Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

-RK-

Praktikant

Beiträge: 17

Wohnort: Rot-Weiss Essen ^^

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 5. November 2006, 21:53

naja das is einer von wenigen

@Higbert

das wäre wohl allen RWO Fans lieber ;)

22

Montag, 6. November 2006, 09:06

Laut Essener WAZ haben RWE Fans nach der Niederlage in München dem Daniel Masuch Bier ins Gesicht gekippt.
Da scheinen die Nerven mehr als Blank zu liegen.

Der Onkel

Meister

Beiträge: 1 813

Wohnort: Krayenhorst

Beruf: Wasenmeister

  • Nachricht senden

23

Montag, 6. November 2006, 10:35

Zitat

Original von RWE 1907
Naja, Uwe Neuhaus war von Anfang an unbeliebt. Das Deja-vu-Erlebnis ist bereits da mit dem 4:4 gegen Jena und dem fürchterlichen 2:2 gegen paderborn, das dem Spiel gegen euch vor 2 Jahren stark ähnelte. Außerdem ist die parallele gegeben, dass RWE auswärts keine Punkte holt und so steigt man ab. Ich habe jedoch die Hoffnung, das reagiert wird und nen guter Trainer geholt wird, wie z.B. Neururer oder Röber, wobei ich Neururer für realitischer halte. Ich find die Spiele gegen RWO zwar aufgrund der Emotionalität immer sehr schön und find es schade, dass es keine Derbys mehr gibt, aber wenn ihr welche haben wollt, dann kommt ihr lieber in den Profisport zurück, weil ich brauch die Schweineliga nicht :D


*prust* Da fehlt wohl der Ironie-Smiley, was?
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

KHUJAND

Super-Malocher

Beiträge: 4 293

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

24

Montag, 6. November 2006, 11:26

Zitat

Original von RWOBOCK04
Laut Essener WAZ haben RWE Fans nach der Niederlage in München dem Daniel Masuch Bier ins Gesicht gekippt.
Da scheinen die Nerven mehr als Blank zu liegen.


Junge komm bald wieder bald wieder nach Haus. Junge fahr nie wieder nie wieder hinaus. Ich mach mir Sorgen, Sorgen um dich ...
;)
"RWO unkaputtbar"

-RK-

Praktikant

Beiträge: 17

Wohnort: Rot-Weiss Essen ^^

  • Nachricht senden

25

Montag, 6. November 2006, 17:02

Zitat

Original von RWOBOCK04
Laut Essener WAZ haben RWE Fans nach der Niederlage in München dem Daniel Masuch Bier ins Gesicht gekippt.
Da scheinen die Nerven mehr als Blank zu liegen.


das war einer und das von der Haupttribüne

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. November 2006, 19:21

Zitat

Original von -RK-

Zitat

Original von RWOBOCK04
Laut Essener WAZ haben RWE Fans nach der Niederlage in München dem Daniel Masuch Bier ins Gesicht gekippt.
Da scheinen die Nerven mehr als Blank zu liegen.


das war einer und das von der Haupttribüne


Angriffe auf eigene Spieler und dann noch gegen einen der wohl nicht unbedingt der Schuldigste an der Sportlichen Situation ist, wie ich es jetzt mal auf Distanz einschätze, ich weiß nicht so recht..!!! :-((

Hoffentlich setzt der Verein da ein deutliches Zeichen..!!!
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

27

Montag, 6. November 2006, 22:19

hey das ist RW Essen und nicht RWO, ob Masuch da wusste worauf er sich da einlässt
Ri - Ra - Ro
R W O ! ! !
:Schal: :Schal: :Schal:

28

Montag, 6. November 2006, 22:21

Da wird der RWE nichts dagegen machen, glaube ich mir. Der Marokaner Zaza wird wohl wieder bei denen gg. Koblenz im Tor stehen und somit wird der Vorfall nicht mehr hochgespielt und das Thema wieder morgen Schnee von gestern sein... z-)

Weltmeister

Fanatischer Junge

  • »Weltmeister« wurde gesperrt

Beiträge: 523

Wohnort: Oberhausen

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

29

Montag, 6. November 2006, 22:28

Zitat

Original von Der_Lappen
Da wird der RWE nichts dagegen machen, glaube ich mir. Der Marokaner Zaza wird wohl wieder bei denen gg. Koblenz im Tor stehen und somit wird der Vorfall nicht mehr hochgespielt und das Thema wieder morgen Schnee von gestern sein... z-)


Dann wär es aber traurig....so ein vorfall müsste mit dem Vorstand normaler weise diskutiert werden und es müsste dann eine Lösung gefunden werden damit es nicht nochmal passiert.

Naja RWE halt. :rolleyes:
[url=http://www.sf-oberhausen.de][img]http://images.foren-city.de/images/uploads/sfob/banner_263.jpg[/img][/url]

rainy day

Super-Malocher

  • »rainy day« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

30

Montag, 6. November 2006, 22:29

Zitat

Original von Der_Lappen
Da wird der RWE nichts dagegen machen, glaube ich mir. Der Marokaner Zaza wird wohl wieder bei denen gg. Koblenz im Tor stehen und somit wird der Vorfall nicht mehr hochgespielt und das Thema wieder morgen Schnee von gestern sein... z-)

da würde ich jede Wette gegen halten, gegen Koblenz spielt Daniel Masuch!

31

Montag, 6. November 2006, 22:34

Dann gucken wir morgen alle DSF und schauen mal, ob von diesem Vorfall mit der " Bierbecher Attacke " berichtet wird... ;)

-RK-

Praktikant

Beiträge: 17

Wohnort: Rot-Weiss Essen ^^

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 7. November 2006, 10:08

Zitat

Original von Der_Lappen
Dann gucken wir morgen alle DSF und schauen mal, ob von diesem Vorfall mit der " Bierbecher Attacke " berichtet wird... ;)


naja ich denke wohkl eher nicht..leider...sonst hätten die das schon am Freitag berichtet!

und Masuch wird auch weiterhin im Tor stehen denke ich ...

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 756

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 7. November 2006, 11:18

Das ist wirklich schon ziehmlich übel und vor allem unterste Schublade. Da fällt mir aber auch wieder der Bierbecherwurf von vor einigen Jahren ein. Da haben wir live im WDR gegen RWE gespielt und die Schrulle von Sport im Westen hat vor der RWE Kurve an ihrem Pult gestanden. Bis der Bierbecher kam...

Ob das der selbe Typ war? ?(


34

Dienstag, 7. November 2006, 11:23

Zitat

Original von Fopper
Das ist wirklich schon ziehmlich übel und vor allem unterste Schublade. Da fällt mir aber auch wieder der Bierbecherwurf von vor einigen Jahren ein. Da haben wir live im WDR gegen RWE gespielt und die Schrulle von Sport im Westen hat vor der RWE Kurve an ihrem Pult gestanden. Bis der Bierbecher kam...


Hab das spiel sogar auf DVD, und der Becherwurf traf voll die Moderatorin und Friedhelm Funkel meine ich!? :-/

Spiel RWO-RWE vom 10.08.97
1904 war nur ein Rot-Weißes Jahr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus1972« (7. November 2006, 11:26)


35

Dienstag, 7. November 2006, 11:33

Zitat

Original von Fopper
Das ist wirklich schon ziehmlich übel und vor allem unterste Schublade. Da fällt mir aber auch wieder der Bierbecherwurf von vor einigen Jahren ein. Da haben wir live im WDR gegen RWE gespielt und die Schrulle von Sport im Westen hat vor der RWE Kurve an ihrem Pult gestanden. Bis der Bierbecher kam...

Ob das der selbe Typ war? ?(


Naja wagen wir es mal das stark zu bezweifeln....

Bierbecher fliegen überall...ob RWE, RWO oder SWA....gehört wohl leider zum guten Ton.
Unsere Narben haben die Kraft uns daran zu erinnern,
das unsere Vergangenheit Realität war.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 756

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 7. November 2006, 11:38

Das war auch nicht wirklich ernst gemeint. Hätte dann noch nen anderen Smiley dranhängen sollen.


37

Dienstag, 7. November 2006, 11:41

Zitat

Original von Fopper
Das war auch nicht wirklich ernst gemeint. Hätte dann noch nen anderen Smiley dranhängen sollen.


...zumindest für mich ;)
Unsere Narben haben die Kraft uns daran zu erinnern,
das unsere Vergangenheit Realität war.

38

Dienstag, 7. November 2006, 11:48

Unter Druck



EINGEWORFEN Die Rot-Weißen stehen ganz gewaltig unter Druck. Sollten sie heute gegen Mitaufsteiger Koblenz nicht gewinnen, haben die Verantwortlichen ein Problem. Wie sollen sie den Fans erklären, dass nun doch brutaler Abstiegskampf angesagt ist, obwohl doch alle voller Zuversicht in die Saison gestartet sind.

Die Fans sind nicht erst nach der jüngsten München-Pleite frustriert, höhnen und schimpfen und suchen den Sündenbock. Es hatte alles verheißungsvoll angefangen - und die Erwartungen geschürt.

Nun gut: Wer hat denn nun Schuld an der Misere? Der Trainer, der für manche ohne Konzept ist ? Der Sportliche Leiter, der mit ihm für Qualität sorgen muss? Die Spieler, die erst überzeugten, zuletzt aber katastrophale Schnitzer produzierten, zuweilen lethargisch wirkten und auswärts noch nicht ein Tor zustande gebracht haben? Oder gar der Vorstand, der in letzter Instanz für alles verantwortlich ist?

Wer will es zu diesem Zeitpunkt beantworten, wo gerade ein Drittel der Saison gespielt ist? Wenn RWE heute gewinnt, sieht die Welt wieder anders aus. Das geht ganz schnell und hat auch ein klein wenig mit Glück zu tun.

WAZ Essen 07.11.
1904 war nur ein Rot-Weißes Jahr

39

Dienstag, 7. November 2006, 11:51

Eine Ladung Bier trifft Daniel Masuch


Daniel Masuch wurde von den eigenen Fans angegriffen.

Betrunkene randalieren hinter der RWE-Bank
ÜBERGRIFFE NACH SCHLUSSPFIFF Die Stimmung nach Schlusspfiff war spürbar aufgeheizt. Der Unmut der Rot-Weiß-Fans entlud sich nach dem 0:2 gegen insgesamt recht biedere Münchner Löwen in Form von Forderungen nach dem "Kopf" des Trainers: "Neuhaus raus!", so schallte es hörbar durch das sich zügig leerende Rund der Allianz-Arena. Während die meisten Aufgebrachten lautstark schimpften oder gar Gift und Galle spuckten, brannten bei anderen alle Sicherungen im Kopf durch: So wurde Keeper Daniel Masuch auf dem Weg in die Kabine ein Becher voller Bier ins Gesicht geschüttet - von eigenen Fans, wohlgemerkt.

"Die Leute saßen auf der Haupttribüne direkt hinter unserer Trainerbank. Sie haben nicht nur permanent Uwe Neuhaus beleidigt, sondern dann auch noch Daniel das Bier ins Gesicht geschleudert", beschreibt Rot-Weiß-Pressesprecher Daniel Mucha diese unfassbare Szenerie. Allen Spielern und Verantwortlichen sei ein Schaudern über den Rücken gelaufen, angesichts dieser nicht zu duldenden Form der Fanreaktion.

Zum Glück blieb der Torwart cool und ließ sich nicht zu einem Schlagabtausch hinreißen, stattdessen verschwand er wortlos in den Katakomben. "Wir hatten den Münchner Ordnungsdienst bereits lange vorher auf diese Leute aufmerksam gemacht, aber leider geschah überhaupt nichts", kritisiert Mucha.

Auf verbaler Ebene wurden die Konflikte in der Fankurve gelöst. Einige Spieler stellten sich den Herausforderungen am Zaun. Dort warteten die Fragen vieler enttäuschter und sich um den Ligaverbleib sorgender Zuschauer, dort warteten aber auch Schimpf und Schande in ihrer beleidigensten Form. Für Profi-Fußballer ist ein "dickes Fell" zwar heutzutage zu einer unverzichtbaren Charakter-Eigenschaft geworden. Es ist aber die Heftigkeit und "Qualität" der Anfeindungen im RWE-Lager, die erschrickt. "Wir haben die Schnauze voll", skandierten über 1000 mitgereiste RWE-Fans am Freitag nach dem zweiten Gegentor. Mit Hilfe solcher Verbal-Kritik darf die Mannschaft wachgerüttelt werden. Aber nicht mit einer Ladung Bier ins Gesicht. tric



WAZ Essen
»Marcus1972« hat folgendes Bild angehängt:
  • bildanzeige.jpg
1904 war nur ein Rot-Weißes Jahr

40

Dienstag, 7. November 2006, 13:48

Zitat

Original von DerHexer

Zitat

Original von Fopper
Das ist wirklich schon ziehmlich übel und vor allem unterste Schublade. Da fällt mir aber auch wieder der Bierbecherwurf von vor einigen Jahren ein. Da haben wir live im WDR gegen RWE gespielt und die Schrulle von Sport im Westen hat vor der RWE Kurve an ihrem Pult gestanden. Bis der Bierbecher kam...

Ob das der selbe Typ war? ?(


Naja wagen wir es mal das stark zu bezweifeln....

Bierbecher fliegen überall...ob RWE, RWO oder SWA....gehört wohl leider zum guten Ton.

Beim SWA wird der gute Ton noch verbal ausgetragen, ab und zu jedenfalls. :D

Wurde die gute Dame nicht mit einer Senfflasche beworfen?
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Thema bewerten