Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

styrum

Aushilfe

Beiträge: 268

Wohnort: Styrum

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. September 2017, 15:52

Punkt gerettet

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. September 2017, 16:11

Vielleicht brauchen wir noch einen Stürmer? Letzte Saison haben wir Kantersiege gefeiert, diese Saison mutieren wir zu Minimalisten. Mit einem Sieg wären wir richtig dran gewesen. In der Offensive muss was passieren. - Zumindest zweites Mal zu Null.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 473

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. September 2017, 17:21

eben. Exxen hat mit den besten Sturm, aber...: IIIIIIIIIIIIII
Emscherkapitän

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 548

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. September 2017, 17:22

Punkt gerettet

Um oben anzugreifen, fehlen uns 2 Punkte.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


mivima

Meister

Beiträge: 1 948

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

25

Samstag, 2. September 2017, 18:48

Mal ganz ehrlich :ko: Was war das denn heute ? Selten ein gerechteres 0 : 0 gesehen wie heute !!! Da lief aber auch gar nichts zusammen bei beiden Teams 8o Fehlpässe über Fehlpässe ... ein ganz schwaches Regionalligaspiel :boring:
Kaum Ideen ... Spielaufbau gleich null ! Foulspiele im Mittelfeld ... Gelbe Karten ohne Ende ... Einzig positive : der Punktgewinn und der Support :thumbsup: ach ja : Scheelen hat es wieder mal geschafft ganz knapp an der Roten Karte vorbei zu gehen :secret:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 443

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. September 2017, 18:59

Nie war es leichter, in Aachen zu gewinnen, aber dann:

Ganz furchtbares Spiel. Keine einzige Torchance auf beiden Seiten. Hagel, Wind durchs Dach. Halbe Stunde anstehen für ne Wurst. 5 Euro für nen Parkplatz. Ganz furchtbar...
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

mivima

Meister

Beiträge: 1 948

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

27

Samstag, 2. September 2017, 19:06

Nie war es leichter, in Aachen zu gewinnen, aber dann:

Ganz furchtbares Spiel. Keine einzige Torchance auf beiden Seiten. Hagel, Wind durchs Dach. Halbe Stunde anstehen für ne Wurst. 5 Euro für nen Parkplatz. Ganz furchtbar...

Nicht zu vergessen 8o fast eine Stunde im Stau gestanden auf der 61 zwischen Viersen und Mönchengladbach :ko: da hattest du das schon besser über der A4 ;)
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 473

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. September 2017, 19:07

na ja. Den Tivoli für diese Saison erledigt zu haben und auch noch einen Punkt mitzunehmen, ist ein Mini-Wettbewerbsvorteil, wenn man so will...
Nun bin ich mal gespannt, wie beim Hafenstraßen-Stürmer SC Wiedenbrück dagegengehalten wird...
Emscherkapitän

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 443

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

29

Samstag, 2. September 2017, 19:18

Nie war es leichter, in Aachen zu gewinnen, aber dann:

Ganz furchtbares Spiel. Keine einzige Torchance auf beiden Seiten. Hagel, Wind durchs Dach. Halbe Stunde anstehen für ne Wurst. 5 Euro für nen Parkplatz. Ganz furchtbar...

Nicht zu vergessen 8o fast eine Stunde im Stau gestanden auf der 61 zwischen Viersen und Mönchengladbach :ko: da hattest du das schon besser über der A4 ;)


Ja stimmt, die Fahrt war ganz schön. Fahre aber immer über die A44.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

mivima

Meister

Beiträge: 1 948

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. September 2017, 19:21

Nie war es leichter, in Aachen zu gewinnen, aber dann:

Ganz furchtbares Spiel. Keine einzige Torchance auf beiden Seiten. Hagel, Wind durchs Dach. Halbe Stunde anstehen für ne Wurst. 5 Euro für nen Parkplatz. Ganz furchtbar...

Nicht zu vergessen 8o fast eine Stunde im Stau gestanden auf der 61 zwischen Viersen und Mönchengladbach :ko: da hattest du das schon besser über der A4 ;)
:) ;)


Ja stimmt, die Fahrt war ganz schön. Fahre aber immer über die A44.
:thumbsup:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Beiträge: 2 470

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. September 2017, 12:21

Also vorne läuft absolut nichts. Einfach kein Konzept, sondern einfach auf den Zufall hoffen.


Die Laufwege sind einfach nicht vorhanden. Nicht einmal ein simplen Doppelpass oder die Luftwege kreuzen.

Das hat letzte Saison besser geklappt und hat Spaß gemacht. Mit der Ansage von Offensivfußballs haben sich Nowak und Terra etwas übernommen

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 922

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 3. September 2017, 13:34

RotWeißerSamba!, dir ist schon aufgefallen, dass unser eingespielter Sturm der letzten Saison
leider komplett den Verein verlassen hat und sich nun eine neue Offensive finden und kennenlernen muss?
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



33

Sonntag, 3. September 2017, 13:35

Ein Punkt in Aachen, hört sich erstmal nicht schlecht an. Wenn man die anderen Ergebnisse des Tages sieht, tut es aber wieder weh.
Es haben ja wirklich ALLE für uns gespielt!
Und der Punkt aus Rödinghausen wird immer wertvoller...
________________________________________________

Wer zum Teufel ist dieser Essen?

Beiträge: 2 470

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 3. September 2017, 14:48

Wieviel neue waren denn gegen Aachen in der Startelf ?

Genau 2 (löhden, topal)

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 3. September 2017, 15:28

Ein Punkt in Aachen, hört sich erstmal nicht schlecht an. Wenn man die anderen Ergebnisse des Tages sieht, tut es aber wieder weh.
Es haben ja wirklich ALLE für uns gespielt!
Und der Punkt aus Rödinghausen wird immer wertvoller...
...aber Unentschieden bringen uns langfristig gesehen nicht weiter....
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 548

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 3. September 2017, 15:39

...aber Unentschieden bringen uns langfristig gesehen nicht weiter....

Richtig ! Das sollten endlich auch mal die Verantwortlichen zur Kenntnis nehmen. Oberhausener sind Extremisten. Mittelmaß wird nicht akzeptiert. Meiner Meinung nach müssen wir mehr Risiko eingehen. Was zählt, sind nur DREI Punkte.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


mivima

Meister

Beiträge: 1 948

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 3. September 2017, 18:15

...aber Unentschieden bringen uns langfristig gesehen nicht weiter....

Richtig ! Das sollten endlich auch mal die Verantwortlichen zur Kenntnis nehmen. Oberhausener sind Extremisten. Mittelmaß wird nicht akzeptiert. Meiner Meinung nach müssen wir mehr Risiko eingehen. Was zählt, sind nur DREI Punkte.



Richtig ! Nur drei Punkte zählen ;) Wenn man sieht , wie wichtig es ist in der Hinrunde zu punkten ... und wenn man bedenkt , wie gut wir in der Rückrunde in den letzten Jahren waren , sollten wir in der Hinrunde ordentlich punkten um es spannend zu halten :-p
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 052

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 3. September 2017, 19:36

Support super.
Platzverhältnisse katastrophal.
Man sah, dass keiner ein Tor bekommen wollte und wir keinen wirklichen Stürmer ohne Gödde haben, warum nicht Kurt von Beginn an.
Gestern hätte man mit einem Sieg einen Riesensprung machen können, aber auch Uerdingen ist erst nach der Führung von Rhynern wach geworden, es wird klar , dass wir in der Abwehr stabil geworden, aber im Sturm Qualität verloren haben.
Nur der RWO!

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 878

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 3. September 2017, 21:32

Ich wundere mich ehrlich gesagt über unsere Spielweise. Klar haben wir unsere gesamte Offensive abgegeben und die Neuen müssen sich noch finden. Zudem sind einige Ausfälle zu beklagen und wir haben nicht adäquat in meinen Augen nachgelegt. Aber trotzdem haben wir eine Mannschaft, die mehr pressen und offensiver agieren darf. Terra stand eigentlich dafür, führen wir 3:0, dann will er das 4:0. Oder auch ein 5:2. Jetzt wird Beton angerührt und die Spieler formieren sich hinter der Mittellinie. Man ist mit einem 0:0 zufrieden oder wenn man Glück hat, hilft vorne der Liebe Gott. Ist dies der realistischen Einschätzung der Stärke unserer Mannschaft geschuldet? Dann passt dies nicht zur Aussage, das man dieses Jahr angreifen möchte. Oder sehen wir tatsächlich das Phänomen, das neue, junge, unverbrauchte Trainer unverkrampft und unverkopfert agieren, in der zweiten Saison aber dann sich gerne taktisch verstricken, weil man es noch besser machen will oder eine Art Sicherheitsdenken sich einschleicht? Oder fehlt doch Qualität? Was ich aktuell sehe gefällt mir jedenfalls nicht so recht. Ich hoffe wir besinnen uns wieder auf die Tugenden der letzten Saison.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Beiträge: 575

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 3. September 2017, 22:00

Vielleicht brauchen wir noch einen Stürmer?.


Wo soll der herkommen? Es kann ja nur noch ein Vertragsloser sein. Granaten sind da selten dabei. Und mit welchem Geld soll der bezahlt werden? Nach dem Abgang von Kaya war ein Spot frei, der ist jetzt gefüllt worden.

Nein. Es wird nur so gehen: unsere neue Offensive muss sich einspielen, Laufwege besser koordinieren etc.
Terra kriegt das hin. :thumbsup:
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

Thema bewerten