Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:06

Bild 16.10.: UEFA plant Fußball-Revolution

SPORT BILD berichtet
Uefa plant Fußball-Revolution
Keine Freundschaftsspiele mehr ++ Europa-Liga für National-Teams


Spielen Jogis Jungs bald in einer Champions League für Nationalmannschaften?

Wie SPORT BILD berichtet, traf sich DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (62) am 11. Oktober im Rahmen der WM-Quali gegen Irland in Köln (3:0) mit einem hochrangingen Uefa-Vertreter. Thema des Gesprächs: Die Uefa plant offenbar eine neue Liga für alle 54 Mitglieder des Verbandes: Die NATIONS LEAGUE.

Gleichzeitig sollen dafür dann sämtliche Freundschaftsspiele abgeschafft werden.

Weiter

Ich kann mich noch nicht so recht entscheiden, ob ich die Idee gut oder schlecht finde ...

Patrick

ICEBEERGANG

Beiträge: 2 588

Wohnort: OB

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:42

Genialer Schachzug um weitere Millionen anzuhäufen. Die besten Teams untereinander bringen viel Kohle. Aber was ist mit den kleinen Nationen? Im Europapokal ist es bereits so dass die kleinen Clubs z.B. ein Team aus Luxemburg keine Krachergegner haben sondern vor 100 Zuschauern gegen den Meister aus Moldawien kicken. Nun würde es auf Landesebene ebenso langweilig. Aber da mit diesen Ländern wie gesagt eh kein Geld zu machen ist, wirds der UEFA scheiß egal sein.

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19:54

Genialer Schachzug um weitere Millionen anzuhäufen. Die besten Teams untereinander bringen viel Kohle. Aber was ist mit den kleinen Nationen? Im Europapokal ist es bereits so dass die kleinen Clubs z.B. ein Team aus Luxemburg keine Krachergegner haben sondern vor 100 Zuschauern gegen den Meister aus Moldawien kicken. Nun würde es auf Landesebene ebenso langweilig. Aber da mit diesen Ländern wie gesagt eh kein Geld zu machen ist, wirds der UEFA scheiß egal sein.

Genau so sieht es aus. Die großen Fußballnationen bleiben unter sich und teilen sich die Kohle, die kleinen bleiben unter sich für Kleingeld . Scheint nun auch auf nationaler Ebene die Zukunft des kommerzialisierten Fußballs zu sein.

4

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:55

Das Leben kann so einfach sein. Einfach den Fernseher bei Länderspielen auslassen. Die Völker wissen gar nicht welche Macht sie haben.
RWO, mein Verein. Du, es könnte mal wieder schöner sein. Aber eines ist mir nicht neu, ich bleibe Dir für immer treu.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

handelsgold

Malocher

Beiträge: 985

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Kontaktbeamter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:58

alle 4 Wochen gegen Spanien , Frankreich, Italien und ne Niederlage abholen? Nein Danke! Ich liebe Spiele unserer Elf gegen schlechtere Mannschafften.Da erfährt man neben der Tatsache, dass auf den Farör die halbe Famile in der Nationalelf spielt auch immer nette Details über das Land.

Und genau das macht den Sport für mich aus, dass jeder mal die Möglichkeit hat auch gegen gro0e anzutreten und denen ein Bein zu stellen.
Was wären wir ohne Völler Wutrede nach dem Spiel gegen Farör oder gegen Wales....

6

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 21:03

Sehe ich genau so.Den Reichen immer mehr zu schustern und die kleinen nieder halten. Scheixxs Plan. :-0
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 766

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 22:32

Das würde ganz schnell langweilig werden!


8

Freitag, 18. Oktober 2013, 22:19

Löw verlängert, Flick wird nach der WM 2014 Sportdirektor
18.10.2013 | 11:46 Uhr

Löw verlängert, Flick wird nach der WM 2014 Sportdirektor | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/fussball/l…ml#plx823596380
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

Thema bewerten