Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. September 2012, 10:56

RS 15.09. Gieske: "Sind Basler zu großem Dank verpflichtet"

RWO: Aufsichtsrat-Boss

"Du hast doch kein Rückgrat", "Armleuchter", "Feigling", diese Worte waren im VIP-Zelt unüberhörbar, als Mario Basler zum Mikro griff und seinen Rücktritt erklärte.

weiter

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 534

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2012, 11:12

Großer Informationsbedarf

Was ist mit Karl-Heinz Emig? Wird er bleiben?

Vielleicht wird der Vorstand, nac dem sich der Revolverrauch gelegt hat, eine Erklärung rausgeben oder eine Presse- oder Fankonferenz abhalten?

- Wie bewertet man Mario Baslers Engagement in Oberhausen?

- Was geschieht mit Karl-Heinz Emig?

- Was geschieht mit Frank Kontny?

- Welche Trainergerüchte (etwa: Matthäus) kann man schon im Ansatz ersticken?

- Wie schafft man es, dass alle (Verantwortliche, Fans, Mannschaft) zusammenrücken, um das einzig mögliche Ziel, nämlich Siebtletzter zu werden, zu erreichen und wenn nicht eine Familie, dann doch eine Gemeinschaft zu sein?

- Wie schaffen wir eine "Kritikkultur" zwischen den Polen "Maulkorb" und "hemmungslose Demagogie"

Wieder einmal ist guter Rat teuer.

Im übrigen trotz allem Respekt an alle, die in Verantwortung stehen. Respekt - doch nicht kritiklos. Ich glaube, viele von uns hätten in den vergangenen zwei Jahren bestimmtr nicht weniger Fehler gemacht.

Hinterher ist man immer schlauer.
Emscherkapitän

3

Samstag, 15. September 2012, 11:15

Emig gehört zum Gespann von Basler und geht auch ... Sagt zumindest Sport1.

Beiträge: 409

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. September 2012, 11:18

"Eine Diskussion um Frank Kontny wird nicht stattfinden." Da ist ja auch jedes Wort zuviel, seine Arbeit spricht ja für sich.

GODIJACO

Praktikant

Beiträge: 18

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Statistiker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. September 2012, 11:35

Was ist mit Karl-Heinz Emig? Wird er bleiben?

Vielleicht wird der Vorstand, nac dem sich der Revolverrauch gelegt hat, eine Erklärung rausgeben oder eine Presse- oder Fankonferenz abhalten?

- Wie bewertet man Mario Baslers Engagement in Oberhausen?

- Was geschieht mit Karl-Heinz Emig?

- Was geschieht mit Frank Kontny?

- Welche Trainergerüchte (etwa: Matthäus) kann man schon im Ansatz ersticken?

- Wie schafft man es, dass alle (Verantwortliche, Fans, Mannschaft) zusammenrücken, um das einzig mögliche Ziel, nämlich Siebtletzter zu werden, zu erreichen und wenn nicht eine Familie, dann doch eine Gemeinschaft zu sein?

- Wie schaffen wir eine "Kritikkultur" zwischen den Polen "Maulkorb" und "hemmungslose Demagogie"

Wieder einmal ist guter Rat teuer.

Im übrigen trotz allem Respekt an alle, die in Verantwortung stehen. Respekt - doch nicht kritiklos. Ich glaube, viele von uns hätten in den vergangenen zwei Jahren bestimmtr nicht weniger Fehler gemacht.

Hinterher ist man immer schlauer.

100 % Zustimmung für Deinen Kommentar.

Hinterher sind immer die meisten schlauer. Nur draufhauen ohne konstruktive Vorschläge geht gar nicht.

Ich denke wir haben eine Mannschaft mit viel Perspektive , also eine gute Basis ist geschaffen für den nächsten Trainer.

6

Samstag, 15. September 2012, 11:37

"Eine Diskussion um Frank Kontny wird nicht stattfinden." Da ist ja auch jedes Wort zuviel, seine Arbeit spricht ja für sich.
Wenn man mit Nachdruck die Entlassung fordert wird man ganz schnell gesperrt, was verständlich ist, aber die Diskussion darüber ist ein offenes Geheimnis, die gibt es, auch wenn es keiner im Verein wahrhaben möchte.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


7

Samstag, 15. September 2012, 12:09

"Eine Diskussion um Frank Kontny wird nicht stattfinden." Da ist ja auch jedes Wort zuviel, seine Arbeit spricht ja für sich.
Wenn man mit Nachdruck die Entlassung fordert wird man ganz schnell gesperrt, was verständlich ist, aber die Diskussion darüber ist ein offenes Geheimnis, die gibt es, auch wenn es keiner im Verein wahrhaben möchte.

schlußendlich wir auch ein Herr Kontny an seinen Leistungen gemessen. Hier muss man nicht seinen Rücktritt fordern sondern er wird zwangsläufig erfolgen wenn wir so weiter machen wie bisher.

Beiträge: 2 536

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. September 2012, 12:23

Wie kann es denn sein, das man seid 2 Jahren eine fast immer komplette Mannschaft hat die für die Klasse nicht reicht ? (Aussage von einigen wenn gesagt wird,wir können froh sein wenn wir die Klasse halten)

Ich bin der Meinung das wir von den Einzellspielern eine Mannschaft haben die unter den ersten 3 liegt. Aber wir schaffen es nicht, einen Trainer zu verpflichten der aus einen Haufen was formt.

Klar sind einige Spieler dabei die wohl doch nicht das Level haben. Es wurde ein Stürmer verpflichtet der eine Torausbeute hat in fast 100 Spielen wie ein Abwehrspieler. Da frag ich mich wie sowas sein kann. Eine verpflichtung wie Mützel oder Schneider (weiß Gott warum der nicht spielt) ist für mich eine Sensation

9

Samstag, 15. September 2012, 13:04

Sehe ich genauso,einer Diskussion um Kontny Bedarf es nicht, er hat schon lange fertig.
Und was die Fehler angeht, da behaupte ich mal, daß die in dieser Form und Häufigkeit nicht passieren dürfen, daher sollte auch hier das Ergebnis als Messlatte gelten. 2 Abstiege und schon wieder im Niemandsland der Tabelle sprechen eine deutliche Sprache, daß nichts geil war und es auch nicht viel Grund gibt, sich bei M.B. Für die "geleistete" Arbeit zu bedanken.
Wichtig ist auf'm Platz und dass das auch die Spieler wissen; ob dann die Werbung dabei hilft, die die Aussage trifft, dass es besser ist, die Malocherwurst statt Gras zu fressen, ist sehr fraglich.

handelsgold

Malocher

Beiträge: 985

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Kontaktbeamter

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. September 2012, 14:26

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann

Zylla

Azubi

Beiträge: 82

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Steuerzahler

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. September 2012, 14:40

Seit dem total unnötigen Abstieg aus Liga 2 befinde ich mich, wie manch anderer RWO-Fan, in Trauerarbeit.
Ich hab dann nicht viel geiles beim weiteren Absturz erlebt. Kann mir jemand erklären warum man einem (nach eigener Ansicht) erfolglosen Trainer großen Dank schuldet. Normaler Dank hätte auch gereicht.
Dann doch lieber großen Dank den Leuten, die weiterhin zum RWO stehen und gehen.

handelsgold

Malocher

Beiträge: 985

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Kontaktbeamter

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. September 2012, 14:50

l unnötigen Abstieg aus Liga 2 befinde ich mich, wie manch anderer RWO-Fan, in Trauerarbeit.
Ich hab dann nicht viel geiles beim weiteren Absturz erlebt. Kann mir jemand erklären warum man einem (nach eigener Ansicht) erfolglosen Trainer großen Dank schuldet. Normaler Dank hätte auch gereicht.
Dann doch lieber großen Dank den Leuten, die weiterhin zum RWO stehen un

:clap: :clap:

dem kann ich nur zustimmen, als wir den Abstieg aus Liga zwei versucht haben zu verdauen, kam bereits der nächsten, folgt nun teil 3 der Geschichte?

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 598

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. September 2012, 14:57

ich werde dann mal nach St. Joseph in Schmachtendorf pilgern und eine Kerze anzünden. O:-)

14

Samstag, 15. September 2012, 14:57

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann



Man sieht ja gerade bei der U 23 was er alles kann...

15

Samstag, 15. September 2012, 14:59

em total unnötigen Abstieg aus Liga 2 befinde ich mich, wie manch anderer RWO-Fan, in Trauerarbeit.
Ich hab dann nicht viel geiles beim weiteren Absturz erlebt. Kann mir jemand erklären warum man einem (nach eigener Ansicht) erfolglosen Trainer großen Dank schuldet. Normaler Dank hätte auch gereicht.
Dann doch lieber großen Dank den Leuten, die weiterhin zum RWO stehen und gehen.

Genauso sehe ich das auch.

Keine Diskussion? Bin mal gespannt, ob man denn dann am Ende der Saison eine Diskussion in die verbotene Richtung führen will, wenn wir sportlich noch einen drauflegen. Naja, bis da ist aber tatsächlich noch Zeit. Nur ein guter Trainer kann aktuell vielleicht noch was ändern.
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1904« (15. September 2012, 15:08)


handelsgold

Malocher

Beiträge: 985

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Kontaktbeamter

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. September 2012, 15:06

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann



Man sieht ja gerade bei der U 23 was er alles kann...

Hier muss man mal schauen, warum das ganze so ist. Er hat zwei richtig erfolgreiche Jahre hinter sich. Im letzten Jahr hat man fast den Aufstieg in Liga 4 geschafft, also in die Regionalliga in der wir nun spielen. Konsequenz daraus war, dass der großteil der spieler unseren verein verlassen haben um bei anderen Vereinen zu spielen. Dies hat u.a. auch damit zu tun, dass man in diesem Jahr bei RWO II nicht mehr so gut verdienen kann. Und insbesondere bei den etwas älteren Spielern geht es da auch um die berufliche Perspektive.

Ich denke wenn man diesen Umbruch mitberücksichtigt und dieses Jahr nicht so stark gewichtet, dann kann man es mit ihm verusche. Klar brauchen wir nun sportlichen eroflg. Aber wäre es mit einem anderen Trainer anderes? Nein! Im letzten Jahr als er das Tehm von tS übernommen hat und man endlich sowas wie Spuielkultur in unserer ersten gesehen hat, haben doch alle von ihm geschwärmt und wollten, dass er überniommt. warum nun nicht die chance geben?

17

Samstag, 15. September 2012, 15:10

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann



Man sieht ja gerade bei der U 23 was er alles kann...


anstatt man froh ist das überhaupt eine u23 an start geht Oo
the only thing we fear - is alkoholfreies bier !

18

Samstag, 15. September 2012, 15:32

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann


Anders gesehen könnte man auch sagen er hatte eine Mannschaft mit der es nicht schwer war diese "Erfolge" zu erreichen.
Schaut man sich mal an was aktuell zu Buche steht würde ich nicht davon sprechen das man sieht was er kann.
Unsere Narben haben die Kraft uns daran zu erinnern,
das unsere Vergangenheit Realität war.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. September 2012, 13:41

Zitat

Anders der RWO-Vorstand und allen voran Aufsichtsratsboss Hartmut Gieske, der als großer Basler-Fan galt und gilt: "Ich möchte mich im Namen des Vereins Rot-Weiß Oberhausen bei Mario Basler bedanken.


Gut und schön aber da wird wohl mehr der Spieler Basler gemeint sein als der Trainer!
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

20

Sonntag, 16. September 2012, 19:05

jetzt is der weg frei für kunkel, der in den letzten 2 jahren mit der U23 beweisen hat, dass er was kann


Anders gesehen könnte man auch sagen er hatte eine Mannschaft mit der es nicht schwer war diese "Erfolge" zu erreichen.
Schaut man sich mal an was aktuell zu Buche steht würde ich nicht davon sprechen das man sieht was er kann.
Undank ist der Welten Lohn. Da steigt der Mann auf und dann wirft man ihm vor, dass er mit einer Mannschaft aus A-Jugendlichen und zusammengewürfelten Verpflichtungen eine Klasse höher nicht bestehen kann ?? Lachhaft !!

Thema bewerten