Sie sind nicht angemeldet.

Winni2810

Aushilfe

  • »Winni2810« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: 46562 Voerde

Beruf: im Aussendienst

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juli 2020, 15:16

Sportschau RWO Ikone Terranova "Will nicht den Klugscheisser spielen"

Nimm das Leben nicht so ernst, denn Du kommst da eh nicht lebend raus ;-)

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 864

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juli 2020, 19:57

gewohnt authentischer Auftritt! Und schön, dass die Sportschau noch an uns denkt...
Emscherkapitän

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 4 321

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2020, 20:38

gewohnt authentischer Auftritt! Und schön, dass die Sportschau noch an uns denkt...



"Aber eins, aber eins, bleibt immer bestehen! Der S.C. Rot-Weiß wird niemals untergehen!"


:Schal:
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/2018


Beiträge: 829

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2020, 07:41

Terra klingt für mich einigermaßen skeptisch. Könnte offenbar gut sein, dass nach nur einem Jahr wieder Schluss ist... :wait:
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

5

Donnerstag, 30. Juli 2020, 11:33

Wenn es mit der RWO-Jugend nicht klappt, könnte Terra vielleicht eine neue Karriere als Tim-Mälzer-Double starten. :-D

Beiträge: 1 816

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Juli 2020, 07:55

Terra wie immer offen und ehrlich, doch der "Journalist" hätte ihn ruhig drauf hinweisen können, dass er die letzten 1,5 Minuten immer von "Trainer" gesprochen hat obwohl sicherlich "Spieler" gemeint ist :-D

7

Freitag, 31. Juli 2020, 12:32

Terra wie immer offen und ehrlich, doch der "Journalist" hätte ihn ruhig drauf hinweisen können, dass er die letzten 1,5 Minuten immer von "Trainer" gesprochen hat obwohl sicherlich "Spieler" gemeint ist :-D


Nee nee, er meint schon Trainer, denke ich.

Vorher erklärt er ja. dass er sich dafür einsetzen will, dass die verschiedenen Nachwuchsmannschaften eine einheitliche Taktik- und Spielidee haben, auf die man dann beim Wechsel in den nächsthöheren Jahrgang aufbauen kann. So wie das z.B. Ajax Amsterdam seit Ewigkeiten macht, deren Nachwuchsarbeit von vielen als vorbildlich gesehen wird. Dafür muss er in erster Linie im Austausch mit den Trainern sein, nicht mit den Spielern.

Und wenn das alles klappt, werden wir zum Ajax Amsterdam des Ruhrgebiets ... :peace:

8

Freitag, 31. Juli 2020, 13:13

Terra wie immer offen und ehrlich, doch der "Journalist" hätte ihn ruhig drauf hinweisen können, dass er die letzten 1,5 Minuten immer von "Trainer" gesprochen hat obwohl sicherlich "Spieler" gemeint ist :-D


Nee nee, er meint schon Trainer, denke ich.

Vorher erklärt er ja. dass er sich dafür einsetzen will, dass die verschiedenen Nachwuchsmannschaften eine einheitliche Taktik- und Spielidee haben, auf die man dann beim Wechsel in den nächsthöheren Jahrgang aufbauen kann. So wie das z.B. Ajax Amsterdam seit Ewigkeiten macht, deren Nachwuchsarbeit von vielen als vorbildlich gesehen wird. Dafür muss er in erster Linie im Austausch mit den Trainern sein, nicht mit den Spielern.

Und wenn das alles klappt, werden wir zum Ajax Amsterdam des Ruhrgebiets ... :peace:

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Das war mein Gedanke, als ich es mir gestern angesehen habe. Und mal ehrlich, das System ist ja nicht verkehrt...
________________________________________________

Wer zum Teufel ist dieser Essen?

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 438

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. August 2020, 13:26

Was Terra da zum Ziel hat ist ja absolut erstrebenswert. Hoher Durchsatz innerhalb des eigenen Vereins innerhalb der verschiedenen Jugendmannschaften bis zur ersten Mannschaft. Identifikation mit RWO, eine Sprache sprechen, gemeinsame Spielidee haben. Spieler entwickeln und weiterentwickeln und vor allem auch mal binden und selber profitieren. Wenn das Terras Motivation und sein Ansatz ist, dann frage und wundere ich mich allerdings doch etwas, warum hier Defizite erkannt werden und das nicht vorher schon der Leitfaden von RWO war? Anscheinend besteht hier Nachholbedarf. Ich bin jetzt nicht so fit bezüglich der Abläufe, Austausch und Strukturen zwischen den einzelnen Jugendmannschaften und Trainern, bin aber davon ausgegangen, das der neue Ansatz eigentlich genau der Ansatz von RWO ist, bzw. war. - Mir selber aufgefallen ist hingegen schon, das es nicht sehr viele Eigengewächse in die Erste geschafft haben. Bzw. deren Talent hin und wieder nicht erkannt und Potential unterschätzt wurde. Eingeschlagen sind die dann woanders. Ich denke da hat RWO wirklich etwas Nachholbedarf. Vielleicht sollte man auch noch mehr auf die jungen Spieler aus den anderen Vereinen der eigenen Stadt schauen. Logischerweise ist die Identifikation mit Oberhausen da auch größer.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

10

Sonntag, 2. August 2020, 01:02

Mir selber aufgefallen ist hingegen schon, das es nicht sehr viele Eigengewächse in die Erste geschafft haben. Bzw. deren Talent hin und wieder nicht erkannt und Potential unterschätzt wurde. Eingeschlagen sind die dann woanders.
Spontan würde ich komplett zustimmen. Da gibt's immer wieder Talente, bei denen man sich Hoffnungen macht, und dann wird irgendwie doch nichts draus. Aber wenn ich dann überlege, welche Spieler aus der RWO-Jugend wirklich woanders eingeschlagen sind ... hm. Vielleicht bin ich zu weit weg, um das beurteilen zu können, aber gab es wirklich so viele, die erfolgreich in anderen Vereinen Regionalliga oder höher gespielt haben??

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. August 2020, 11:25

Richtig, Faouzi, bis auf unseren HSV "Leuchturm" und die Recken unserer II. ,die bei der Ersten mittrainierten und jetzt beim VFB Homberg, aufm Damm spielen, sind alle ehr abgestiegen. Inclusive Jordan, von S04 die II runter zu ? .
Benny Weigelt war selbst enttäuscht über den 18/19 Kader. Von da ist nur der jetzige #1 Justin Heekeren übrig geblieben, der auf Zetteln von 2.Ligisten gestanden hatte. Aber, wo er dann dort im Endeffekt gelandet wäre, man weiset nisch.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

12

Sonntag, 2. August 2020, 19:14

Chris Führich hatte beim FC. Köln sogar mal Bundesligaluft schnuppern können und hatte im Spiel
gegen die Bayern eine gute Figur gemacht. Aktuell beim BVB II mit einem Marktwert von 200 000 €.
Ist aber schon ein Jahr länger weg.

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 291

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. August 2020, 19:39

Okay, Chris Führich habe ich verdrängt, wie alle auf der STOAG, nach seinem letzten Auftritt des kleinen EffZee
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Thema bewerten