Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

481

Sonntag, 13. November 2022, 18:36

RWO-Team 2 gewinnt mit 5:4 gegen Blau Weiß Fuhlenbrock
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 5 811

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

482

Montag, 14. November 2022, 08:18

RWO-Team 2 gewinnt mit 5:4 gegen Blau Weiß Fuhlenbrock

3er Pack von Christopher Harder! :clap:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

483

Sonntag, 27. November 2022, 17:22

Das war gestern ein Tag zum vergessen. 1:10 Niederlage bei Arminia Lirich.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

484

Montag, 5. Dezember 2022, 15:11

Auch an diesem Wochenende gab es nichts zu holen. 0:5 Niederlage in Alstaden bei SWA II.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 770

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

485

Samstag, 10. Dezember 2022, 16:10

wird schon wieder!
Emscherkapitän

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

486

Sonntag, 11. Dezember 2022, 20:54

Heute gab es ein 3:3 gegen Glück-Auf Sterkrade.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 5 811

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

487

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 13:20

RWO-Team 2 spielt zum Jahresabschluss unentschieden

Zitat

Im letzten Spiel des Jahres empfingen die Kleeblätter Glück-Auf
Sterkrade auf heimischem Geläuf. Die Partie endete mit 3:3 und die
Rot-Weißen beenden das Jahr somit auf dem 12. Tabellenplatz.

Die Kleeblätter erwischten einen guten Start in die Partie: Nach
sieben gespielten Minuten traf Rinor Rexha zum 1:0. Nach 26 Minuten
schnürte Rexha seinen Doppelpack und stellte auf 2:0. Die Gäste kamen
vor der Pause durch Burak Taspinar noch zum 2:1-Anschlusstreffer.

Im zweiten Spielabschnitt stellte Lars Bruckwilder nach einer Stunde
den alten Abstand wieder her und erzielte das 3:1. Rund zehn Minuten
später konnten die Gäste durch Dominik Sebastian erneut verkürzen. In
der 83. Minute gelang dann Burak Taspinar der Ausgleich zum 3:3.

„Nach einer ereignisreichen Woche, in der wir uns gemeinschaftlich
entschieden haben uns von fünf Spielern zu trennen, haben wir ein Spiel
gegen einen tabellarisch gleichwertigen Gegner gesehen, in dem wir 2:0
und 3:1 geführt haben, welches 3:3 geendet ist“, fasste Thorsten Binder
zusammen. „Das Unentschieden ärgert uns, da das Gegentor sehr spät fällt
und uns die Punkte, mit Blick auf die Tabelle, gut getan hätten.“

Nach den vergangen Spielen und den angekündigten Veränderungen, wird
das RWO-Team 2 deshalb auf einigen Positionen neu besetzt werden:

Sebastian Saß wird seinen Cheftrainer-Posten niederlegen und auch
Co-Trainer Daniel Schliwa wird aufgrund von beruflichen Änderungen sein
Amt niederlegen.
„Um neue Impulse zu setzen und sportliche Erfolge
anzustreben, werde auch ich nicht mehr die Tätigkeit des Sportlichen
Leiters übernehmen“, erklärte Thorsten Binder.

„Wir möchten uns besonders bei Sebastian Saß und Daniel Schliwa
bedanken, die das Traineramt fünf Jahre lang ehrenamtlich ausgeübt haben
und sportliche Erfolge feiern konnten. Außerdem wünschen wir den
zukünftigen Verantwortlichen viel Erfolg bei der Aufgabe und werden
diesen in der Übergangszeit auch mit Rat zur Seite stehen“, richtete
Thorsten Binder dankende Worte an die Trainer.
https://rwo-online.de/news/rwo-team-2-spielt-zum-jahresabschluss-unentschieden.html :wait:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 6 251

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

488

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 18:04

Dat is en Klopper.
Da bin ich gespannt, was da kommt.

Dann war das wohl ein Abschiedsbier, Sebastian, Sonntag Abend im NLZ, mit den GAern?
Den leeren Kasten habe ich meiner Leergutsammlung zugeführt.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

489

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 08:41

RS 14.12.2022 Nach fünf Jahren: Trainer und Sportlicher Leiter hören auf

Bei der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Oberhausen kommt es zu personellen Veränderungen. Die Trainer und der Sportliche Leiter hören auf.
Zur Saison 2018/19 brachte Rot-Weiß Oberhausen seine zweite Mannschaft an den Start. Fünf Jahre später endet eine Ära: Wie RWO nach dem letzten Pflichtspiel des Jahres mitteilte, werden Trainer Sebastian Saß, sein Assistent Daniel Schliwa und auch der Sportliche Leiter Thorsten Binder ihre Ämter niederlegen.

weiterlesen
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 5 811

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

490

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 09:57

Basti und Daniel waren eigentlich die letzten, weshalb ich noch so eine Art Bindung zu der Mannschaft aufrecht erhalten habe. :bye:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

491

Dienstag, 27. Dezember 2022, 14:51

CHRISTIAN DAHLBECK ÜBERNIMMT

RWO-Team 2 stellt neuen Cheftrainer vor

Nach dem letzten Spiel des RWO-Team 2 kündigten sowohl das Trainerteam als auch der Sportliche Leiter Thorsten Binder an, die Aufgaben weitergeben zu wollen, um neue Impulse zu setzen.

Die Suche nach einem neuen Cheftrainer ist nun beendet, übernehmen wir diesen Job Christian Dahlbeck. „Aufgrund der Umstrukturierung haben wir uns nach einem neuen Trainer umgesehen und mit Christian jemanden gefunden, der gut ins Profil passt“, erklärte Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und schenken Christian für seine neue Aufgabe unser vollstes Vertrauen.“

Auch der neue Cheftrainer freut sich: „Ich möchte mich bei RWO bedanken, dass sie mir die Möglichkeit geben beim größten Fußballverein in Oberhausen tätig sein zu dürfen. Nach den ehrlichen Gesprächen mit den Verantwortlichen hatte ich bereits ein sehr gutes Gefühl und freue mich sehr auf die Tätigkeit. Das Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Dafür müssen wir schnellstmöglich wieder einen Zusammenhalt schaffen, denn dieses Ziel können wir nur gemeinsam und im Kollektiv erreichen.“


rwo-online.de
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 6 251

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

492

Dienstag, 27. Dezember 2022, 15:43

NRZ von heute

Das RWO-Team 12 steckt in der Kreisliga A im Abstiegskampf.

https://img.nrz.de/img/oberhausen/crop23…6a2416e37d7.jpg
Foto: Micha Korb / FUNKE

OBERHAUSEN. Fußball-A-Ligist RWO-Team 2 hat einen Nachfolger von Coach Sebastian Saß gefunden. Der neue Trainer ist in Oberhausen kein Unbekannter.

Christian Dahlbeck übernimmt das Traineramt bei Fußball-A-Ligist RWO-Team 2. Der 47-Jährige tritt damit die Nachfolge von Sebastian Saß an, der bereits vor dem letzten Spiel des Jahres (3:3 gegen Glück-Auf Sterkrade) seinen Rückzug erklärt hatte. „Aufgrund der Umstrukturierung haben wir uns nach einem neuen Trainer umgesehen und mit Christian jemanden gefunden, der gut ins Profil passt“, erklärte Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und schenken Christian für seine neue Aufgabe unser vollstes Vertrauen.“

Weiter
https://www.nrz.de/sport/lokalsport/ober…d237236397.html

Team United bleibt Tabu!
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 5 811

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

493

Mittwoch, 4. Januar 2023, 13:46

RWO II nimmt an den Stadtmeisterschaften teil! https://www.facebook.com/rwo1904/photos/…64208710395554/

:Schal:

lefty1

Administrator

Beiträge: 13 189

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

494

Donnerstag, 5. Januar 2023, 07:26

HALLENSTADTMEISTERSCHAFTEN STARTEN AM 8. JANUAR
RWO-Team 2 nimmt an Stadtmeisterschaften teil
Kurz nach Weihnachten stellte das RWO-Team 2 mit Christian Dahlbeck einen neuen Trainer vor. Nur zwei Wochen später steht nun das erste Turnier an. Am Sonntag, 8. Januar, finden die Hallenstadtmeisterschaften in der Sporthalle Schmachtendorf (Schmachtendorfer Str. 165, 46147 Oberhausen) statt.

Das RWO-Team 2 ist neben Blau-Weiß Oberhausen, RSV/GA Klosterhardt und U.D. Espanol 82 Oberhausen Teil der Gruppe 8. Um 15:24 Uhr startet das Team von Christian Dahlbeck und Oliver Bergermann gegen Blau-Weiß Oberhausen in das Turnier. Um 16:12 Uhr spielen die Kleeblätter gegen RSV/GA Klosterhardt. Das letzte Gruppenspiel steigt um 17:12 Uhr gegen U.D. Espanol 82 Oberhausen.

Am Sonntag, 22. Januar, findet dann die Endrunde der Stadtmeisterschaften ebenfalls in der Sporthalle Schmachtendorf statt.

https://rwo-online.de/news/rwo-team-2-ni…aften-teil.html
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

495

Sonntag, 8. Januar 2023, 18:42

Alle 3 Spiele ohne Gegentor gewonnen. 2:0 gegen BW Oberhausen, 1:0 gegen RSV Klosterhardt und 3:0 gegen Espanol Oberhausen-
Jetzt geht es am 21.01.2023 weiter in der Finalrunde, Gruppe B gegen Adler Osterfeld, Sterkrade Nord und den SC 20 Oberhausen.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 770

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

496

Sonntag, 8. Januar 2023, 19:09

Das ist ja fantastisch!
Emscherkapitän

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 5 811

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

497

Montag, 9. Januar 2023, 11:23

Gegen Arminia gewonnen, das ist schon was. Das Duell gegen den SC 20 ist ein Highlight, die haben den Mund bei facebook schon ziemlich voll genommen. :whistling:

SC 1920 Oberhausen

Zitat

Endrunde souverän erreicht!
Unsere Spielclubber Jungs stehen völlig verdient mit drei Siegen aus drei Spielen in der Endrunde am 22 Januar.
Der Hallenchampion hat somit die nächste Duftmarke gesetzt und wahrt damit die Chance auf Titel Nummer VIER hintereinander Wahnsinn…
Im ersten Spiel wurden die Liricher in letzter Sekunde durch Torjäger Yusef Allouche zurecht besiegt.
Im zweiten Spiel bewahrten wir gegen einen tief Stehenden Gegner die Ruhe und besiegten wiederum Adler Oberhausen durch Yusef Allouche mit 1:0.
Im letzten Spiel kamen wir dann richtig in Fahrt und ließen so richtig die spielerische Klasse aufblitzen.
Italia Oberhausen wurde mit 4:0 besiegt.
Damit sehen wir uns am 22 Januar zur Endrunde wieder.
Danke an alle Spielclubber für die Unterstützung, unsere Mission geht in zwei Wochen bei der Endrunde weiter!
Infos zur Gruppe in der Endrunde folgen heute Abend…
Genießt den Tag liebe Spielclubber!
#aufspielclub



warum immer so aggressiv... irgendwas stimmt doch mit denen nicht... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Niederrheinschalker« (9. Januar 2023, 16:40)


Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 5 022

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

498

Montag, 9. Januar 2023, 23:14

warum immer so aggressiv... irgendwas stimmt doch mit denen nicht... :rolleyes:


Wieso "aggressiv"?
Die vertreten ihren Anspruch an das eigene Team nur mehr als deutlich:
"Der SC20 kommt um zu siegen"!
Finde ich nicht unsympathisch, auch wenn ich den Club nicht leiden mag.

Da RWO keine ernsthafte Bedeutung der Stadtmeisterschaft mehr beimisst,
natürlich aus Angst, dass sich Spieler dort verletzen, hatte der SC20 in den
vorigen Jahren leichtes Spiel und darf als Dauergewinner zu Recht eine
dicke Lippe riskieren...

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 6 251

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

499

Dienstag, 10. Januar 2023, 01:09

Klar, Team 2 hat sich auch mit drei Spielern von Team United verstärkt.
Deshalb warte ich gespannt auf die Torschützen der 3 zu Null Sieger.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 510

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

500

Dienstag, 10. Januar 2023, 06:55

RWO-Team 2 erfolgreich in der Halle

Am Sonntag, 8. Januar, stand für das RWO-Team 2 die erste Aufgabe des neuen Jahres an. Das Turnier fand in der Sporthalle in Schmachtendorf statt, die einen dörflichen Charme bot. Das RWO-Team 2 war dort aber maximal erfolgreich und holte neun Punkte aus drei Spiele, ohne dabei ein Gegentor zu kassieren.

Man startete mit einem 2:0-Sieg gegen Blau-Weiß Oberhausen in das Turnier. Die zweite Partie gewannen die Kleeblätter gegen RSV/GA Klosterhardt mit 1:0. Zum Abschluss des Turniertages schlug die Mannschaft von Christian Dahlbeck und Oliver Bergermann U.D. Espanol 82 Oberhausen mit 3:0 und erreichte somit ungefährdet die Endrunde der Stadtmeisterschaft. Unterstützt wurde das Team dabei vor allem von Spielern vom RWO-Team United.

„Wir sind sehr gut in das Turnier gestartet und konnten die maximale Punkteausbeute erreichen“, freute sich Trainer Christian Dahlbeck nach der Partie. „Der Erfolg hilft natürlich der gesamten Mannschaft dabei weiter zusammenzuwachsen und die restliche Saison positiv angehen zu können. Aber unser Blick geht zunächst auf die Endrunde der Stadtmeisterschaft am 22. Januar.“

rwo-online.de
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Thema bewerten