Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 641

Dienstag, 11. Februar 2020, 21:39

Ich bin zwar "erst" 29 Jahre alt, aber auch ich habe noch die Zeiten miterlebt, wo das "R-R-RWO" schön lang gezogen wurde, sodass alle mit einsteigen konnten... diese Lautstärke... Gänsehaut.
Leider ist davon nichts übrig geblieben. Das "R-R-RWO" wird lieber 3 Mal ganz schnell in 3 Sekunden gebrüllt, sodass dies einfach nur verpufft.

Stattdessen singt man lieber irgendwelche neumodischen Lieder, wo die Hälfte keine Lust drauf hat.

Früher war eben doch öfters besser...

Gerd Wirtz

Aushilfe

Beiträge: 234

Wohnort: Oberhausen-Sterkrade

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

1 642

Mittwoch, 12. Februar 2020, 00:43


Frankiboy und ich befinden uns zwar im Greisenalter, aber zumindest unsere beiden Stimmen erinnerten gegen Bergisch-Gladbach an alte Zeiten.

Auch wir (ca. 10-15 Leute in Block 2) haben gegen Bergisch-Gladbach wieder (aber auch schon in vorherigen Spielen) mit dem alten, besagten Schlachtruf alles aus unseren betagten Kehlen herausgeholt. Und sofort stimmten einige um uns herum mit ein. Da kommt dann sofort wieder das alte RWO-Gefühl auf:
Kämpfen, nie nachlassen, nie aufgeben!
Der "schnelle Nähmaschinensopran à la rrrwo" macht nur müde!

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 376

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

1 643

Mittwoch, 12. Februar 2020, 02:34

Okay,

Ich will´s dann mal bei der nächsten (verpassten) Großchance im SNR mit dem

EeeeeerEeeeeerEeeeeerWeeeeeOooooo

versuchen. :pray:

Hoffentlich schaffen meine Lungen das zumindest einmal, dann müßt ihr aber die "2. Strophe" übernehmen, bis mein Hustenanfall vorüber ist. :whistling:
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Preißler

Urgestein

Beiträge: 5 383

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

1 644

Mittwoch, 12. Februar 2020, 08:22


Aber am Sonntag wird es mal wieder so sein - der RWO-Oldie mit Sohn und Enkel (das wird sein erstes RWO-Erlebnis. Also gebt alles - die nächste Generation wird gebraucht.

Leider kann ich meine Familie nie mitnehmen ins Stadion. Meine Frau sagt jetzt schon, wenn ich heiser zurückkomme: "Na, hasse widder geschrie`n wie`n Bestussten ?"
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


mivima

Meister

Beiträge: 2 476

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

1 645

Samstag, 27. Juni 2020, 17:52

RWOooohhh Wir sind daaaa … jedes Spiel ist doch klar … Scheiß Corona tut so wehee … Scheiß egal : ROT WEiß OLE :Schal: :dhalter: :Schal:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 376

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

1 646

Dienstag, 8. September 2020, 15:29



So und zur Erinnerung an wunderbare Zeiten und der heutigen Realität, mal ein selfcopy und ein revidierter Post.

Zitat von »Preißler«
Ich habe die Gründung des RWO-Fanrats begrüßt, allerdings nicht deren Umsetzung. Es ist schön zu sehen, daß hier AKTIVITÄTEN eingefordert werden. Darüber habe ich in meiner Kritik vom 23. April 2017 bereits hingewiesen. Ich weiß, wie schwer es ist, Leute zu gewinnen, die mit anpacken. Das erlebt man hier im Forum immer wieder. Ich selbst habe diverse Themen angestoßen und auf Mithilfe gehofft. Es endete aber leider nur wie beim Kampf gegen Windmühlen. Wenn man sieht, was andere Städte und Fanszenen auf die Beine stellen, kann man das Heulen bekommen, wenn man hier auf Lustlosigkeit und Desinteresse stößt. Es ist schon bezeichnend, wenn man sieht, daß das von unseren Spielern signierte Trikot zu Gunsten der SG Wattenscheid 09 von einem Magdeburger ersteigert wurde und nicht von einem von uns. Auf Schalke ist das anders. Dort wird der Verein nicht nur geliebt, er wird GELEBT. Auch wir sind früher auf die Straße gegangen und haben unsere Interessen herausgeschrien. Trotzdem glaube ich nicht, daß alles der höheren Liga geschuldet war, denn auch damals waren gerade die Großkotzigsten am schnellsten verschwunden, wenn der Erfolg mal ausblieb.

Meine Kritik vom 23.04.2017 korrigiere ich dahingehend, daß sich bereits einiges zum Besseren gewendet hat. Die angeführten Punkte stimmen einen positiv, insbesondere die Plakatwände. Die Blockfahnenaktion habe ich mit einem Obulus unterstützt. Weitere Aktivitäten in diese Richtung wird es von mir nicht geben, die Windmühlen sind einfach zu stark. Was die geforderten AKTIVITÄTEN angeht, sehe ich noch sehr viel Handlungsbedarf. Als gelernter Verkäufer habe ich da ganz andere Vorstellungen, was Zielorientiertheit angeht. Ich weiß, daß es nicht jedem liegt, aber ihr solltet die Aktivität nicht darauf beschränken, mit angezogener Handbremse zu fahren. Das Zauberwort kann immer nur lauten, "zu Potte zu kommen" und das auch aggressiv nach außen hin zu kommunizieren.



Das zu Potte kommen setzen wir jetzt fort.
Inzwischen diente uns diese Blockfahne über mehr als 2 Saisons auf der STOAG Tribüne und wir ließen sie, meistens wunderbar, manchmal wie oben, von den Reihen 12 und 7 im Block A, ab Platz 17 bis zum Block B und dem Aufgang am Uhrenturm wandern.

Der Einfachheit halber und auch zum Trockenhalten, habe ich die Fahne mit dem " Boris, Gruß aus dem RWO Himmel", zum Spiel mitgebracht und anschließend wieder zu Hause im Wäscheschrank verstaut.

Ich habe diese Fahne mit zu einem Ausflug gehabt. Das Photo kann ich, falls gewünscht, in der kommenden Woche hochladen.
Auch die aktuellen Neubeschaffungen werden zum Wochenende deutlich.

Gerade konnte ich "Sach ma Vorstand" gucken mit dem Thema Fanbanner.

Jetzt meine Frage. Soll ich kleine Ösen in die Ecken der Fahne schlagen lassen, um sie dann ab dem ersten Heimspiel unserer Lieblinge auf der EK Ü über die Reiter zu spannen und , wenn möglich, nach dem Spiel wieder einkassieren ?
Das paßt dieses Wochenende sehr gut.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Beiträge: 1 831

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

1 647

Dienstag, 8. September 2020, 15:59

Mir steht es zwar nicht wirklich zu, darüber zu entscheiden. Ich habe mich damals weder an der Blockfahne beteiligt noch ist dies mein Block im Stadion, finde die Idee von Dir allerdings ganz gut.
Also von mir ein klares "JA" zu den Ösen.

mivima

Meister

Beiträge: 2 476

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

1 648

Dienstag, 8. September 2020, 17:58

Da in Block A so wieso keine Zuschauer sitzen werden , dürfte das doch kein Problem sein :thumbsup: Wie gesagt : bis 10 Uhr am Sonntag mit der Fahne ins Stadion kommen ... und natürlich Maske nicht vergessen :-p :dhalter: :schild: :dhalter:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Erniebert

Aushilfe

Beiträge: 201

Wohnort: Hünxe

Beruf: Endoskopiker

  • Nachricht senden

1 649

Dienstag, 8. September 2020, 19:52

"Machen" Franky. Gute Idee!!

Hoshy82

Azubi

Beiträge: 94

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Qualitätsprüfer

  • Nachricht senden

1 650

Mittwoch, 9. September 2020, 17:17

Sehr gute Idee. Bin auf deiner Seite Franky.
:Schal: Lieber Gott, ich danke dir, dass ich kein Essener bin! :Schal:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 376

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

1 651

Freitag, 11. September 2020, 00:46

So Donnerstag Mittag bei Fa,. Splitthoff auf der Saarstraße, Adi kennts gut, statt 4 Ösen in den Ecken 8 Ösen, oben und unten bestellt. Abholung Samstag zwischen 12:00 und 13:00.
Dann hoffen wir mal, das ich Sonntag um 09:00 aufgewacht bin und die Windstärken etwas unter Orkan sein werden. Aber dafür haben wir ja unseren Wetterlefty.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

1 652

Freitag, 11. September 2020, 09:23

Klasse Idee, Franki!

So kann man die schöne Blockfahne richtig zur Geltung bringen!

Hoshy82

Azubi

Beiträge: 94

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Qualitätsprüfer

  • Nachricht senden

1 653

Freitag, 11. September 2020, 12:59

So Donnerstag Mittag bei Fa,. Splitthoff auf der Saarstraße, Adi kennts gut, statt 4 Ösen in den Ecken 8 Ösen, oben und unten bestellt. Abholung Samstag zwischen 12:00 und 13:00.
Dann hoffen wir mal, das ich Sonntag um 09:00 aufgewacht bin und die Windstärken etwas unter Orkan sein werden. Aber dafür haben wir ja unseren Wetterlefty.

:thumbsup:
:Schal: Lieber Gott, ich danke dir, dass ich kein Essener bin! :Schal:

mivima

Meister

Beiträge: 2 476

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

1 654

Freitag, 11. September 2020, 18:31

Habe heute über Umwegen erfahren , das keine Banner aufgehängt werden sollen :ko: Die organisierten Fans haben da etwas vorbereitet ... Unsere Fanbeauftragte : sprich Anke bittet darum , da mitzumachen ... Es ist trotzdem jeden freigestellt seine Fahnen oder Banner zu platzieren ... wollte das nur mal so erwähnt haben !!!
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 5 376

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

1 655

Freitag, 11. September 2020, 20:17

Da habe ich vom Zeugwart der 1./ Fanclubmitglied und vom Assistenten des Vorstands was anderes gehört.
Allerdings, wir haben kein Banner und sind auf der STOAG Seite.
Sonntag 0900 sind wir weiter.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

mivima

Meister

Beiträge: 2 476

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

1 656

Samstag, 12. September 2020, 09:19

Dann schauen wir mal , habe unsere Fahnen auch beim Zeugwart gestern um 14:30 Uhr bei ihm zu Hause abgegeben . Es war aber nur seine Frau vor Ort . Habe das mit den Fahnen dann von einem anderen Mitglied unseres Fan Clubs gehört . Mal sehen was passiert am Sonntag !
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Thema bewerten