Sie sind nicht angemeldet.

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 3 847

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

1 641

Freitag, 3. Dezember 2021, 15:08

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA WEST | 9. SPIELTAG | SC FORTUNA KÖLN U19 – RWO U19
Das letzte Spiel des Jahres ist „ein enorm wichtiges Spiel“
Am Samstag, 4. Dezember, steht für die U19-Junioren von Rot-Weiß Oberhausen der 9. Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West und gleichzeitig das letzte Spiel im Kalenderjahr 2021 an. Die Mannschaft von Markus Kaya und René Lewejohann reist dafür zum SC Fortuna Köln (12 Uhr, BSA Bocklemünd).

Im letzten Spiel konnten die Rot-Weißen den SC Paderborn im eigenen Stadion durch ein Tor von Mick Cedric Matthes mit 1:0 besiegen. Fortuna Köln musste sich auswärts Rot-Weiss Essen mit 1:2 geschlagen geben.

„Wir haben ein enorm wichtiges Spiel vor der Brust“, hebt Cheftrainer Markus Kaya vor dem Spiel gegen den Tabellen-16. Den mahnenden Zeigefinger. „Gegen einen kompakten und umschaltstarken Gegner müssen wir gut stehen. Wir müssen gut verteidigen und hochkonzentriert auftreten und die Leistung, die wir gegen Paderborn oder Preußen Münster an den Tag gelegt haben, nochmal abrufen. Unser Ziel sind natürlich die drei Punkte, aber das funktioniert nur, wenn die Jungs die entsprechende Einstellung haben und den Gegner nicht unterschätzen.“ :Schal:
www.rwo-online.de

lefty1

Administrator

Beiträge: 11 713

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

1 642

Samstag, 4. Dezember 2021, 12:16

nach 6 Minuten noch 0:0

https://www.flashscore.de/fussball/deuts…undesliga-west/


nach 30 Minuten noch 0:0

Halbzeit 0:0

Mist..1:0 nach 57 Minuten..haben nach der Pause gepennt in der 47. Minute
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 3 847

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

1 643

Samstag, 4. Dezember 2021, 13:02

Immerhin. 8)

lefty1

Administrator

Beiträge: 11 713

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

1 644

Samstag, 4. Dezember 2021, 13:28

2:0 für Fortuna..der Drops ist gelutscht..Schade 8o

Ende 3:0 für Fortuna Köln..jetzt wirds schwierig ?(
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 3 847

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

1 645

Sonntag, 5. Dezember 2021, 11:13

Jetzt gibt es gegen den MSV fast schon ein kleines Finale. :shock:
https://www.dfb.de/a-junioren-bundesliga…lle/?no_cache=1

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 920

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

1 646

Sonntag, 5. Dezember 2021, 14:52

Die Westgoten holen heute die Ostgoten vom Vice-Olymp und dann wollen wir die im nächsten aller aller aller „ein enorm wichtiges Spiel“ aus der Euphorie zurückholen ?
Ich fürchte schlimmes und ahne böses, oder andersrum.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 011

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1 647

Sonntag, 5. Dezember 2021, 15:20

Jetzt gibt es gegen den MSV fast schon ein kleines Finale. :shock:
https://www.dfb.de/a-junioren-bundesliga…lle/?no_cache=1


Bis zum Spiel können die Jungs noch hart trainieren. Haben jetzt 2 Monate Pause,
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 5 347

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

1 648

Sonntag, 5. Dezember 2021, 21:29

Kann passieren. Alles Gute für Euch Jungens im Jahre 2022!
Emscherkapitän

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 011

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1 649

Mittwoch, 12. Januar 2022, 07:11

RWO kämpft um das siebte Jahr

Nach durchwachsener Hinserie in der U19-Bundesliga West steht Rot-Weiß Oberhausen über dem Strich. Trainer Markus Kaya ist dennoch unzufrieden.
Bereits das sechste Jahr in Folge tritt die U19 von Rot-Weiß Oberhausen in der U19-Bundesliga West an. Acht Zähler haben sich die Kleeblätter gesichert und liegen damit als Tabellenachter zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen. Gegen direkte Konkurrenten wurden einige Punkte gelassen, wie zum Jahresabschluss beim 0:3 gegen den bis dato sieglosen Vorletzten Fortuna Köln.

weiterlesen
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 3 847

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

1 650

Mittwoch, 19. Januar 2022, 14:59

Zitat

U19 verliert knapp gegen Oberliga-Spitzenteam
Auch am vergangenen Wochenende waren die jungen Kleeblätter in der Vorbereitung auf die Rückrunde aktiv. Während die U19-Junioren gegen ein Herren-Oberliga-Spitzenteam eine knappe Niederlage hinnehmen musste, konnten die U17, U15 und U11 ihre Spiele deutlich gewinnen.

U19-Junioren | Testspiel | Spvg Schonnebeck (1. Mannschaft) - RWO 2:1

Im ersten Spielabschnitt ging der Gastgeber – wohlbemerkt das Herrenteam, das auf Rang fünf der Oberliga Niederrhein überwintert – durch Calvin Küper mit 1:0 in Führung. Die Kleeblätter hatten zwar Chancen, den Ausgleich zu erzielen, konnten diese aber noch nicht nutzen.

In der zweiten Hälfte kam die Mannschaft von Markus Kaya und René Lewejohann zum verdienten Ausgleich durch Berkan Can Bartu (61.). Die Spvg Schonnebeck kam aber nur sechs Minuten später nach einer Standardsituation zur erneuten Führung und markierte in Person von Ex-Kleeblatt Kai Nakowitsch den 2:1-Endstand.


Zitat

RWO-Jugend freut sich über GPS-Tracker
Trainieren wie die Profis – So lautet das neue Motto der Nachwuchsmannschaften der Kleeblätter. Am Dienstag, 11. Januar, durften die NLZ-Verantwortlichen Kyle Berger und Yannik Gonzalez GPS-Tracker für die Jugendmannschaften entgegennehmen. Das Trackingsystem von matics – einem Startup aus Mecklenburg-Vorpommern - ermöglicht eine präzise Leistungsdatenerhebung wie im Profibereich. Mit diesen Trackern können nicht nur die Laufwege der Spieler bis ins Detail analysiert werden, sondern auch Werte wie Gesamtdistanz, Anzahl der Sprints, Be- und Entschleunigungen sowie weitere Parameter.

Ermöglicht wurde die Anschaffung der Tracker mithilfe der Unterstützung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und einer großzügigen Spende der Teko Real Estate GmbH.

Alexander Papazoglou, einer der Co-Gründer von matics, durfte das System an die Verantwortlichen des Nachwuchsleistungszentrums übergeben. Alexander hierzu: „Für uns markiert diese Übergabe einen weiteren Meilenstein in der noch relativ kurzen Geschichte von matics. Nicht nur, dass wir mit RWO unseren ersten Verein in Nordrhein-Westfalen gewinnen konnten, darüber hinaus konnten wir nun das erste Nachwuchsleistungszentrum aus der A-Jugend-Bundesliga gewinnen. Wir danken an dieser Stelle auch ausdrücklich unseren Partnern, wie beispielsweise der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, die bei der Umsetzung dieses Projektes mitgewirkt hat.“

NLZ-Leiter Kyle Berger freute sich sehr über die Spende: „Wir möchten uns im Namen von Rot-Weiß Oberhausen bei den Unterstützern dieses Projektes bedanken. Dadurch haben wir nun bessere Möglichkeiten die Trainingseinheiten und Spiele zu analysieren, die Belastung der Spieler zu messen und auch zu steuern. Das wird uns im Training enorm helfen die Leistungen zu beurteilen und die Spieler zu fördern, vor allem da die Tracker mannschaftsübergreifend genutzt werden können und so viele Teams davon profitieren.“


www.rwo-online.de

Niederrheinschalker

Super-Malocher

Beiträge: 3 847

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

1 651

Dienstag, 25. Januar 2022, 15:12

Läuft auch ohne DFB- ganz gut (ja ich weiß der Vertrag läuft noch). :-p

Zitat

U19-Junioren | Testspiel | FC Marl – RWO 0:3

Im ersten Abschnitt waren die Rot-Weißen zwar besser, schafften es aber zunächst noch nicht, diese Überlegenheit zu nutzen. Erst in der 38. Minute konnten die Kleeblätter durch Maurice Bank mit 1:0 in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel der Kleeblätter dann schneller zielstrebiger. Der Bezirksligist hatte zunehmend seine Mühe. Schließlich war es ein Doppelschlag von Kilian Skolik (68.) und Justin Schefer (71.), der für den 3:0-Endstand sorgte.

„In der ersten Halbzeit haben wir noch ein wenig zu langsam gespielt. Das hat sich aber im zweiten Abschnitt geändert und wir kamen deutlich besser ins Spiel. Gegen einen körperlich robusten Gegner haben die Jungs das sehr gut gemacht und am Ende verdient mit 3:0 gewonnen“, sagte Markus Kaya nach der Partie.

Alle weiteren Nachwuchsergebnisse:

U17-Junioren | Testspiel | RWO – FC Neunkirchen-Vluyn 6:0
U16-Junioren | Testspiel | Wuppertaler SV – RWO 2:5
U15-Junioren | Testspiel | RWO – SC Bayer Uerdingen 2:3
U14-Junioren | Testspiel | RWO – TSV Havelse 3:0
U13-Junioren | Testspiel | RWO – FC Bor. Dröschede 2:4
U12-Junioren | Testspiel | TSV Meerbusch – RWO 1:6
U11-Junioren | Testspiel | Borussia Dortmund – RWO 3:1

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 14 011

Wohnort: Essen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1 652

Gestern, 13:50

Gestern gab es einen 5:2 Sieg gegen den VFB Frohnhausen.

Klick
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Verwendete Tags

Trainer, U19

Thema bewerten