Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wulle

Meister

Beiträge: 2 094

Wohnort: Marseille

Beruf: Maître de plaisir

  • Nachricht senden

861

Montag, 14. Dezember 2009, 14:53

Hier mal 2 Vorschläge:
Michael Holt : http://www.transfermarkt.de/de/spieler/3…olt/profil.html
Andreas Spann : http://www.transfermarkt.de/de/spieler/3…ann/profil.html
Hier mal 2 Spieler von denen ich eine Menge halte und von denen ich denke das sie in unser Anforderungsprofil in Sachen Gehalt passen würden.
Geht nicht. Neururer würde schon zuviel kosten. ;-)!- ;-)!- ;-)!- :-D :-D :-D
Brennen muss das Herz,
zu den Sternen flogen wir,
in der Hölle schmoren wir,
gestern Glück und heute Schmerz.
RWO, nur du allein,
Neubeginn am Niederrhein,
RWO, nur du allein,
ohne dich kann ich nicht sein.

862

Montag, 14. Dezember 2009, 15:03

Hier mal 2 Vorschläge:
Michael Holt : http://www.transfermarkt.de/de/spieler/3…olt/profil.html
Andreas Spann : http://www.transfermarkt.de/de/spieler/3…ann/profil.html
Hier mal 2 Spieler von denen ich eine Menge halte und von denen ich denke das sie in unser Anforderungsprofil in Sachen Gehalt passen würden.
Geht nicht. Neururer würde schon zuviel kosten. ;-)!- ;-)!- ;-)!- :-D :-D :-D
Aber bei beiden läuft nächstes Jahr der Vertrag aus , also könnte man in einem halben jahr nochmal drüber sprechen. ;)

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 215

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

863

Dienstag, 15. Dezember 2009, 11:20

Die einzig wirklich interessante Option tut sich gerade mal wieder bei unserem Lieblings-Ausleihpartner auf.
Heute steht im Kölner Stadtanzeiger, dass Bayer Leverkusen Sukuta-Pasu ausleihen will.

Das wäre ein Stürmer, der uns sofort weiterbringen könnte.

864

Dienstag, 15. Dezember 2009, 19:50

Die einzig wirklich interessante Option tut sich gerade mal wieder bei unserem Lieblings-Ausleihpartner auf.
Heute steht im Kölner Stadtanzeiger, dass Bayer Leverkusen Sukuta-Pasu ausleihen will.

Das wäre ein Stürmer, der uns sofort weiterbringen könnte.


Das hab ich auch gelesen (aber woanders). Der ist wirklich sehr interessant.

865

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 16:54

Was haltet ihr von Tyrala?:
http://www.transfermarkt.de/de/spieler/3…ala/profil.html

soll wohl einer der besseren Spieler der dritten Liga sein. Spielt momentan im Mittelfeld, war (oder ist) aber Stürmer.
Außerdem würde ihn der BvB bestimmt verleihen, falls die 2te absteigt, da man ihn viel besser in der zweiten Liga auf die BuLi vorbereiten könnte.

Denke das Leihen weiterhin bei uns zum Erfolg führen werden.

866

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 17:08

Tyrala spielt ja bei uns in Dortmund. Unter Leo Benhakker wurde er sogar in die polnische Nationalmannschaft berufen und hat dort schon sein Debut gegeben. Er gehört sicher zu den besten vom BVB II und hat schon Profi-Luft geschnuppert.

Für den Winter kommt er nicht in Frage, da der BVB gegen den Abstieg spielt und da die besten Leute selbst braucht. Und wir brauchen halt eher jemanden im Winter, als irgendwann. Außerdem wird er wahrscheinlich auch als Drittliga-Spieler ein Gehalt bekommen, dass unseren Rahmen sprengt. Der Junge wird eher mal bei einem der etwas besser aufgestellten Zweitligisten zu finden sein als bei uns, da bin ich mir relativ sicher.

867

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 17:14

:ma: Das Gehalt! Hab ich total vergessen ;(

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

868

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 19:00

Außerdem wird er wahrscheinlich auch als Drittliga-Spieler ein Gehalt bekommen, dass unseren Rahmen sprengt. Der Junge wird eher mal bei einem der etwas besser aufgestellten Zweitligisten zu finden sein als bei uns, da bin ich mir relativ sicher.

Das wird für den Sukuta-Pasu aus Leverkusen ähnlich sein, vermute ich.

OB-City92

Aushilfe

Beiträge: 535

Wohnort: Oberhausen Dümpten

  • Nachricht senden

869

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 19:24

fand aber, weiß gar nit mehr bei welchem spiel das war, ich glaube gegn die löwen, tullberg gar nit so schlecht, hat nen guten körperbau um sich auch mal durchzusetzen...
und so einen brauchen wir...
also...
tullberg mal spielen lassen!!

Beiträge: 119

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Polier im Kanal & Strassenbau

  • Nachricht senden

870

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 19:56

Zu Tullberg
Bin Gespannt auf den Jungen, er wurde ja schon das ein oder andere mal Eingewechselt, nur Wirklich gesehen von ihm, habe ich noch nichts.
Das sollte keineswegs Abwertend, gesehen werden.
Mir ist er Halt nicht Aufgefallen.
Das Leben, ist ein Scheiss Spiel.
Aber die Grafik ist Geil
:ma:

871

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 19:59

wenn er immer erst kurz vor schluss für ein paar minuten kommt, wenn das spiel schon längst gelaufen ist, dann kann er sich aber auch nicht mehr zeigen. mir ist er dadurch auch kaum aufgefallen.

872

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 22:34

Bei Sukuta-Pasu ist der Keks gegessen. Der Jung wechselt leihweise zu St. Pauli.
Quelle

873

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 22:47

Bei Sukuta-Pasu ist der Keks gegessen. Der Jung wechselt leihweise zu St. Pauli.
Quelle
Wollt ich grad auch schreiben. ;) Schade , aber konnte mir fast denken das wir den nicht bekommen.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

874

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 10:09

Jetzt sollten auch mal langsam die Leute die immer nach gestandenen Verstärkungen schreien einsehen oder begreifen wie schwer es für RWO ist diese Spieler zu bekommen. Es ist ja selten so dass wir die einzigsten sind die jemanden ein Angegot unterbreiten. Oftmals können sich die Spieler halt ein Angebot aussuchen.
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 215

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

875

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 10:32

Bei Sukuta-Pasu ist der Keks gegessen. Der Jung wechselt leihweise zu St. Pauli.
Quelle
Wollt ich grad auch schreiben. ;) Schade , aber konnte mir fast denken das wir den nicht bekommen.
Da soll er wohl schon mal das Zusammenspiel mit Naki üben. Das ist eine Offensiv-Duo mit Zukunft. Schade für RWO.

876

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 10:40

Jetzt sollten auch mal langsam die Leute die immer nach gestandenen Verstärkungen schreien einsehen oder begreifen wie schwer es für RWO ist diese Spieler zu bekommen. Es ist ja selten so dass wir die einzigsten sind die jemanden ein Angegot unterbreiten. Oftmals können sich die Spieler halt ein Angebot aussuchen.


Wenn jemand nach Verstärkungen schreit hat das ja überhaupt nichts damit zu tun, dass uns allen mehr als bewusst ist, wie schwierig es für den RWO ist. Das ist doch ein ganz anderes Thema. Jeder weiß, wie schwierig es ist. Wer zu dumm ist, um das zu verstehen, der bekommt es zur Not ja auch jeden Tag von allen Seiten unter die Nase gerieben. Umso wichtiger ist es dann doch, sich schon jetzt rechtzeitig um entsprechende Verstärkungen zu bemühen. Und zum Thema Geld: 1. haben wir doch 800.000,- Euro aus München mitgenommen, die zumindest zum Teil wieder investiert werden können (hoffe ich) und 2. wir leisten es uns ja auch, einige Spieler durchzufüttern, die überhaupt nicht spielen und/oder seit Ewigkeiten verletzt sind. Und da stellt sich mir einfach nicht die Frage nach Menschlichkeit, nach dem etwas anderen Verein, nach Sympathien, etc. Wir sind im Profigeschäft und sind wie gesagt sehr klamm, also können wir besseres mit unserem Geld anfangen. Für mich stellt sich also die Frage, ob für 1,2 neue Spieler, die uns sofort weiter bringen (also keine weiteren Perspektivverpflichtungen) nicht auch 1,2 aktuelle Spieler gehen können.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

877

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 13:43

Wenn jemand nach Verstärkungen schreit hat das ja überhaupt nichts damit zu tun, dass uns allen mehr als bewusst ist, wie schwierig es für den RWO ist. Das ist doch ein ganz anderes Thema. Jeder weiß, wie schwierig es ist. Wer zu dumm ist, um das zu verstehen, der bekommt es zur Not ja auch jeden Tag von allen Seiten unter die Nase gerieben. Umso wichtiger ist es dann doch, sich schon jetzt rechtzeitig um entsprechende Verstärkungen zu bemühen. Und zum Thema Geld: 1. haben wir doch 800.000,- Euro aus München mitgenommen, die zumindest zum Teil wieder investiert werden können (hoffe ich) und 2. wir leisten es uns ja auch, einige Spieler durchzufüttern, die überhaupt nicht spielen und/oder seit Ewigkeiten verletzt sind. Und da stellt sich mir einfach nicht die Frage nach Menschlichkeit, nach dem etwas anderen Verein, nach Sympathien, etc. Wir sind im Profigeschäft und sind wie gesagt sehr klamm, also können wir besseres mit unserem Geld anfangen. Für mich stellt sich also die Frage, ob für 1,2 neue Spieler, die uns sofort weiter bringen (also keine weiteren Perspektivverpflichtungen) nicht auch 1,2 aktuelle Spieler gehen können.
Nunja, mal der Reihe nach. Es wird in den Spielenthreads oft und von vielen Leute Verstärkungen gefordert die uns JETZT weiterhelfen. Unverschämterweise *gg* haben auch andere Vereine diese im Auge. Wir müssen da endweder dass bessere Argument bieten oder eine bessere Perspektive denn beim Thema Geld ziehen wir den kürzeren.
Thema Geld. Frage doch mal Hajo Sommers was er mit 10 Mio. € machen würde. Ganz bestimmt würde er es in der Jugend investieren, in Trainingsplätze, in unseren Rahmenbedinungen, ins Stadion aber ganz bestimmt nicht in Spieler die unser Gehaltsgefüge sprengen oder hohe Ablösesummen kosten, dickes Handgeld fordern.
Ich sage mal ganz vorsichtig dass wir da eher einen Abstieg im kauf nehmen als unsere Prinzipien grundsätzlich ändern.
Wobei ich aber schon davon überzeugt bin dass der Kader wenn nötig und es auch passt nachgebessert wird.
Ähm, ich glaube dass Spieler die lange Verletzt sind nicht von RWO Geld beziehen sondern eher von der Kasse.
Auch glaube ich dass wir nicht so einfach 1-2 Spieler abgeben können da sie ja auch einer Vertrag haben und wir haben zur zeit keinen Achim Weber oder Holger Gaismayer wo mal eben ein besseres Angebot kommt dass der Spieler auch wechseln möchte. Spieler die wir evtl abgeben möchten haben da wohl eher schlechtere Angebote und würden sich verschlechtern.
So einfach ist das alles nicht oder würdest du so ohne weiteres von heute auf morgen für weniger Geld arbeiten.
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

Emscherstern

Super-Malocher

Beiträge: 3 478

Wohnort: OB-Buschhausen nähe emscherstrand/20min fußweg zum nrs

  • Nachricht senden

878

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 13:49

bei allem geschrei nach neuen spieler sollte man nicht vergessen das wenn neue spieler geholt werden haben die nicht viel zeit sich mit den andren einzuspielen bei der kurzen winterpause
Alles wird gut und der rest kuschelt sich weg

879

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 14:06

Wenn jemand nach Verstärkungen schreit hat das ja überhaupt nichts damit zu tun, dass uns allen mehr als bewusst ist, wie schwierig es für den RWO ist. Das ist doch ein ganz anderes Thema. Jeder weiß, wie schwierig es ist. Wer zu dumm ist, um das zu verstehen, der bekommt es zur Not ja auch jeden Tag von allen Seiten unter die Nase gerieben. Umso wichtiger ist es dann doch, sich schon jetzt rechtzeitig um entsprechende Verstärkungen zu bemühen. Und zum Thema Geld: 1. haben wir doch 800.000,- Euro aus München mitgenommen, die zumindest zum Teil wieder investiert werden können (hoffe ich) und 2. wir leisten es uns ja auch, einige Spieler durchzufüttern, die überhaupt nicht spielen und/oder seit Ewigkeiten verletzt sind. Und da stellt sich mir einfach nicht die Frage nach Menschlichkeit, nach dem etwas anderen Verein, nach Sympathien, etc. Wir sind im Profigeschäft und sind wie gesagt sehr klamm, also können wir besseres mit unserem Geld anfangen. Für mich stellt sich also die Frage, ob für 1,2 neue Spieler, die uns sofort weiter bringen (also keine weiteren Perspektivverpflichtungen) nicht auch 1,2 aktuelle Spieler gehen können.
Nunja, mal der Reihe nach. Es wird in den Spielenthreads oft und von vielen Leute Verstärkungen gefordert die uns JETZT weiterhelfen. Unverschämterweise *gg* haben auch andere Vereine diese im Auge. Wir müssen da endweder dass bessere Argument bieten oder eine bessere Perspektive denn beim Thema Geld ziehen wir den kürzeren.
Thema Geld. Frage doch mal Hajo Sommers was er mit 10 Mio. € machen würde. Ganz bestimmt würde er es in der Jugend investieren, in Trainingsplätze, in unseren Rahmenbedinungen, ins Stadion aber ganz bestimmt nicht in Spieler die unser Gehaltsgefüge sprengen oder hohe Ablösesummen kosten, dickes Handgeld fordern.
Ich sage mal ganz vorsichtig dass wir da eher einen Abstieg im kauf nehmen als unsere Prinzipien grundsätzlich ändern.
Wobei ich aber schon davon überzeugt bin dass der Kader wenn nötig und es auch passt nachgebessert wird.
Ähm, ich glaube dass Spieler die lange Verletzt sind nicht von RWO Geld beziehen sondern eher von der Kasse.
Auch glaube ich dass wir nicht so einfach 1-2 Spieler abgeben können da sie ja auch einer Vertrag haben und wir haben zur zeit keinen Achim Weber oder Holger Gaismayer wo mal eben ein besseres Angebot kommt dass der Spieler auch wechseln möchte. Spieler die wir evtl abgeben möchten haben da wohl eher schlechtere Angebote und würden sich verschlechtern.
So einfach ist das alles nicht oder würdest du so ohne weiteres von heute auf morgen für weniger Geld arbeiten.


Klar haben auch andere Vereine gute Spieler im Auge. Deshalb bin ich ja dafür, sich so schnell wie möglich um das Thema zu kümmern. Jedenfalls bringen uns jetzt nur gestandene Spieler etwas und keine Perspektivspieler. Grundsätzlich würde ich mit den 10 Mios ja dasselbe machen und halte diesen Kurs für mehr als sinnvoll, aber es geht ja momentan nur darum, sich sofort zu verstärken, um für die Rückrunde gut dazustehen und den Abwärtstrend stoppen zu können. Wenn wir jetzt nur an die Jugend und Trainingsbedingungen denken, dann ist das für die Zukunft sehr sinnvoll, hilft uns aber nicht in der Rückrunde. Ich meine: falls möglich 1,2 neue Spieler, danach weiter mit unserem Kurs und die Basis für eine erfolgreiche Zukunft aufbauen. Falls wir aufgrund der fehlenden Perspektive, der finanziellen Möglichkeiten oder was auch immer keine neuen Spieler bekommen können, dann ist das eben so. Aber versucht werden muss es. Und ich glaube nicht, dass es unmöglich ist. Und klar können wir Spieler mit Vertrag nicht einfach loswerden wann wir wollen, aber es gibt zumindest meiner Meinung nach 1,2 Spieler, die zumindest gehen könnten, wenn sie denn wollten bzw. einen Abnehmer finden würden.

jubi40

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: Osterfeld jetzt Düsseldorf

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

880

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 14:26

Warum schreit hier eigentlich fast jeder nach neuen Stürmern?
M.M.n. haben wir kein Sturmproblem, vielmehr müssen die Stürmer die wir haben mit vernünftigen Pässen "gefüttert" werden.
Ein offensiver Mittelfeldmann wäre da viel wichtiger.

Thema bewerten