Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 158

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

4 621

Dienstag, 10. Mai 2016, 07:32

In Wattenscheid war aber die Rückrunde um die goldene Ananas schon gelaufen und die Mannschaft hatte ein paar bedeutungslose Siege eingefahren. Daher auch die Begeisterung vieler hier. :D
Ich glaube einfach P. Kunkel ist ein guter Typ mit Fußball-Verstand und er kann uns noch gute Dienste als Scout erweisen! :thumbsup:
Aber als Trainer ist seine Zeit vorbei! Er vertritt noch eine alte Schule und passt als Trainer nicht mehr in die heutige Zeit! Das hat glaube ich auch die Hinrunde unserer U23 gezeigt. Daher glaube ich auch das ein Typ wie Zimbo besser für uns ist.( Das ist natürlich nur meine subjektive Meinung !) Das gleiche gilt auch für H.G. Bruns! wobei beide vorbildliche Menschen und Charakter sind! :thumbsup:



Alte Schule muss nicht das Schlechteste sein.
Schuster in Darmstadt ist zwar jünger, aber seine Tugenden stammen aus der "alten Schule".
Und Ranieri in Leicester ist auch nicht gerade der Erfinder des modernen Fußballs.
Letztlich ist entscheidend, ob Mannschaft und Trainer zusammen passen.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

4 622

Dienstag, 10. Mai 2016, 08:25

In Wattenscheid war aber die Rückrunde um die goldene Ananas schon gelaufen und die Mannschaft hatte ein paar bedeutungslose Siege eingefahren. Daher auch die Begeisterung vieler hier. :D
Ich glaube einfach P. Kunkel ist ein guter Typ mit Fußball-Verstand und er kann uns noch gute Dienste als Scout erweisen! :thumbsup:
Aber als Trainer ist seine Zeit vorbei! Er vertritt noch eine alte Schule und passt als Trainer nicht mehr in die heutige Zeit! Das hat glaube ich auch die Hinrunde unserer U23 gezeigt. Daher glaube ich auch das ein Typ wie Zimbo besser für uns ist.( Das ist natürlich nur meine subjektive Meinung !) Das gleiche gilt auch für H.G. Bruns! wobei beide vorbildliche Menschen und Charakter sind! :thumbsup:



Alte Schule muss nicht das Schlechteste sein.
Schuster in Darmstadt ist zwar jünger, aber seine Tugenden stammen aus der "alten Schule".
Und Ranieri in Leicester ist auch nicht gerade der Erfinder des modernen Fußballs.
Letztlich ist entscheidend, ob Mannschaft und Trainer zusammen passen.

Richtig. Ob alte Schule oder alte Schuhe. Es muss einfach passen.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Beiträge: 141

Wohnort: Haltern am See

Beruf: Sozialpädagoge

  • Nachricht senden

4 623

Dienstag, 10. Mai 2016, 16:48

Wenn das stimmt bin ich mehr als frustriert...

http://www.reviersport.de/330224---rwo-t…eeblaetter.html

Für Jörn tut es mir einfach nur leid. Christophs Prioritätenliste kann ich nachvollziehen, aber Torben?
Buyo & Terra

Kamikaze

RWO-Supporter

Beiträge: 15 335

Wohnort: Alstaden a.d. Ruhr

Beruf: Student + Tifoso & Mafioso

  • Nachricht senden

4 624

Dienstag, 10. Mai 2016, 17:00

10.05.2016
Christoph Caspari und Thorben Krol verlassen RWO – Jörn Nowak beendet Karriere
Danke Jungs, war schön gewesen!
Der SC Rot-Weiß Oberhausen verabschiedet sich von drei Männern, die sich auf und neben dem Platz, ganz besonders um den Verein verdient gemacht haben.
Eine „einfache“ Pressemitteilung, gefüllt mit 3-4 Zeilen reicht uns nicht aus, deshalb haben wir uns für einen etwas anderen Weg entschieden.
Alle Spieler die uns verlassen werden am Sonntag, den 15.05.2016, 14 Uhr beim letzten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf II verabschiedet.

Caspari – „Der Antreiber“

Unsere „Pferdelunge“ auf der rechten Seite. Immer wieder schön anzusehen, wenn ab der 60. Minute aus dem milchigen Weiß, ein unverkennbares, rotglühendes Gesicht wird.
Das ist aber keine Laune der Natur, sondern harter Arbeit geschuldet.
Christoph rennt, ackert und treibt an. Er hinter läuft, flankt und spurtet wieder zurück.
Er ist sich für die „Drecksarbeit“ nie zu schade. Und wenn einer fällt, dann hebt er Ihn wieder auf.
Manchmal ist es sogar er, der fällt. Verschießt einen wichtigen Elfmeter, tritt wieder an und verschießt erneut.
Natürlich ist das ärgerlich, unglaublich, traurig und „zum Kotzen“.
Aber es ist geradezu ein Paradebeispiel des Spielers und Menschen Caspari.
Er steht immer wieder auf. Er geht voran. Er stellt sich vor die Mannschaft. Er opfert sich.
Christoph ist ein Typ, ein echter Kerl, denn er zeigt auch seine „zarte“ Seite.
Er geht in den emotionalen Dialog mit Fans. Er versteckt keine Emotion.
Er wird uns fehlen! Auf- aber vor allem neben dem Platz.
Danke für 4 Jahre Liebe, Maloche und Leidenschat! Bleib unbedingt so wie Du bist!

(Christoph Caspari hat sich, nach seinem abgeschlossenen Bauingenieur Studium entschieden, in diesen Beruf voll einzusteigen und sich von der professionellen Fußballbühne zu verabschieden. Nebenbei wird er vermutlich in einer unteren Liga weiter Fußball spielen.)


Krol – „Der Schnapper“

Seit 6 Jahren Rot-Weißer durch und durch. Kaum einem anderen sieht man den stolz so sehr an. Mit dem Kleeblatt auf der Brust den grünen Rasen zu betreten, dass ist immer etwas Besonderes für Dich. Von der Jugend, bis zur U23 und ab in die 1.Mannschaft. Du verkörperst genau das, auf was wir hier bauen. Auf Dich sind wir wirklich stolz!

Nach dem verlorenen Pokalfinale gegen Baumberg, bist Du durchs Feuer gegangen, Verletzungen haben Dich zurückgeworfen. Du bist aber immer wieder aufgestanden und hast dich jeder Situation gestellt. Und wenn Du auf der Bank Platz nehmen musstest, hast Du deinen Konkurrenten gestützt und gestärkt. Du bist ein Teamplayer und das in allen Lebenslagen!

Jetzt setzt Du auf die berufliche Karte und machst mit diesem Schritt genau das richtige!
Wir wünschen Dir bei deiner neuen beruflichen Herausforderung das Allerbeste!
Du bist immer ein gern gesehener Gast im Stadion Niederrhein.

(Thorben Krol beginnt nun eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann und wird seine beruflichen Aufgaben Vollzeit angehen. Nebenbei wird er in einer unteren Liga weiter Fußball spielen.)


Nowak – „Der Häuptling“

Jedes Schiff braucht einen Kapitän. Jeder Indianerstamm braucht einen Häuptling. Jede Mannschaft braucht einen Leader.
Jörn Nowak ist vermutlich in allen drei Beispielen derjenige, der die jeweilige Führungsposition innehätte.
In seinen 4 Jahren bei Rot-Weiß Oberhausen, hat er das mit Bravour bewiesen.
Führungsstark, Kommunikativ, Vorbildlich.
Das sind nur einige Adjektive die genannt werden, wenn man mit Fans, Kollegen und Mitarbeitern spricht.
Jörn hat eine Ausstrahlung auf dem Feld, die den Nebenmann beruhigt. Man kann sich auf Ihn verlassen, immer.
Die zwei Kreuzbandrisse haben vielleicht sein Knie geschädigt, sodass er nun die Fußballschuhe an den Nagel hängen muss. Sie haben Ihm aber keinen Deut seiner starken Eigenschaften gekostet. Es ist traurig zu wissen, dass er nichtmehr auf den Rasen zurückkehren wird. Dass sich die ganze Schufterei in der Reha, am Ende nicht bezahlt macht.
Aber er hat hier bei RWO einen Eindruck und seine ganz eigenen Fußstapfen hinterlassen.

Und deshalb freuen wir uns auch, dass er uns erhalten bleibt!
Er wird bei uns im Jugendleistungszentrum eingebunden und hier die Möglichkeit bekommen seine Trainerscheine zu erlangen, um all seine Werte weiterzugeben, die aus einem talentierten- einen vollständigen Spieler machen.

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
(Hermann Hesse)

Wir wünschen Dir für deinen neuen Weg nur das Allerbeste!

Danke Jungs, war schön gewesen!


Quelle: http://www.rwo-online.de/mediencenter/ar…v.php?news=8593
~~> Für immer RWO!!! <~~
]

4 625

Dienstag, 10. Mai 2016, 17:46

Ich hatte immer noch gehofft, dass Jörn Nowak irgendwann doch wieder zurück käme, schade. Bei Christoph und Thorben finde ich es jedenfalls schön, dass die Jungs uns nicht zugunsten eines anderen Clubs verlassen. Sich für die berufliche Perspektive zu entscheiden ist sicherlich kein schlechter Ansatz. Die Jungs werden mir fehlen.

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 167

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

4 626

Dienstag, 10. Mai 2016, 17:52

Für alle 3 sehr schade.

Und irgendwie ist indirekt immer das körperliche Schuld :(

- Caspari: Anfangs dachte ich "der spielt nicht lange bei uns und wird weggeholt", aber leider seit seiner Verletzung war er nie wieder der Alte. In Erinnerung bleiben wohl auch die Elfmeter sowie die unschönen Situationen von "Fans" gegen ihn. Viel Glück als Bauingenieur, wahrscheinlich wird da die "Birne" aber auch einige Male vor Streß rot anlaufen.
- Krol mit dem Patzer im Pokalspiel. Als wäre der Patzer nicht genug gewesen, erfolgte die Verletzung und damit wohl auch der Karrieknicks. Davor fand ich ihn eigentlich, für sein junges Alter damals, richtig gut.
- Nowak, einer der besten Abwehrspieler der Regionalliga. Und nicht nur das, vorne bei Ecken super torgefährlich. Werde aber nie das wieder "anlaufen" in Lippstadt vergessen. Die Gemütslage war dort so komisch. Erst "oh nein, nicht Nowak, hoffentlich kann er weiter spielen". Nach ein paar Minuten lief er am Rand und der Gedanke "Gott sei Dank, er läuft wieder" kam in mir hoch, aber nur kurz, denn keine 5sek später kippt er vor Schmerzen um :(

Wünsche euch alles Gute.
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 052

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

4 627

Dienstag, 10. Mai 2016, 18:51

Ich wünsche allen 3, dass das die richtige Entscheidung ist.
Zuletzt stimmte einfach der Anspruch und Wirklichkeit nicht mehr überein, und bevor es dann so kommt wie bei Schüßler Frommer und Co, finde ich den Schritt nachvollziehbar.

Alles Gute für den weiteren Weg :clap:
Nur der RWO!

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 204

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

4 628

Dienstag, 10. Mai 2016, 19:17

Danke Kami

Jetzt sitze ich hier und heule ...




Auf dem Platz haben wir drei Master verloren.
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

mivima

Meister

Beiträge: 1 948

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

4 629

Dienstag, 10. Mai 2016, 19:40

Jetzt sitze ich hier und heule ...




Auf dem Platz haben wir drei Master verloren.

Absolut Richtig Frankiboy ! Einen besseren Zweiten Torhüter wie Krol hatten wir schon lange nicht mehr :clap: Über Caspari brauchen wir nicht reden ... einer der besten Spieler der letzten Jahre ;( der wird mir echt fehlen ! Auch Nowak , einer der Leistungsträger . Schade , hätte ihn auch gerne weiterhin für uns auflaufen sehen . Wünsche allen drei : Alles gute :clap: :rose:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

4 630

Dienstag, 10. Mai 2016, 19:42

Ist ehr ne zwischenmenschliche Geschichte, mir kommen gleich die Tränen ;( ;(

Aber sportlich ist bei allen drei'n Endstation. Nur bei Nowak ist es tragisch, weil er fast nur verletzt war.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


cologne

Meister

Beiträge: 2 085

Wohnort: Sterkrader jung, aber heute Voerde

Beruf: IT

  • Nachricht senden

4 631

Dienstag, 10. Mai 2016, 20:56

Allen drei alles alles Gute für die weitere Zukunft. Bei allen drei verlieren wir echte Typen, die wir nächste Saison gut hätten gebrauchen können.

RWO
Lange noch nicht Schicht im Schacht!

Westfale

Aushilfe

Beiträge: 389

Wohnort: Lirich

Beruf: Sozial-Fuzzy

  • Nachricht senden

4 632

Dienstag, 10. Mai 2016, 21:23

Wünsche allen drei alles Gute für die Zukunft! Danke für Euren vorbildlichen Einsatz! :thumbsup:
Bei Jörn war zu befürchten das er nach dem zweiten Kreuzband Riss nicht mehr zurück kommst. Bei Christoph war auch zu erwarten dass er nach seinem Studium kürzer tritt.
Das einzige was mich überrascht ist, dass Torben den Verein verlässt, da wir ja einen guten zweiten Torwart brauchen! Bin gespannt ob wir einen neuen Verpflichten oder ob einer von der Zweiten hochgezogen wird! ? :-/
Von den auslaufenden Verträgen wäre es am wichtigsten die Verträge von Kurt und Kocabas zu verlängern! Bei Bauder und Haas bin ich mir unsicher ob es nicht besser ist wenn beide bei einem anderen Verein ihr Glück versuchen. Vom Gefühl könnte ich aber auch damit leben wenn mit ihnen verlängert würde. Man wird sehen! 8)


4 633

Dienstag, 10. Mai 2016, 21:49

Vielleicht will man auch einen guten 1.Torwart verpflichten...

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

4 634

Dienstag, 10. Mai 2016, 21:53

Wünsche allen drei alles Gute für die Zukunft! Danke für Euren vorbildlichen Einsatz! :thumbsup:
Bei Jörn war zu befürchten das er nach dem zweiten Kreuzband Riss nicht mehr zurück kommst. Bei Christoph war auch zu erwarten dass er nach seinem Studium kürzer tritt.
Das einzige was mich überrascht ist, dass Torben den Verein verlässt, da wir ja einen guten zweiten Torwart brauchen! Bin gespannt ob wir einen neuen Verpflichten oder ob einer von der Zweiten hochgezogen wird! ?:-/
Von den auslaufenden Verträgen wäre es am wichtigsten die Verträge von Kurt und Kocabas zu verlängern! Bei Bauder und Haas bin ich mir unsicher ob es nicht besser ist wenn beide bei einem anderen Verein ihr Glück versuchen. Vom Gefühl könnte ich aber auch damit leben wenn mit ihnen verlängert würde. Man wird sehen! 8)

Wir brauchen keinen neuen zweiten Torwart, wir brauchen einen zweiten ersten Keeper. Der unserem Stammkeeper mal richtig Druck macht. Hier sehe ich absoluten Handlungsbedarf. Oder unser Torwarttrainer schafft es endlich, die für jeden offensichtlichen Schwächen unseres Stammtorhüters entscheidend zu verbessern! Aktuell sehe ich hier mehr Schwächen als Stärken.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Beiträge: 2 206

Wohnort: Velbert

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4 635

Dienstag, 10. Mai 2016, 23:08

Hallo RWO-Fans...
... laut mehreren Berichten Peter Kunkel als Trainer für die neue Saison
im Gespräch und wurde auch heute auf der Tribüne beim Spiel des KFC in
Hilden gesichtet.
Sportliche Grüße

PK arbeitet in mehreren Funktionen bei RWO.
In Hilden wird er wohl beobachtet haben, ob der Ausdruck, "alles mit rechten Dingen zugegangen", auch auf die KFC Niederlage in Hilden zutrifft. Die überraschenden Siege von Hilden und anderen holländischen Vereinen stimmen nicht nur mich nachdenklich.

Was besseres könnte nicht passieren.
Einen teureren Scout wird kaum ein Viertligist haben

4 636

Mittwoch, 11. Mai 2016, 08:49

Vielleicht will man auch einen guten 1.Torwart verpflichten...

Daran habe ich auch spontan gedacht als ich von Krols Abgang gelesen habe. Wie wichtig ein guter Torwart ist haben wir in den letzten Jahren immer sehen können.

Und das Thema Bauder sieht hier auch ganz anders aus.
Wird hier etwa gepokert?
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »weRWOlf« (11. Mai 2016, 09:09)


plauzinho

Meister

Beiträge: 2 587

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

4 637

Mittwoch, 11. Mai 2016, 11:44

es gibt vermutlich aus der Regionalliga noch andere Interessenten mit entsprechenden Möglichkeiten. Seine Fähigkeiten sollten eigentlich auch für einen Verein in der 3. Liga reichen.

Macabros

Meister

Beiträge: 2 353

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

4 638

Mittwoch, 11. Mai 2016, 14:30

Nachdem der erste Klos im Hals weg ist, muss man wohl sagen das es für die drei die beste Möglichkeit war. Von dem was man in der Regionalliga verdient kann man zwar wohl vernünftig leben aber nicht für den Rest des Lebens vorsorgen. Für uns ganz sicher menschlich ein großer Verlust. Wobei ich mich frage warum Caspari und Krol nicht in der zweiten Mannschaft mitspielen? 6.Liga ist doch wohl tief genug, oder ? Man weiß ja nicht ob Dimi noch eine Saison dranhängt, und ein oder zwei erfahrene sollten da schon mitspielen. Nowak ist extrem tragisch, allerdings wäre er verletzungsfrei mit Sicherheit in der zweiten Liga gelandet. Toller Fussballer, sympathischer Typ
So, ich heul jetzt weiter ;(
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

Macabros

Meister

Beiträge: 2 353

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

4 639

Mittwoch, 11. Mai 2016, 16:41

Laut unserem Lieblingskäseblatt sind jetzt auch Herzebruch und Kurt weg. Sauber, hatte mal wieder richtig Bock auf Abstiegskampf.. :ma:
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

Beiträge: 2 470

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

4 640

Mittwoch, 11. Mai 2016, 16:48

Laut unserem Lieblingskäseblatt sind jetzt auch Herzebruch und Kurt weg. Sauber, hatte mal wieder richtig Bock auf Abstiegskampf.. :ma:



Was hat das mit Abstiegskampf jetzt zu tun ?

Thema bewerten