Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 544

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 18. September 2022, 16:39

Was mich viel mehr an Terras Interview wunderte, waren die vielen vergebenen Torchancen. Wo waren die? Die 2 von Mickels?

Positiv ist wirklich, dass hinten dieses Mal nicht jeder Schuss drin war. Sonst wäre es 1:10 ausgegangen oder so. Spielglück hatten wir heute definitiv mal. Aber es ist und bleibt einfach viel zu wenig.
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 7 575

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 18. September 2022, 16:46

Zitat

Mehr ist mit dem Kader nicht drin. Wenn neben März schon ein Lunga und ein Ngyombo die Toptransfers sind...
Auf dem Papier reicht es für mehr, aber man erkennt keinen Plan. Weder offensiv noch defensiv.
Ok, ich präzisiere. Der Kader ist meiner Meinung nach - vor allem auf der Bank - der schlechteste seit langem. Ansonsten hat die überdurchschnittliche Kaderqualität oft genug gereicht um über das taktisch/spielerische Versagen hinwegtäuschen. Klappt diese Saison halt nicht mehr. Ich bleibe dabei, es braucht frischen Wind.


zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 4 129

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 18. September 2022, 17:06

Wahrscheinlich schlägt Corona und all der andere Mist jetzt erst so richtig bei uns durch.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

84

Sonntag, 18. September 2022, 17:22

Ich muss auch nochmal nachlegen, dann reicht es. So wie es mir reicht. Seit mindestens fünf Jahren ist bei uns - mit egal welchem Kader - nicht die geringste Weiterentwicklung erkennbar. Außer dass die Saisonziele (die niemals klar formuliert werden) immer früher völlig verfehlt werden. Wer kann sich denn bitteschön an IRGENDEINE Positivüberraschung in diesen letzten Jahren erinnern? Ein tolles Pokalspiel, ein überraschender Sieg in einem Topspiel, eine unvermutete Siegesserie? Stattdessen Schema F die ganze Zeit, frühes Töten jeder Hoffnung, lachhaftes Großreden jedes Gegners, Angsthasengekicke gegen Zwergvereine, taktische Desaster in jedem Schlüsselspiel. Wir sind ein Wurstverein von Wurstlern geworden, fußballerisch gesehen. Und leider geht es vor allem um Fußball. Und der macht auch nicht mal mehr Spaß beim Anschauen. Sorry, aber bei aller jahrzehntelangen Liebe zum Club - mit diesem Dauertief kann man sich doch nicht abfinden wollen. Obwohl es so aussieht, als täte man das. Denn man tut nichts.

Goleo

Super-Malocher

Beiträge: 5 713

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 18. September 2022, 17:26

Bitte komm mir jetzt nicht mit Corona. Oder besser noch Ukrainekrieg.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 7 575

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 18. September 2022, 17:38

Zitat

Wahrscheinlich schlägt Corona und all der andere Mist jetzt erst so richtig bei uns durch.
Das musst du bitte mal erklären.


zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 4 129

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 18. September 2022, 18:06

Gerne. Meinte damit, dass man der Zusammenstellung der Mannschaft allmählich anmerkt, dass es krisenbedingt noch mehr an Kohle fehlt. Für mangelnde Motivation ist das keine Entschuldigung. Daran hapert es zu oft dann auch.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 4 129

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 18. September 2022, 18:25

Bitte komm mir jetzt nicht mit Corona. Oder besser noch Ukrainekrieg.

Goleo, genau damit komme ich Dir. Ich erlebe das in meinem beruflichen Alltag jedenfalls Tag für Tag.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

89

Sonntag, 18. September 2022, 18:36

Gerade das Interview unseres Trainers bei Reviersport gelesen.
Er sagte was von gutem Spiel und Torchancen....
Wer mit dieser Spielweise zufrieden ist, der wird irgendwann zwangsläufig Oberliga spielen ;( 8o

90

Sonntag, 18. September 2022, 18:36

Die Überschrift des RS Artikels fasst unser Problem in einem Satz zusammen: "RWO - Wieder kein Sieg, Terranova trotzdem zufrieden"

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 7 575

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 18. September 2022, 18:44

Zitat

Gerne. Meinte damit, dass man der Zusammenstellung der Mannschaft allmählich anmerkt, dass es krisenbedingt noch mehr an Kohle fehlt. Für mangelnde Motivation ist das keine Entschuldigung. Daran hapert es zu oft dann auch.
Ok. Das mag sein. Dennoch ist weder unbedingter Wille, weder System zu sehen. Schade eigentlich.

Zitat

Besonders mit den zweiten 45 Minuten zeigte sich die RWO-Legende glücklich: „In der zweiten Hälfte wollten beide den Sieg, haben viel investiert.
Wat?!


zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 4 129

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 18. September 2022, 19:37

Zitat

Gerne. Meinte damit, dass man der Zusammenstellung der Mannschaft allmählich anmerkt, dass es krisenbedingt noch mehr an Kohle fehlt. Für mangelnde Motivation ist das keine Entschuldigung. Daran hapert es zu oft dann auch.
Ok. Das mag sein. Dennoch ist weder unbedingter Wille, weder System zu sehen. Schade eigentlich.

Zitat

Besonders mit den zweiten 45 Minuten zeigte sich die RWO-Legende glücklich: „In der zweiten Hälfte wollten beide den Sieg, haben viel investiert.


Wat?!

Wat???
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

Freibeuter

Malocher

Beiträge: 687

Wohnort: OB-Schmachtendorf

Beruf: Projektleiter

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 18. September 2022, 19:56

Ääähhhh..... ?(
...glaubt die sportliche Leitung und Führungsetage eigentlich die "Geschichten" die unser "Trainer" Woche für Woche nach den Spielen zu Protokoll gibt?!
So blind können die doch eigentlich gar nicht sein, oder???

Ich frage für einen Freund... ;)
?( Kannste halt nix machen, ne...!!! ?(

94

Sonntag, 18. September 2022, 20:00

Ich verstehe nicht wie man mit diesem Spiel und dem Ergebnis nur Ansatzweise zufrieden sein kann.
Solche Interviews von Terra machen noch sprachloser wie der heutige Kick. Kurz und knapp,das war grausam und nicht schön zu reden.
Bitte keine Ausreden wie verletzte oder gesperrte Spieler, wenig Geld usw.,diese Aussagen sind nur Alibi.
Seit 2 Jahren entwickeln wir uns zum drögesten Langweiler Mittelmaßklub was man nicht auf Corona und die nötigen Einsparungen schieben kann.
Die Ursache ist Terra mit seinen Aufstellungen,taktischen Vorgaben und das Schönreden von zum Teil katastrophalen Leistungen der Mannschaft.

Heute konnte man auch sehen das das Team keinen "Matchplan"oder ähnliches hat,auf Zufall und Langholz hinten raus! Dazu macht die Truppe einen völlig verunsicherten Eindruck ohne Selbstvertrauen und ohne fußballerische Möglichkeit ein Spiel zu gestallten!

Es ist noch früh in der Saison um Stellschrauben zu betätigen,passiert das nicht,ist die Saison früh für uns erledigt.


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

95

Sonntag, 18. September 2022, 20:10

:-D :-D :-D :-D

96

Sonntag, 18. September 2022, 20:28

Dass wir nicht verloren haben, macht mich schon zufrieden. Terras Kommentare sind aus seiner Sicht nachvollziehbar und freundlich.

Alles Andere zum Thema der letzten Regionaligajahre wurde thematisiert, ohne dass der Verein eine begeisternde Veränderung herbeiführen konnte.

Der Vorstand tut das aus seiner Sicht Richtige. Das Ergebnis reicht leider nicht für den Aufstieg, weil andere im sportlichen Bereich besser sind. Das sind leider auch kleinere Vereine. Ich denke aber, dass die jetzige Truppe noch mehr kann. Ich warte ....

Dass unsere Vereinsorganisatoren irgendwann den Lohn für den unermüdlichen Einsatz bekommen, erwarte ich leider nicht mehr. Wahrscheinlich werden sie wegen der nicht endenden Kritik genervt zurücktreten. Es ist einfach ein dankbarer Job.

Beiträge: 2 361

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 18. September 2022, 21:30

Es mangelt einfach auf jeder Position an Kompetenz.
So wenig Spaß wie aktuell habe ich mit RWO noch nicht gehabt.
Bin sehr gespannt auf Freitag.

Hipo

Super-Malocher

Beiträge: 8 388

Wohnort: OB- Alstaden

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 18. September 2022, 22:29

Naja, was soll man dazu sagen. Man kann ein paar Jahre sparsam überbrücken, aber eben nicht über 10 Jahre und weiterhin die gleiche oder sogar bessere Qualität erwarten. Also kommt die Realität zum Vorschein. Dem Abstieg näher als dem Aufstieg.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2023 der RWO


mivima

Super-Malocher

Beiträge: 3 293

Wohnort: Willich ( Neersen ) Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

99

Montag, 19. September 2022, 08:01

Hört sich ja alles wieder nicht so gut an was ich hier lese ! Habe wegen Urlaub nur das Ergebnis mitbekommen . Zumindest nicht verloren , wohl das einzige positive .
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 713

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

100

Montag, 19. September 2022, 09:56

Die zweite Halbzeit muss ich auf sporttotal noch analysieren (dass man nach Zahlung die Spiele "behalten darf, ist ein echter Zusatznutzen). Wenn man sich anschaut, wie Preußen Münster davoneilt, ist das desillusionierend, aber wer weiß.. Das Grummeln über Trainer, Vorstand und Teile des Teams ist natürlich unüberhörbar, aber was wären die Alternativen. Ich bleibe eh von Liga 1 bis Liga 11 dabei, solche "Spinner" gibt es wohl ca. 1.500. Wir sind RWO und müssen auch durch die 12., 13., 14. Saison dieser Liga durch. Das Pokalspiel ist eine Gelegenheit, den Schulterschluss zwischen allen RWO-Beteiligten neu einzuüben. Einsatz!!!
Emscherkapitän

Thema bewerten