Sie sind nicht angemeldet.

81

Mittwoch, 18. April 2018, 21:46

Ich möchte mal sagen, dass es absolut faire und nette Gäste waren.
Ich habe ausnahmsweise auf der Haupttribüne gesessen
Als ich beim 3:1 hochsprang, fiel mir 1 Euro aus der Jacke, was ich nicht bemerkt habe. Als ich mich wieder hinsetzte, klopfte mir ein freundlicherjunger Türke auf die Schulter und gab mir den Euro.

Das sind Gäste
Dafür so viele Sicherheitsleute, die einen am Tor sogar abtasten wollten. Wir sind einfach durchgelaufen, weil die damit eh total überfordert waren. :ko:

Die Gäste waren echt super nett!

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


82

Donnerstag, 19. April 2018, 15:05

Eigentlich wollte ich zum Pokalspiel nichts mehr schreiben, weil ja alles wiedergegeben wurde. Was ich aber nach dem Lesen der Homepage als offizielle Stellungnahme zu dem Spiel lesen durfte, empfinde ich persönlich bereits als Frechheit und wenig objektiv. Ich frage mich langsam, warum man nicht einfach mal die Wahrheit ausformulieren kann??? Der gemeine Zuschauer hat das Geschehen auf dem Platz scheinbar wieder vollständig anders und falsch wahrgenommen. Klar, es war ein hochkarätiges Spiel was RWO da abgeliefert hat. Mich wundert schon, dass man überhaupt die Meinung von Robert Fleßers wiedergegeben hat. Die lasse ich einzig gelten. Der Rest der Selbstbeweihräucherung ist eher peinlich. Ich finde es absolut falsch, immer alles schönreden zu wollen. Frenetischer Jubel der "zufriedenen Zuschauer" war jedenfalls da wo ich stand, auf dem Stadionvorplatz und auch auf dem Weg aus dem Stadion definitiv nicht zu hören. Die Stimmung war trotz glücklichem Sieg eher negativ angehaucht. Freude wollte da bei keinem aufkommen.

Was mir aber zusätzlich gewaltig gegen den Strich geht, ist die Schuldzuweisung zum 4:2 an Daniel Heber. Lt. Bericht und Meinung unseres Linienchefs hat Heber einen unnützen Rückpass gespielt. Ich stand genau auf Ballhöhe in der Emscherkurve und von da bot sich ein ganz anderes Bild. Der heranstürmende Spieler des FSV hat Heber von hinten extrem bedrängt. Nach innen ziehen war nahezu unmöglich, da der Weg definitiv zugestellt und zu gefährlich war. Nach links raus war ebenfalls sehr risikoreich. Also hat Heber eine echt laue Rückgabe gespielt, die selbst meine Oma gefahrlos angenommen hätte. Auch Platzunebenheiten kann man bei dieser Rückgabe nicht gelten lassen. Hier wäre es nur fair gewesen, unserem TW auch seitens des Vereins die Schuld zu geben. Udegbe hat da einfach schlampig gespielt und kann zurecht für das Kacktor des Monats nominiert werden. Eindeutig schuldig an diesem Tor, denn wenn man sich das Tor nochmal in den Medien ansieht, kann man auch erkennen, dass gefühlt Sekunden vergehen, bis er dem Ball hinterher hechtet.

Das Heber die Rote kassiert ist dämlich, spiegelt aber die oftmals vorhandene Unsicherheit in der gesamten Abwehr schön wieder. Das geht wahrscheinlich eher in Richtung Frust.

Bei aller somit gelieferten öffentlichen Kritik an Heber vergisst der Verein scheinbar nur, dass Heber noch kein gültiges Arbeitspapier für die nächsten zwei Jahre besitzt und solche Äußerungen seitens des Vereins, speziell des Tainers, vielleicht das Zünglein an der Waage sein könnte, warum Heber dann doch nicht noch einmal bei uns unterschreibt. Ich sehe diese Stellungnahme als sehr kritisch an.

Aber auch der Rest ist durch eine rosarote Brille gesehen und geschrieben worden. Jeder im Stadion hat gesehen, wo der Schuh drückt..........und genau deshalb machen sich auch viele Sorgen um das Pokalendspiel und den möglichen Einzug in den DFB-Pokal.

Einem Verein steht es immer gut zu Gesicht, Klartext zu reden, nichts zu beschönigen und so eine Einheit mit den dringend benötigten Fans zu bilden. So klappt das aber aus meiner persönlichen Sicht leider nicht.

Ich habe fertig.
RWO infizierter Duisburger Jung

83

Donnerstag, 19. April 2018, 16:05

Die Schuldzuweisung an Heber hat mich auch sehr gewundert. Ob es ein überflüssiger Rückpass war oder auch nicht, ist dabei doch vollkommen unerheblich. Ein Torwart muss stets anspielbereit sein und diese Rückgabe hätte selbst einen Kreisligatorwart vor keine allzu großen Probleme gestellt. Dieses Gegentor geht klar auf die Kappe von Robin Udegbe und das kann man dann auch mal so kommunizieren.

Wer weiß, ob Heber nicht schon woanders unterschrieben hat. Da er auch Angebote von Drittligavereinen haben soll, wird es wahrscheinlich sehr schwer, ihn zu halten. Für mich einer der Leistungsträger in der Mannschaft, sein Abgang würde schon schwer wiegen. Für das Finale hoffe ich, dass er dann wieder einsatzbereit ist und seine Sperre nur für den Ligabetrieb gilt. Auf seiner Position als Rechtsverteidiger gibt es in dieser Saison keine Alternative, die ihn adäquat ersetzten könnte.

mivima

Meister

Beiträge: 1 826

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 19. April 2018, 18:16

Auch , wenn er wo anders Unterschrieben haben sollte 8o darf man nicht davon ausgehen , das er das extra gemacht hat ... Hallo !!! geht's noch ... :ko: Er hat sich bei uns gut entwickelt ... Klar das andere auf ihn Aufmerksam werden ... :rose:
Nach Gideon Jung ist er der Spieler der sich am weitesten entwickelt hat ... das er nicht mehr bei der Sache ist ...... ist doch Schwachsinn !!! :fall: :fall: :fall: :fall: :fall:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 687

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 19. April 2018, 18:37

Was auch noch mal gesagt werden muss: bei aller Hektik waren die Duisburger faire Verlierer des Spiels. Und super fand ich den türkischen Catering-Stand. Hat mir bei der Rückfahrt gut über den Abendhunger geholfen.
Den Duisburger Spielern wurde beim Auslaufen von uns Fans reichlich Beifall gespendet. Das fand ich auch Klasse, angemessen und drückt einiges über den Spielverlauf aus.

Was ich da ja jetzt über Heber lesen muss, kann ich gar nicht nachvollziehen. Wem das Gurkentor anzukreiden ist, dazu gibt es keine zwei Meinungen. Mit Klartext tut sich unser Verein traditionell schwer.

Entscheidend ist ab jetzt aber, die Form und Formation für das Finale zu finden! Ich wünsche mir einen Auftritt wie beim Pokalspiel in Uerdingen. Dann rocken wir das Finale!

Terra hat es auf den Punkt gebracht:

Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr.“
Mike Terranova
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

VReusch

Meister

Beiträge: 2 513

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 19. April 2018, 18:42

Ein positiver Bericht mit einem völlig unnötigen Rückpassvorwurf gegenüber Heber. Unser nette Mensch im Tor wird es niemals mehr lernen, einen Ball unaufgeregt anzunehmen und oder einen freien Spieler mit langem Ball anzuspielen oder ein Spiel schnell zu machen.

Mein Gott, was Terranova im Defensivbereich für ein Spielverhalten geschult hat, sollte er sich mal selber überlegen. So eine ideenlose/langsame Spieleröffnung spricht nicht für gute Spielzugautomatismen. Also nicht nur einige Spieler sollten an sich arbeiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VReusch« (19. April 2018, 18:51)


Beiträge: 1 151

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 19. April 2018, 20:31

Wer Heber sie Schuld am 1:2 Mit der Rückgabe gibt hat keine Ahnung. Das Ding geht alleine auf Robin
Kappe. Auf der Linie supergut alles andere ist nicht auf Regionalliganiveau
Wer morgens früh raus muss und abends spät ins Bett kam, der misst dem Wort Morgengrauen seine eigene Bedeutung zu.

88

Donnerstag, 19. April 2018, 22:20

Auch , wenn er wo anders Unterschrieben haben sollte 8o darf man nicht davon ausgehen , das er das extra gemacht hat ... Hallo !!! geht's noch ... :ko: Er hat sich bei uns gut entwickelt ... Klar das andere auf ihn Aufmerksam werden ... :rose:
Nach Gideon Jung ist er der Spieler der sich am weitesten entwickelt hat ... das er nicht mehr bei der Sache ist ...... ist doch Schwachsinn !!! :fall: :fall: :fall: :fall: :fall:

Wo habe ich geschrieben, dass Heber das extra gemacht hat oder nicht mehr bei der Sache ist? :ko: Lies mal meinen Post richtig, der ist "Pro" Heber. :ichdoof:

lefty1

Super-Malocher

Beiträge: 8 937

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

89

Freitag, 20. April 2018, 13:12

Pokalfinale findet in Oberhausen statt, Vorverkauf ab nächster Woche

https://www.rwo-online.de/news/pokalfina…ster-woche.html

Quelle: rwo-online


:clap:
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

mivima

Meister

Beiträge: 1 826

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

90

Freitag, 20. April 2018, 15:23

S
Auch , wenn er wo anders Unterschrieben haben sollte 8o darf man nicht davon ausgehen , das er das extra gemacht hat ... Hallo !!! geht's noch ... :ko: Er hat sich bei uns gut entwickelt ... Klar das andere auf ihn Aufmerksam werden ... :rose:
Nach Gideon Jung ist er der Spieler der sich am weitesten entwickelt hat ... das er nicht mehr bei der Sache ist ...... ist doch Schwachsinn !!! :fall: :fall: :fall: :fall: :fall:

Wo habe ich geschrieben, dass Heber das extra gemacht hat oder nicht mehr bei der Sache ist? :ko: Lies mal meinen Post richtig, der ist "Pro" Heber. :ichdoof:
Sorry :peace: Wenn das falsch rüber gekommen ist ! Mein Post war auf die Allgemeinheit bezogen . Mit extra meine ich den Fehler beim Rückpass auf Robin und nicht weil er woanders unterschrieben haben sollte :thumbsup: sonst hätte ich ja deinen Beitrag zitiert ;)
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Thema bewerten