Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 571

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

61

Samstag, 9. Dezember 2017, 00:48

Puuh, es ist echt Zeit für die Winterpause. Weiß echt nicht, woran es liegt. Trotz aller Abgänge haben wir in der Hinrunde schon deutlich besseren Fußball gespielt.
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 407

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

62

Samstag, 9. Dezember 2017, 07:06

Guten Morgen

seltsames Gefühl: Ein Kater ohne vorherigen Rausch...
Emscherkapitän

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 836

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

63

Samstag, 9. Dezember 2017, 08:44

Was ist eigentlich mit Bauder und Fleßers? Die hatten doch schon wieder gespielt.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Beiträge: 2 468

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

64

Samstag, 9. Dezember 2017, 08:59

Was ist eigentlich mit Bauder und Fleßers? Die hatten doch schon wieder gespielt.



Alle die hier immer nach Bauder schreien sollen mir dochmal bitte sagen wann er zuletzt ein gutes Spiel gemacht hat und maßgeblich am Sieg beteiligt war. Er ist mittlerweile meilenweit überschätzt

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 527

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

65

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:53

Auf Terra einhauen finde ich jetzt auch viel zu einfach. Das er ein guter Trainer ist hat er in der U23 unendlich letztes Jahr bewiesen.
Es fehlt einfach ein budimbu oder ein Engelmann der sich auch mal durchsetzen kann und dann den freien Spieler sieht. Auch ein raffa fehlt der öfters mal eine Blitzidee hatte. Was soll denn Terra aus Reservespielern der letze Saison jetzt machen?

Die richtigen Schlüsse ziehen aus dieser Saison und nächstes Jahr besser machen.
Nowak und Terra sind noch jung in ihrer Funktion und müssen auch noch viel lernen.

Ich glaub einfach das wir arm wie eine Kirchenmaus sind. Es ist ja nicht so das man Budimbu, Engelmann, steurer, etc. Nicht halte wollte

Dann greift man auf 3.liga Spieler zurück die bei rwo die Chance erhalten sich für kleines Geld wieder ins Rampenlicht zu spielen (schiko, odenthal, iheanacho), was leider völlig in die Hose ging

Genau so sehe ich das auch. Das Zauberwort lautet "Umbruch". Wie meist während der Saisons haben wir mal wieder Zeit, uns frühzeitig um die Planungen für die kommende Saison zu kümmern. Jedem Spieler sollte klar gemacht werden, daß er mit den aktuellen Leistungen nicht würdig ist, unser Trikot zu tragen, und das gilt ausnahmslos für jeden Spieler. Ich finde es nicht korrekt, Terra in Frage zu stellen. Er hat ohne Zweifel Fußballsachverstand und ist einer von uns. Er ist jung und muß als Trainer sicherlich noch dazulernen, lebt aber immer das vor, was er von seiner Truppe erwartet. Leider hat er das falsche Personal, und genau hier muß der Hebel angesetzt werden. Dafür sollte der Verein jetzt Terra öffentlich den Rücken stärken, um der Mannschaft zu zeigen, daß jeder fliegt, der nicht mitzieht.

Sollte es möglich sein, den Lizenzantrag noch zu stoppen, sollte man es tun, um das Geld sinnvoll einzusetzen. Die neue Tribüne wird sicherlich neues Geld generieren, auch wenn sie für die Rückrunde nur noch existiert, um uns selbst zu feiern.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


66

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:20

@Preißler
Warum sollte denn der Lizenzantrag gestoppt werden?
Und was hat der Lizenzantrag mit dem Aufstieg zu tun, der jetzt wieder äusserst unwahrscheinlich ist.

Die Stellung des Lizenzantrages hat doch viel mehr die Funktion, die nicht unerheblich kleine Fraktion
zu besänftigen, für die auch bei finanziell präkerer Finanzlage die Beantragung der Lizens ein MUSS
ist, solange noch eine theroretische Aufsstiegschance besteht.

Will doch keiner mehr die nich enden wollende Schmähkritik hören, wenn man wagt, eine situationsgerechte
Lösung zu finden.
Una vez RWO, loco para siempre.

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 527

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

67

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:38

Du hast nicht Unrecht Gatsby. Aber das ist ein Thema, das immer unterschiedlich betrachtet wird. Ich bin immer Optimist, aber wenn man sich die Tabelle und die Qualität unserer Truppe ansieht, ist es doch sehr vermessen, noch vom Aufstieg zu sprechen. Vielleicht sollte man mal eine Diskussionsrunde anregen, bei der die Sponsoren Stellung beziehen können. Auch hier werden die Meinungen stark differieren. Immerhin geht es um knapp 50.000 €, eine Summe, für die wir sehr lange Klinken putzen müssen. Wir müssen gemeinsam eine Lösung finden.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


68

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:45

Genau so ist das, Adi. Ich habe mich in der Frage immer eher zurückgehalten und die Entscheidung des Vereins akzeptiert, auch wenn sie gegen den Antrag war. Wenn man selbst nicht sehen muss, wie man die Kohle zusammenkratzt, ist es halt leicht Forderungen zu stellen. Man braucht halt Fingerspitzengefühl und das Vermögen, die Situation richtig einzuschätzen.
Una vez RWO, loco para siempre.

Beiträge: 71

Wohnort: Bruckhausen

Beruf: Endoskopiker

  • Nachricht senden

69

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:08

Was uns bzw.der Mannschaft fehlt ist das "Fussspitzengefühl" :idea:
Sollte dieses wieder auftauchen erübrigt sich jede Diskussion ganz von alleine.

Bitte einen angemessenen Umbruch einleiten und dafür das restliche Jahr nutzen.

dennisrwo

Malocher

Beiträge: 628

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

70

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:11

Ich fange mal damit an es war kalt und der Rasen eine Zumutung!2 Torschüsse im ganzen, sehr sehr schwachen, Spiel sind für mich eine Aussage, dass die Saison schon längst abgehakt ist und wieder alles für die berühmte goldene Ananas.Was aber auch immer wieder schön ist hier die ewigen Kommentare derer zu lesen, die wie so oft nicht den Weg ins Stadion finden dafür lieber hier jedes Wochenende gegen Team und Verein zu nörgeln! Leute entspannt mal und kommt dafür lieber zu den Spielen um die Mannschaft mal zu unterstützen und sie hier nicht nonverbal nieder schreibt.Diese Mentalität im Produkt „Kommerz“Fußball kotzt mich so dermaßen an dafür finde ich kaum Worte. Natürlich würde ich Verein und Mannschaft gerne in einer höheren Liga sehen aber ich unterstütze sie auch in der ach so tollen Regionalliga. Fasst euch an euer Herz und folgt diesem Beispiel und gönnt eurer Tastatur mal eine Pause. In diesem Sinne Glück auf!
Sektion Sterkrade

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 030

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

71

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:31

Ich fange mal damit an es war kalt und der Rasen eine Zumutung!2 Torschüsse im ganzen, sehr sehr schwachen, Spiel sind für mich eine Aussage, dass die Saison schon längst abgehakt ist und wieder alles für die berühmte goldene Ananas.Was aber auch immer wieder schön ist hier die ewigen Kommentare derer zu lesen, die wie so oft nicht den Weg ins Stadion finden dafür lieber hier jedes Wochenende gegen Team und Verein zu nörgeln! Leute entspannt mal und kommt dafür lieber zu den Spielen um die Mannschaft mal zu unterstützen und sie hier nicht nonverbal nieder schreibt.Diese Mentalität im Produkt „Kommerz“Fußball kotzt mich so dermaßen an dafür finde ich kaum Worte. Natürlich würde ich Verein und Mannschaft gerne in einer höheren Liga sehen aber ich unterstütze sie auch in der ach so tollen Regionalliga. Fasst euch an euer Herz und folgt diesem Beispiel und gönnt eurer Tastatur mal eine Pause. In diesem Sinne Glück auf!


Tut mir leid, aber wo siehst Du den eine MANNSCHAFT????

ich habe gestern erneuteine lustlose Truppe von 11 Einzelakteuren gesehen, in denen sich nicht einer ein Bein ausgerissen hat, kaum zu glauben, dass die dafür auch noch Geld erhalten.

Und was so einen Spieler wie Ihenacho betrifft, der sich bei uns für höhere Ligen empfehlen will, kaum zu glauben, den würde selbst ein Knappmann in der OL. Nicht einsetzen.
Fußball geht über Kampf, ein Herzenbruch macht es in Paderborn vor.
Nur der RWO!

dennisrwo

Malocher

Beiträge: 628

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

72

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:01

Und so kann man einen Post total aus dem Zusammenhang reißen. Du könntest bei der Presse arbeiten echt stark.Habe doch geschrieben das es spielerisch gestern nichts war und wollte lediglich hier klarstellen, dass hier viel zu viel genörgelt wird. Natürlich kann mehr kommen aber es scheint die Saison abgehakt zu sein und ja das stimmt nicht auch nicht gerade froh! Leider haben andere Mannschaften in der Liga viel bessere finanzielle Möglichkeiten und stehen nun mal zu recht über uns in der Tabelle. Aber viele hier im Forum reden alles klein was der Verein mit seinen geringen Mitteln auf die Beine zu stellen versucht. Mir geht diese Dummschwätzerei so langsam gehörig auf den Geist.Ein VReusch versucht sich immer einzubringen wenn er eine Chance wittert in den Verein gelangen zu können und zum Glück dieses ohne jeglichen Erfolg.Lasst die Finger lieber mal von der Tastatur und begebt euch auch mal auswärts in die Stadien in denen RWO spielt und nicht nur wenn es gut läuft!So ich denke von meiner Seite aus ist alles gesagt nun zerfleischt und zerreißt meinen Post wieder. Glück auf!
Sektion Sterkrade

73

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:03

Die Leute, die hier schreiben und auch mal ihren Frust mal mehr, mal weniger differenziert über das Gegurke rauslassen gehören zu den maximal 3.000-4.000 Oberhausenern, denen der Verein noch etwas bedeutet. Denen es wehtut, wenn bei einem Traditionsverein beschissener Viertligafußball zur Normalität wird. Und mal ehrlich die, die jetzt noch kommen gehen hin, weil sie sich mit Freunden treffen, zwei, drei Bier trinken und ne Bratwurst essen. Aber bestimmt nicht, um so einen Fußball in der Sinnlosigkeit des Viertligamittelfelds zu sehen.

Das Problem fängt bei den 200.000 anderen Oberhausenern an, denen das alles nicht scheißegaler sein könnte. Und nie waren wir in den letzten 20 Jahren weiter davon weg, die zu kriegen als jetzt. Mittlerweile bröckelt sogar der Stamm, wir sollten über jeden froh sein, der sich überhaupt noch für RWO interessiert, egal ob zynischer Pessimist oder hoffnungsloser Optimist.

Ansonsten hoffe ich einfach, dass man Terra und Nowak Zeit gibt. Wir sollten mal auf Kontinuität bei Trainer und Manager setzen, wie stark man die Mannschaft umbauen muss wird die Rückrunde dann zeigen.

Trainer2008

Aushilfe

Beiträge: 185

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

74

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:04

Ich habe bereits letzte Woche geschrieben, dass in Verl nix zu holen ist.
Zum Spiel schreibe ich lieber nichts.

Zur Mannschaft nur soviel:
Laut rwo-fanblock.de laufen im Sommer 20 Verträge aus.
Also wird es einen großen Schnitt geben.
Auch der Vertrag von Herrn Zimmermann läuft im Sommer aus.

Beste Bedingungen für einen Neuaufbau.

Nur der RWO

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 176

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

75

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:31

# Trainer2008
:thumbsup:
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

76

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:35

Und so kann man einen Post total aus dem Zusammenhang reißen. Du könntest bei der Presse arbeiten echt stark.Habe doch geschrieben das es spielerisch gestern nichts war und wollte lediglich hier klarstellen, dass hier viel zu viel genörgelt wird. Natürlich kann mehr kommen aber es scheint die Saison abgehakt zu sein und ja das stimmt nicht auch nicht gerade froh! Leider haben andere Mannschaften in der Liga viel bessere finanzielle Möglichkeiten und stehen nun mal zu recht über uns in der Tabelle. Aber viele hier im Forum reden alles klein was der Verein mit seinen geringen Mitteln auf die Beine zu stellen versucht. Mir geht diese Dummschwätzerei so langsam gehörig auf den Geist.Ein VReusch versucht sich immer einzubringen wenn er eine Chance wittert in den Verein gelangen zu können und zum Glück dieses ohne jeglichen Erfolg.Lasst die Finger lieber mal von der Tastatur und begebt euch auch mal auswärts in die Stadien in denen RWO spielt und nicht nur wenn es gut läuft!So ich denke von meiner Seite aus ist alles gesagt nun zerfleischt und zerreißt meinen Post wieder. Glück auf!

Stell Dir mal vor, ich war bis auf Rhynern und gestern bei jedem Spiel dabei und nörgel trotzdem. Ich finde es schon ein starkes Stück, dass Du hier Leute als Dummschwätzer und Kommerz-Fans bezeichnest unter der Annahme, dass diese bei ausbleibendem Erfolg nie ins Stadion gehen. Ich glaube jeder der hier schreibt, ob positiv oder negativ, verfolgt die Spiele regelmäßig, denn diejenigen, die RWO nicht interessiert, schreiben hier erst gar nicht. Also lasse doch den Nörglern ihre Meinung, genauso wie man Dir Deine Meinung lässt die Jungs trotz der leidenschaftslosen Darbietung gestern noch bedingungslos zu unterstützen.

Es geht nicht darum, dass man gestern verloren hat, sondern das "Wie" ist entscheidend. Und da lasse ich es nicht gelten, dass es nur noch um die goldene Ananas geht. Das geht es für Verl auch und die haben uns gestern trotzdem in Sachen Kampf und Einsatzbereitschaft meilenweit übertroffen. Und dies muss kritisch hinterfragt werden, wenn man die nächsten Jahre nicht weiter auf der Stelle treten will. Trotz mäßigem Etat müssen wir uns nicht immer kleiner machen als wir sind.

77

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:43

Würde nur nach Heimspielen abgerechnet, wäre noch alles im Lot. Denn in der Heimtabellle sind wir - trotz einiger Ausrutscher - noch oben dabei.

Auswärts laufen wir der Musik komplett hinterher. Es scheint, als hätten die Jungs selbst kein Bock auf vierte Liga. Schließlich reichen 50% um nicht abzusteigen und das Gehalt kommt ja trotzdem. In der Rückrunde legen dann alle wieder den Turbo ein, schließlich will man sich ja finanziell nicht verschlechtern. 3:-)

Ich denke, dass Terra erkennen wird, wer sein Fußballherz am rechten Fleck hat. Der erste richtige Umbruch steht bevor.

Bleibt nur zu hoffen, dass eine Kurzschlussreaktion a la Bruns ausbleibt. Ohne die hätte es einen doppelten Abstieg nie gegeben. Das ist aber ein anderes Thema. Fakt ist aber, dass man Leuten, die für den Verein brennen, IMMER mehr als eine Chance geben sollte.

Nur der RWO!
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 527

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

78

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:47

Kontny hat gewußt, was auf ihn zukommt. Deshalb hat er die Segel gestrichen.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


79

Samstag, 9. Dezember 2017, 16:01

Für den Gesamtverein lass ich das gelten, hier wird gute Arbeit geleistet. Alles was mit der ersten Mannschaft zu tun hat ist schrecklicher Durchschnitt. Was sollen die in Verl erst sagen, wenn man sich bei RWO schon beschwert nicht mithalten zu können?! In Verl haben die Spieler alle samt einen normalen Job und kicken nebenbei bisschen Fußball. Wir lassen uns da eiskalt abziehen und trainieren dafür noch täglich. :-D

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hipo« (9. Dezember 2017, 16:10)


Beiträge: 89

Wohnort: Mülheim-SO

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

80

Samstag, 9. Dezember 2017, 16:31

Dass die Jungs es besser können, haben sie ja schon in einigen Heimspielen (Viktoria, BvB U23) bewiesen. Mir fiel auf, dass Gödde und Hermes nach dem Spiel jeweils völlig allein den Platz verließen. Stimmt es vielleicht in der Mannschaft nicht? Gibt es Grüppchen? Oder fehlt einfach nur das Vertrauen in die eigenen Stärken?
Wir sollten das gestrige Spiel vergessen und alle gemeinsam nächste Woche gegen Rödinghausen für einen versöhnlichen Abschluss sorgen.

Thema bewerten