Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. September 2022, 20:22

WAZ: "RWE" statt "RWO" gesagt - Oberhausen schmeißt Torres raus

Ein Versprecher kostet Stadionsprecher Nito Torres den Job: Er sagte beim Schalke-Spiel (wie einst Vorgänger Thorsten Sterna) „RWE“ statt „RWO“.

...weiter geht es hier: WAZ
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


2

Mittwoch, 28. September 2022, 21:07

Und nochmal etwas ausführlicher bei RevierSport.

https://www.reviersport.de/fussball/regi…rsprechers.html
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


Goleo

Super-Malocher

Beiträge: 5 693

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. September 2022, 22:41

Ich hatte es schon zu Thorsten Sterna geschrieben. Hier werden manchmal und zuletzt gehäuft Entscheidungen getroffen, die passen nicht zu unserem familiären Verein. Die Entlassung von Thorsten war dumm, die von Nito zwischenmenschlich scheixe. Hier wurde wahrscheinlich eine schnelle, „billige“ Lösung gesucht, ohne zu Hinterfragen, ob das wirklich funktionieren kann und passt. Was bleibt, ist wieder ein bitterer Nachgeschmack. Das gefällt mir nicht! Stichwort Fingerspitzengefühl.

Davon ab muss den Stadionsprecher jemand machen, der nicht nur entertainen kann, sondern dem Verein, noch besser, richtig verbunden oder enthusiastischer Fan ist. RWO bekloppt halt. Ein echter Typ. Sonst wird das nichts, höchstens eine belanglose Nummer.

Stichwort keine Kohle usw. Irgendwann geht es auch an die Qualität. Man kann nicht alles wegimprovisieren. Oder man muss wie gesagt Leute finden, die Aufgaben aus Herzblut übernehmen. Die darf man aber auch nicht überstrapazieren. Es geht auch um Wertschätzung und nicht nur um Nutzen.

Gerade RWO lebt dadurch, das hier nicht alles Kommerz ist. Die Fans haben ein sehr feines Gespür für Details. Warum gibt es keine Henkelbecher, warum hat die FANkneipe nach dem Pokalspiel zu, wo ist der „Möter“(Underdog), warum entlässt man lieb gewonnene Mitarbeiter, etc.. Klingt vielleicht teilweise nebensächlich, ist es aber nicht. Im Gegenteil. Viele kleine Dinge sind wichtig, damit RWO besonders bleibt und nicht belangloser Mainstream wird, wie 1000 andere Vereine. Das muss man sich bewahren. Widerspricht aber nicht dem Anspruch, trotzdem professionell zu arbeiten.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 910

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. September 2022, 10:23

Er muß nicht jammern. Mit dem Rauswurf ist er noch gut bedient, sehr gut bedient.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Macabros

Meister

Beiträge: 2 687

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. September 2022, 10:50

Er muß nicht jammern. Mit dem Rauswurf ist er noch gut bedient, sehr gut bedient.

Du weißt aber schon das die Zeiten von Lynchmord bei uns vorbei sind ?
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 910

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. September 2022, 12:30

Er muß nicht jammern. Mit dem Rauswurf ist er noch gut bedient, sehr gut bedient.

Du weißt aber schon das die Zeiten von Lynchmord bei uns vorbei sind ?

Bei Todsünden darf man eine Ausnahme machen.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 702

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. September 2022, 15:20

Weise Leute schreiben "weiß" mit "ß", andere "weiss".
Emscherkapitän

Freibeuter

Malocher

Beiträge: 683

Wohnort: OB-Schmachtendorf

Beruf: Projektleiter

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. September 2022, 16:10

Ist denn einem von Euch "dieser Fehler" aufgefallen??
Bei Thortsen Sterna, wurde ja immer wieder mal darüber gesprochen, aber bei Nito Torres gab es dazu keinen wirklichen Aufschrei...!!!
?( Kannste halt nix machen, ne...!!! ?(

9

Donnerstag, 29. September 2022, 16:20

Bin ganz bei Preißler. Ich hatte nach unserem Zweitligaaufstieg auch erwogen, rechtlich gegen die Gebühren für den Rundfunk vorzugehen, nachdem in den WDR Sportnachrichten vermeldet wurde, RW Exxen habe es geschafft. Manche Dinge gehen gar nicht.

Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 910

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. September 2022, 16:22

Ja, mir ist diese Sünde aufgefaljen. SOFORT!
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Preißler

Urgestein

Beiträge: 6 910

Wohnort: Superhausen - Wiege der Ruhrindustrie

Beruf: Frenetischer, total außer Kontrolle geratener Kammersänger

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. September 2022, 16:24

SCHEISS rwe!
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


12

Donnerstag, 29. September 2022, 18:59

Ich reiche dir mal deine Tourette-Tabletten :-/ :-/ :-/

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 702

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. September 2022, 20:48

die es in Essen ja an jeder Ecke zu kaufen gibt... :ironie:
Emscherkapitän

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 501

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. September 2022, 19:14

Comeback von Peter Knobloch wäre es!

Thema bewerten