Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:41

Der FCBayern-Thread

So, wenn rot-weiße Viertligisten und die ewigen Vizemeister hier ihren eigenen Thread haben, dann darf der glorreiche FC Bayern natürlich nicht fehlen.

Hiermit erkläre ich den offiziellen RWO-Forums-Thread über den 21fachen Deutschen Meister, 14fachen DFB-Pokalsieger, 6fachen Europapokalsieger und 2fachen Weltpokalsieger, Fußballdeutschlands Aushängeschild und den arrogantesten, selbstherrlichsten Verein der Welt, den FC Bayern München, für eröffnet.

Willkommen sind alle Bayern-Fans und Bayern-Hasser gleichermassen zum lustigen verbalen Längenvergleich der primären männlichen Geschlechtsmerkmale bzgl. weltbewegender Fragen wie "Wer hat die meisten Meisterschalen und wer am längsten keine?", "Welcher Spieler verkauft als nächstes seine Seele dem Kommerz?" und "Wo zum Geier lagert man soviele Pokale und welche arme Sau muss die eigentlich alle abstauben?".

Viel Spaß ;)

RWO25

Aushilfe

Beiträge: 211

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Mutter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:44

Naja BIn kein Bayern fan die sind mir alle arrogant und eingebildet.Aber naja was die alles geholt haben spricht für sich.

3

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:47

Glückwünsche und Gattuso

München - Das Titel bringende 0:0 gegen Wolfsburg war wenig prickelnd - vielleicht auch deshalb erlebte München im Anschluss keine schäumende Party-Nacht.

Zwar feierte der FC Bayern am Sonntagnachmittag mit einer überschäumenden Weißbier-Party auf dem Rasen die 21. Meisterschaft.
Und beim Heimflug im Charter-Jet war ebenfalls "ganz schön was los mit Kissenschlacht und so weiter", wie der bereits heisere Uli Hoeneß kurz vor Mitternacht nach der verspäteten Landung in der Heimat erklärte.
Danach kehrte die Mannschaft mitsamt Meisterschalen-Duplikat im Edel-Restaurant "Käfer" im Münchener Stadtteil Bogenhausen zum Titel-Dinner ein.

Nur einige Spieler machten sich später noch auf den Weg in die nahegelegene Nobeldiskothek "P1".

SMS von Klinsmann

Während die Verantwortlichen den Erfolg der Gegenwart begossen, meldete sich via Mobiltelefon die Zukunft aus dem fernen Kalifornien:
Jürgen Klinsmann gratulierte seinem Vorgänger Ottmar Hitzfeld per SMS zum insgesamt siebten Meistertitel seiner Karriere.

Glückwünsche der Kanzlerin

Nach dem Ex-Bundestrainer gratulierte am Montag auch die Bundeskanzlerin. "Ganz herzlichen Glückwunsch an die Bayern zur verdienten Meisterschaft - die Bayern waren in dieser Saison das beste und beständigste Team", schrieb die Kanzlerin in der "Bild".

Auch Hitzfeld zeigte sich zufrieden. "Es ist eine Genugtuung, Bayern wieder zur Nummer 1 in Deutschland gemacht zu haben", so der Erfolgs-Coach.
"Ich denke, Jürgen Klinsmann findet ein starkes Team vor, das auch im nächsten Jahr oben mitspielen wird."

Schub durch den neuen Trainer erwartet

Während der Rekordmeister nun die verbleibenden drei Spiele noch mit Anstand zu Ende spielen muss, laufen die Vorbereitungen für Klinsmanns Machtübernahme im Sommer bereits auf Hochtouren.

"Wir sind sicher und absolut überzeugt davon, dass es einen großen Schub geben wird", sagte der Vorstands-Vorsitzende Karl-Heinz Rummenigge der "Welt".

"Jürgen ist hoch motiviert, und wir sind begeistert von dem, was er plant und wie er sich das Spiel des FC Bayern vorstellt."

"Intensiver Kontakt" nach Mailand

Zu Klinsmanns Vorstellungen gehört offenbar auch die Verpflichtung von Gennaro Gattuso. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" sollen die FCB-Verantwortlichen bereits "intensiven Kontakt" zum italienischen Weltmeister vom AC Mailand aufgenommen haben.
Für den 30-Jährigen, dessen Vertrag bei Milan noch bis 2011 läuft, soll trotz weiterer Offerten von Manchester United und Real Madrid ein Wechsel zum deutschen Double-Gewinner die erste Wahl sein.

"Wir brauchen einen Sechser"

Gattuso wäre genau der Spielertyp, den Rummenigge und Manager Hoeneß unter dem Motto "Wir brauchen einen Sechser" seit einigen Wochen suchen.

Der defensive Mittelfeldspieler könnte bei den Bayern eine Rolle vor der Abwehr übernehmen und damit Ze Roberto entlasten, der mit fast 34 Jahren im Spätherbst seiner Karriere angekommen ist - und dem die Strapazen einer langen Saison womöglich nicht mehr ohne Rückendeckung zugetraut werden.

Kontakt auch zu Deco?

Allerdings hat Gattuso seinen Preis. Die Ablöse für den erfahrenen Zerstörer wird auf 15 Millionen Euro geschätzt.

Laut "Bild"-Zeitung soll der künftige Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann zudem Kontakte zum Portugiesen Deco vom FC Barcelona geknüpft haben.

"Lahm bleibt hier"

Unterdessen stehen auch die Bayern-Spieler bei internationalen Top-Klubs auf der Wunschliste. Philipp Lahm soll nach Aussagen von Hoeneß allein von Manchester United umworben werden, der FC Barcelona sei demnach kein Thema.

Dennoch glaubt der Manager nicht an Lahms Abschied. "Er bleibt hier. Davon gehe ich aus", sagte er dem "kicker".

Definitiv bleiben wird Christian Lell, der sich mit dem FCB auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2011 einigte.

Schweinsteiger bei Juve auf der Liste

Derweil soll Bastian Schweinsteiger angeblich bei Juventus Turin auf der Einkaufsliste stehen.

Der italienische Rekordmeister wolle für die kommende Saison internationale Topstars verpflichten und habe den deutschen Nationalspieler als Alternative vorgesehen, falls es mit den ganz großen Namen nichts werde.

Nachdem Schweinsteiger am Sonntag ein Weißbierglas über Rummenigges Kopf entleert hatte, kündigte der Leidtragende bereits scherzhaft an: "Der wird verkauft. Wir haben morgen Aufsichtsratssitzung, da wird das beschlossen."

Weitere Abgänge denkbar

Denkbar sind nach Jan Schlaudraff und Oliver Kahn noch weitere Abgänge, etwa der Reservisten Willy Sagnol, Daniel van Buyten und Andreas Ottl.
Als einziger Neuzugang steht bislang Tim Borowski fest, gesucht wird zudem noch ein neuer Ersatz-Torwart und vermutlich auch ein vierter Stürmer.

Zurück zum Alltag

Ungeachtet der immer lauter werdender Zukunftsmusik gilt Hitzfelds Konzentration ab dem ersten Training am Montagnachmittag dem Spiel gegen Arminia Bielefeld (Mittwoch, ab 19.30 Uhr LIVE).

Der am Sonntagnachmittag von Vereinspräsident Franz Beckenbauer ("Ottmar, Du bist fast perfekt!") und Rummenigge ("Er ist jetzt ein Vier-Sterne-General") geadelte Chefcoach will nochmal die letzten Reserven mobilisieren.

"Wir werden auch die nächsten drei Spiele konzentriert angehen und nicht den Eindruck von Wettbewerbsverzerrung aufkommen lassen", kündigte der 59-Jährige an.

Abgang der Titane

Auch wenn Hitzfeld Kahn aus nachvollziehbaren Gründen schonen wird, wie Uli Hoeneß verriet: "Er muss schauen, dass er am letzten Spieltag, wenn 100.000 Leute ihn feiern wollen, gesund ist."

Im Heimspiel gegen Hertha BSC werden dann Trainer- und Torwart-Titan gemeinsam die große Bühne-Bundesliga verlassen.

Dann wird es nicht nur auf dem Platz eine schäumende Party geben.

(sport1.de)

-----------------------

Gennaro Gattuso in der Bundesliga? Das wird die Sympathiewerte der Bayern in der Bundesliga nicht gerade steigern *hehe* Aber zusammen mit Mark van Bommel würde das für Angst und Schrecken sorgen. Von Deco halte ich dagegen wenig, der ist über seinen Zenit längst hinaus und wahrscheinlich nur teuer.

4

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:56

Nach der Niederlage in Petersburg machte Trainer Hitzfeld mit seiner Mannschaft einen Rundgang durch das Stadion:
"So, Jungs", sagt er, "wo die Fotografen sind, wisst Ihr ja. Den Standort der Fernsehkameras kennt Ihr auch – und nun zeige ich Euch noch wo die Tore stehen!"

Der FC Bayern - Thread macht Spass...;)
" Ironie setzt immer Geist voraus.......beim Gegenüber "










Der Onkel

Meister

Beiträge: 1 817

Wohnort: Krayenhorst

Beruf: Wasenmeister

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Mai 2008, 10:06

Gattuso, van Bommel...vielleicht noch Materazzi dazu? Also die Fair Play-Wertung gewinnen sie schonmal nicht :-D
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 878

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Mai 2008, 15:27

Zitat

Original von Der Onkel
Gattuso, van Bommel...vielleicht noch Materazzi dazu? Also die Fair Play-Wertung gewinnen sie schonmal nicht :-D


Gattuso? ROFL!

Hat Würstl-Uli nicht mal gesagt, dass ein van Bommel zu undiszipliniert und somit zu unverlässig sei um mit ihm in die Zukunft zu gehen?

Und jetzt Gattuso? Der Inbegriff italienischer Nickligkeit? Würde immerhin zu gewissen Persönlichkeiten in den Reihen der heutigen und auch ehemaligen Bayern passen!


7

Dienstag, 6. Mai 2008, 19:03

Für mich ist Gattuso der beste 6er der Welt...
Ri - Ra - Ro
R W O ! ! !
:Schal: :Schal: :Schal:

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Mai 2008, 00:38

Nachdem der DFB Pokalsieg bei unserem Webmaster wenig Emotionen Auslöste läuft er nach dem peinlichen UEFA Pokal aus und der nicht mehr für möglich gehaltenen Deutschen Meisterschaft nun regelrecht über..!!!
Aber ich bin dabei.
Her mit Gennaro Gattuso, dem besten 6er der Welt..!!!

Aber hier gibt’s in Zukunft möglicherweise das gleiche Problem wie bei van Bommel, Toni oder Klose.
Vom Alter her wird keiner nach ein paar Jahren mehr Ansatzweise das an Ablöse einbringen was sie gekostet haben.
Ballack war schon Ablösefrei, Lahm wird es wohl auch..!!!
Bayerns Bosse werden das aber gut überlegt haben.
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 381

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Mai 2008, 20:10

Italiener vermelden: Gattuso-Wechsel zu Bayern perfekt
Der Wechsel von Mailands Gennaro Gattuso (30) zu den Bayern soll bereits beschlossene Sache sein.


Das berichtet der italienische TV-Sender „Italia 1“. Laut italienischer Medienberichte soll Gattuso einen Vertrag bis 2012 erhalten. Das Jahresgehalt wird auf sechs Millionen Euro geschätzt! Damit würde Luca-Toni-Freund Gattuso eine Million mehr als momentan beim AC Mailand verdienen.

Für den Weltmeister von 2006 sollen die Bayern eine Ablöse zwischen 15 und 20 Millionen bezahlen. Zudem soll Willy Sagnol im Gegenzug bei Milan anheuern. Bayerns Abwehr-Franzose war zuletzt unzufrieden in München.

Gattuso selbst wollte sich bislang nicht äußern. Sein Abschied aus Mailand nach neun Jahren gilt seit der Verpflichtung des französischen Nationalspielers Mathieu Flamini (24/FC Arsenal) für die kommende Saison als sicher.

Kommt Gattuso? Erst Mittwoch träumte Bayern-Präsident Franz Beckenbauer (62) im Interview mit der italienischen Sportzeitung „Gazzetta dello Sport“ von den zukünftigen Super-Bayern und brachte seinen Wunschspieler Gattuso ins Spiel. Beckenbauer: „Ich mag ihn. Er könnte ein wichtiges Element für den FC Bayern in der Champions League werden. Er wäre perfekt.“

Der Wunsch des Kaisers scheint in Erfüllung zu gehen.


bild.de
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

10

Donnerstag, 8. Mai 2008, 20:15

Zitat

Er könnte ein wichtiges Element für den FC Bayern in der Champions League werden. Er wäre perfekt.


Die Barzis werden mir immer lieber ;-)!- ;-)!-

Da gehört Talent zu O:-)
nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom

11

Samstag, 10. Mai 2008, 08:37

Bayern wird Vier-Sterne-Klub

Nach dem Gewinn der 20. Deutschen Meisterschaft schmücken ab der kommenden Saison vier Sterne das Trikot des FC Bayern München. Die Münchner sind der erste Club, dem diese Ehre zuteil wird. Ausschlaggebend für die Verteilung der Sterne durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) sind die Meisterschaften seit der Bundesliga-Gründung im Jahr 1963. Ab drei Titeln gibt es einen, ab fünf gewonnenen Meisterschaften zwei, ab zehn drei und ab 20 vier Sterne. Zwar feierten die Bayern bereits ihren insgesamt 21. Meistertitel, der erste datiert aber aus dem Jahr 1932, der in der Sterne-Statistik der DFL keine Rolle spielt.

Hinter dem FC Bayern rangiert Aufsteiger Borussia Mönchengladbach mit fünf Titeln und damit zwei Sternen auf Rang zwei. Jeweils einen Stern ergatterten bislang Werder Bremen (4) der Hamburger SV (3), Borussia Dortmund (3) und der VfB Stuttgart (3).

(ntv.de)

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 637

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Mai 2008, 08:53

Soll ich hier schließen? Interssiert doch eh keinen, oder? :D


:iron:
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

Holgi

Super-Malocher

Beiträge: 5 997

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. Mai 2008, 09:05

Zitat

Original von lefty1
Soll ich hier schließen? Interssiert doch eh keinen, oder? :D


:iron:



Warum Ironie O:-) O:-) O:-)

:D :D :D
Alles wird gut, solange Du Oberhausener bist.

:dhalter: :dhalter: :rwoulm: :rwoulm: :dhalter: :dhalter:

Supporto

Malocher

Beiträge: 1 100

Wohnort: OB Sterkrade

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Mai 2008, 09:29

Zitat

Original von Holgi

Zitat

Original von lefty1
Soll ich hier schließen? Interssiert doch eh keinen, oder? :D


:iron:



Warum Ironie O:-) O:-) O:-)

:D :D :D


Tatsache.

Warum nicht ein "In China fällt ein Sack Reis um" - Thread ??


Ein Lachsbrötchen ist kein Ersatz für ein Lachsersatzbrötchen

lefty1

Administrator

Beiträge: 9 637

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Mai 2008, 09:31

das war ein Scherz...lassen wir der Schlange seinen Spaß...er ist doch im Herzen zuerst RWO- Fan!
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

RwoForever

Aushilfe

Beiträge: 554

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Personalsachbearbeiter

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Mai 2008, 09:37

Zitat

Original von lefty1
Soll ich hier schließen? Interssiert doch eh keinen, oder? :D


:iron:



tuttifrutti hat damals auch keinen interessiert :D
Abweichende Schreibweisen beruhen nicht auf Unkenntnis der "Rechtschreibreform", sondern auf einem anderen Verständnis für unsere Sprache!

17

Samstag, 10. Mai 2008, 11:03

Zitat

tuttifrutti hat damals auch keinen interessiert


Aber Porno-Egon hatte mit seinem Obst Stil :D
nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom

18

Samstag, 10. Mai 2008, 11:40

Einfach Klasse jetzt kann ich meine erste liebe (RWO) mit meiner 2 liebe (Bayern) Kompienieren.

Danke für diesen Thread :) :) :) :) :D :D :D :D :D :massa: :massa:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heikom30« (10. Mai 2008, 11:40)


Holgi

Super-Malocher

Beiträge: 5 997

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

19

Samstag, 10. Mai 2008, 11:58

Keine Macht den Drogen 8o 8o
Alles wird gut, solange Du Oberhausener bist.

:dhalter: :dhalter: :rwoulm: :rwoulm: :dhalter: :dhalter:

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. Mai 2008, 13:15

Zitat

Original von VipeR
Bayern wird Vier-Sterne-Klub

Nach dem Gewinn der 20. Deutschen Meisterschaft schmücken ab der kommenden Saison vier Sterne das Trikot des FC Bayern München. Die Münchner sind der erste Club, dem diese Ehre zuteil wird. Ausschlaggebend für die Verteilung der Sterne durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) sind die Meisterschaften seit der Bundesliga-Gründung im Jahr 1963. Ab drei Titeln gibt es einen, ab fünf gewonnenen Meisterschaften zwei, ab zehn drei und ab 20 vier Sterne. Zwar feierten die Bayern bereits ihren insgesamt 21. Meistertitel, der erste datiert aber aus dem Jahr 1932, der in der Sterne-Statistik der DFL keine Rolle spielt.

Hinter dem FC Bayern rangiert Aufsteiger Borussia Mönchengladbach mit fünf Titeln und damit zwei Sternen auf Rang zwei. Jeweils einen Stern ergatterten bislang Werder Bremen (4) der Hamburger SV (3), Borussia Dortmund (3) und der VfB Stuttgart (3).

(ntv.de)


Dann haben die Bayern ja bald die Amerikanische Flagge als Trikot..!!!
Aber egal, ich bin eh mit der Bundesliga fertig.


Zitat

Original von lefty1
Soll ich hier schließen? Interssiert doch eh keinen, oder? :D


:iron:


Doch! 8--)
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

Thema bewerten