Sie sind nicht angemeldet.

mivima

Meister

Beiträge: 2 421

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

3 661

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:32

Ich glaube : das gab es noch nie :idea: Da haben die Mainzer in zwei Spielen gegen die Bullen 13 Treffer bekommen … Respekt !!!
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

3 662

Sonntag, 24. Mai 2020, 22:56

Sky knackt irren Mega-Rekord! So viele Fans sahen die Konferenz am Samstag

Der Westen vom 22.05.20

Der Wiederbeginn der Bundesliga hat Sky eine wahnsinnige TV-Quote beschert.

Über sechs Millionen Zuschauer schalteten am Wochenende bei Sky ein, um die Fortsetzung der Bundesliga zu sehen. Alleine 3,68 Millionen Menschen waren bei 15.30-Uhr-Konferenz dabei.

Quelle: https://www.derwesten.de/sport/1-bundesl…d229149608.html

Alles Pharisäer*innen
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 864

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

3 663

Montag, 25. Mai 2020, 00:04

na und?
Emscherkapitän

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 318

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3 664

Montag, 25. Mai 2020, 07:39

Samstag schön im Garten gearbeitet, nichtmal Radio.
Und ich habe nix vermisst.

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 864

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

3 665

Dienstag, 16. Juni 2020, 23:15

Have You heard?

Bayern München ist wieder Deutscher Meister gewor...gääääähn...
Emscherkapitän

Beiträge: 259

Wohnort: Oberhausen near by NRS

Beruf: Skeptiker

  • Nachricht senden

3 666

Mittwoch, 17. Juni 2020, 07:01

Glückwunsch ! Für den deutschen Fußball sollte das Motto demnächst lauten : "Von den Bayern lernen heißt siegen lernen !" 8)
„In jedem Spieler steckt ein Ronaldo der nur darauf wartet, rausgelassen zu werden“

Beiträge: 705

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

3 667

Mittwoch, 17. Juni 2020, 09:06

Bayern München ist wieder Deutscher Meister gewor...gääääähn...

Ihr alle seid heute Zeuge eines Ereignisses von historischem Ausmaß geworden. :ironie:
Eine knappe Dekade erdrückender Dominanz findet nun ihren unfassbaren Höhepunkt.
11 Männer haben geschafft, was niemand vor ihnen geschafft hat. Mit einer göttlich anmutenden Tordifferenz und einer spielerischen Leichtigkeit, die selbst in der Schwerelosigkeit des Alls ihresgleichen sucht, hat der LieblingsVerein der Deutschen und der Medienvertreter des Fußballlandes Nummer 1 Heute die Grenzen des möglichen gesprengt und ist zum 8. Mal im Folge , in Worten: zum achten Male, deutscher.......... oh, an meinem Wohnzimmerfenster sitzt eine Fliege. Ihr Körper schimmert im Abendlicht leicht rötlich, mit dem Übergang zu Orange. Das Summen ihrer Fächerförmigen Flügel erinnert mich an meine Mofa aus längst vergangenen Tagen und unsere gemeinsamen Ausflüge an lauen Sommerabenden. Ich werde nun versuchen sie unversehrt zurück in die Natur zu entlassen und mir zur Rettung eines so wunderschönen Lebewesens anschließend stolz auf die Schulter klopfen. Muss trotzdem heute arbeiten. :hot:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

3 668

Donnerstag, 18. Juni 2020, 09:16

Und, Nrs, hastes geschafft und dann einen schönen, aber vor allem erfolgreichen Tag verlebt ?
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Beiträge: 705

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

3 669

Donnerstag, 18. Juni 2020, 09:34

Ich habe die Befürchtung, dass die Mannschaft genau das liefert, was sie kann. Die letzte Saison und diese Rückrunde ist unser Niveau und die Hinrunde war ein Ausreißer. Für diesen Ausreißer mache ich Wagner verantwortlich, der dafür sorgte, dass die Mannschaft überperformt. Das haben die anderen Mannschaften durchaus erkannt und wiederholen nicht ihre Fehler aus der Hinrunde gegen uns. Zumal wir da auch ein paar Sahnesiege und -remis dabei hatten, wo wir auf Mannschaften trafen, die gerade Verletzungspech hatten oder in ihrem Leistungsloch hingen.

Mir drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass wir uns einen Kader für das untere Tabellenviertel zum Preis eines Kaders für die CL leisten. Ich kann mich in all den Jahrzehnten auf Schalke aber wirklich nur sehr schwach an Mannschaften erinnern, die so wenig getaugt haben. Wir haben Spieler, die würden nicht einmal Paderborn verstärken. Ich will keine Namen nennen, weil ich es nicht okay finde auf einzelnen Spielern herum zu hacken. In meinen Augen ist die Qualität des Kaders insgesamt unterirdisch. Nicht einer von den Jungs steht bei einem Club, der nächste Saison international spielen will, auf der Liste. Wen auch immer wir im Transferfenster verticken wollen. Von den zahlungskräftigen Clubs wird keiner anklopfen. :rolleyes:

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 318

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3 670

Donnerstag, 18. Juni 2020, 10:37

Ich habe die Befürchtung, dass die Mannschaft genau das liefert, was sie kann. Die letzte Saison und diese Rückrunde ist unser Niveau und die Hinrunde war ein Ausreißer. Für diesen Ausreißer mache ich Wagner verantwortlich, der dafür sorgte, dass die Mannschaft überperformt. Das haben die anderen Mannschaften durchaus erkannt und wiederholen nicht ihre Fehler aus der Hinrunde gegen uns. Zumal wir da auch ein paar Sahnesiege und -remis dabei hatten, wo wir auf Mannschaften trafen, die gerade Verletzungspech hatten oder in ihrem Leistungsloch hingen.

Mir drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass wir uns einen Kader für das untere Tabellenviertel zum Preis eines Kaders für die CL leisten. Ich kann mich in all den Jahrzehnten auf Schalke aber wirklich nur sehr schwach an Mannschaften erinnern, die so wenig getaugt haben. Wir haben Spieler, die würden nicht einmal Paderborn verstärken. Ich will keine Namen nennen, weil ich es nicht okay finde auf einzelnen Spielern herum zu hacken. In meinen Augen ist die Qualität des Kaders insgesamt unterirdisch. Nicht einer von den Jungs steht bei einem Club, der nächste Saison international spielen will, auf der Liste. Wen auch immer wir im Transferfenster verticken wollen. Von den zahlungskräftigen Clubs wird keiner anklopfen. :rolleyes:


@Niederrheinschalker, hast du es eingesehen?
Im Schalke-Thread wolltest Du noch schnell den Wagner entlassen.

Damals habe ich geantwortet, dass es mit diesem Kader kein Trainer der Welt schafft, mehr zu erreichen.
Jetzt geht auch noch Caliguri.

Die Chance für Schalke ist, den gesamten Kader auszumisten und einen kompletten Neuaufbau zu starten. Es gibt Talente genug auf Schalke. Dazu noch drei, vier gestandene Spieler (möglichst aus der Bundesliga) und schon kann Wagner im neuen Jahr ein neues Schalke bilden. Diese ganzen "Mini"Stars aus allen Herren Länder ist falsch investiertes Geld.

Wenn man aber nicht mehr Willens ist im eigenen Land zu scouten, dann erhält man irgendwann so einen Kader, wie Schalke ihn gerade hat.
Die Knappenschmiede mit Elgert ist so ein Pfund, verstehe schon seit Jahrzehnten nicht, warum Schalke so wenig daraus macht.

Beiträge: 705

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

3 671

Donnerstag, 18. Juni 2020, 13:31

Ja, ich gebe dir in vielen Punkten Recht. Aber weiter mit Wagner, ich weiß nicht. Was mir jetzt noch zu denken gibt ist das er scheinbar nach der Coronapause eine komplett untrainierte Mannschaft hinterlassen hat.

Was soll man noch sagen. Man wiederholt sich doch immer. Die Probleme sind mannigfaltig:

- ein Trainer, dessen Stil nach der Hälfte der Hinrunde gefeiert wurde und dem seitdem nichts mehr einfällt. Er fällt zunehmend ins Weinerliche. Nachdem nun die Arrivierten fehlen, erreicht er zumindest wieder das Team. Der Einsatz hat gestimmt.

- Spieler aus Österreich, denen die BL-Tauglichkeit abgeht

- Spieler aus der Schmiede, denen teilweise noch die BL-Tauglichkeit abgeht. Um Kutucu mache ich mir wirklich Sorgen.

- Verletzungen als letzte Ausrede/Strohhalm

- ein negatives Momentum im Kontext eines desolaten Gesamtvereins

In der ersten Halbzeit habe ich einen Klassenunterschied gesehen. Frankfurt hat mit geringeren Mitteln einen viel stärkeren und ausgewogeneren Kader aufgebaut als Schalke. Das gilt auch, wenn man die Verletzten berücksichtigt. Ein Dost kommt von der Bank und wäre bei den Blauen absoluter Stammspieler. Als Team haben sie viel besser funktioniert. Das gilt im übrigen für alle Gegner.

Schalke wird nächste Saison um den Abstieg spielen, insbesondere dann, wenn Wagner weiterhin am Ruder bleibt.

Bozdogan hat mit gut gefallen. Hatte den Eindruck, dass er nicht auf seiner besten Position eingesetzt wurde. Becker fand ich okay. Die anderen Jungen waren eher schwach - leider auch Kutucu, der mit das größte Potential haben sollte und völlig von der Rolle ist. :shock:

Beiträge: 705

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

3 672

Donnerstag, 16. Juli 2020, 09:25

https://www.waz.de/sport/fussball/1-bund…ailing_12100367
Warum macht man den Leitfaden dann nicht öffentlich ? Das könnte auch als Ideeninput für RWO nicht uninteressant sein! :ma:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

3 673

Donnerstag, 16. Juli 2020, 17:44

„Der Leitfaden dient als Orientierung für die Grundstruktur der zu erstellenden Konzepte und beinhaltet zahlreiche zu berücksichtigende Aspekte“
Franki denkt z.B
- 1.50 m Abstand halten
- nach dem Pinkeln Hände waschen
- beim 11m Strafstoß erst das Bier runterschlucken, dann den Torschrei und den Becher auf den Boden stellen und dann die Arme hochreissen.

Bei Hajo geht's doch darum.
Hinter der Sitzreihe 8) 8) _ _ _ _ :D :D
sollte eine Reihe freibleiben, auch davor und wir haben einen Abstand von je 2 m nach oben und unten , rechts und links.
oder
wir sitzen oben und unten auf Lücke und haben einen Abstand aus der Hypotenuse von Mund zu Auge des schräg vor mir Sitzendens von 1,45 m.
oder
wir sitzen hintereinander, der Vordermann trägt einen Südwester und ich Atme ihm die Vieren aus 1 m auf das Plastikteil. Die fallen dann runter in den Bierbecher und ertrinken elendig. Dann hätten wir eine Sitzbelegung von 50% und mehr Bierausschank.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Beiträge: 705

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Vertriebsassistent

  • Nachricht senden

3 674

Freitag, 17. Juli 2020, 10:51

Zitat

- beim 11m Strafstoß erst das Bier runterschlucken, dann den Torschrei und den Becher auf den Boden stellen und dann die Arme hochreissen.


Die Reihenfolge kann ich nicht. ;-)!-

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

3 675

Montag, 27. Juli 2020, 16:05

Fernsehgelder sollen in zwölf Raten ausgezahlt werden

Die Klubs der Fußball-Bundesliga und 2. Bundesliga werden in der kommenden Saison angeblich 1,4 Milliarden Euro verteilt auf zwölf Raten aus der Vermarktung der Medienrechte erhalten.

Das Fachmagazin kicker berichtet am Montag von einer entsprechenden Kommunikation der Deutschen Fußball Liga (DFL) an die 36 Profivereine, die bereits am 16. Juli erfolgt sei.

In der Vergangenheit hatten die Vereine die ihnen zustehenden Summen in vier Tranchen erhalten. Wegen der Corona-Pandemie und der unsicheren Zahlung der vierten Rate hatten in der Schlussphase der zurückliegenden Saison einige Klubs um ihre Existenz gebangt. Ähnliche Gefahren sollen durch zwölf Raten, die von insgesamt 70 Millionen Euro bis maximal 160 Millionen Euro monatlich reichen, gebannt werden.

1,2 Milliarden Euro werden laut kicker durch die nationalen Medienrechte erlöst, 200 Millionen Euro durch die internationalen Medienrechte. Für den Fall erneuter Schwierigkeiten wegen der Pandemie oder für die Entwicklung neuer Hygiene- und Stadionkonzepte hält die DFL zudem insgesamt 45 Millionen Euro zurück. Sollte diese Summe nicht benötigt werden, wird sie zu einem späteren Zeitpunkt ausgezahlt.

Quelle: sid / kicker uns dann RS

Für mich stellt sich die wichtigere Frage.
Wann ist die merklich angehobene Auszahlung an den Dachverband fällig, damit der DFB seine Zahlungen an die dritte Liga und die Regionalligisten mit Jugend - , Nachwuchs - Leistungszentren * zeitnah tätigen kann ?
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

3 676

Heute, 01:28

Danke für die Beantwortung über "Sach ma, Vorstand Ausgabe 7 vom 03.08.20"
Da kann man mal sehen, wie allumfassend ich mich um das Mannschaftstraining ab 19:30 vorbereite.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Thema bewerten