27

Schöne polnische Trikots. Könnten auch RWO stehen.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

354

Freitag, 9. Oktober 2015, 00:00

Danke Irland,ich wußte garnicht wie Schadenfreude Spass machen kann.Einfach herrlich. :clap:
" Ironie setzt immer Geist voraus.......beim Gegenüber "










Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 236

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

355

Freitag, 9. Oktober 2015, 02:14

Immer dat gleiche,
Löw sagt: "Uns reicht ein Unendschieden, dann gurken die auch so."
Wenn et um nix geht, dann spielen die Dortmunder Dominanz, kombiniert mit Bayern Schnelligkeit, aber ohne unsere Passgenauigkeit.
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 587

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

356

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:14

einfallsloses Gegurke. Wer wollte da mal die Zügel in die Hand nehmen?

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

357

Freitag, 9. Oktober 2015, 11:38

Der Schal ist Weltmeister-Trainer - der macht immer alles richtig.

Achso - ohne Schal wären wir auch Weltmeister. Er hätte es fast noch mit seiner komischen Idee "Lahm ins Mittelfeld" (da haben wir kaum Spieler) das Weiterkommen gefährdet. Genaus wie bei der EM Piero durch Kroos decken zu lassen.

Tut mir Leid - aber dieses ganze Schön-Gekicke ohne Effizienz kann ich nicht mehr sehen.
Wird Zeit, dass wir mal wieder Mittelstürmer alá Lewandowski bei uns ausbilden.

Aber in der Jugend darf ja keiner mehr allein was machen. Da MUSS immer schön abgespielt werden. Noch ein Pass und noch einer und noch einer. Ach ja - Tore sind ja auch noch auf dem Platz.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 587

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

358

Freitag, 9. Oktober 2015, 11:46

hat nicht der Pep zuerst Lahm auf die 6 gestellt? Son Costa hätte uns gestern ganz gut getan.

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 162

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

359

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:17

Der Pep hatte ja auch noch einen Rafinha als rechten Verteidiger. In der Natio haben wir dann mit 4 Innenverteidigern gespielt, damit der beste Rechtsverteidiger der Welt im Mittelfeld rumeiern konnte.

Aber es ist ja dann nochmal gut gegangen.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 936

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

360

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:34

Danke Irland,ich wußte garnicht wie Schadenfreude Spass machen kann.Einfach herrlich. :clap:


Hab ich (leider) auch so empfunden.

Typischer Kleeblatt-Sieg der Ristic-Ära...
:D
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Thema bewerten