Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 29. Juni 2012, 00:18

Finale: Spanien - Italien 4:0 (2:0)

31%

Spanien gewinnt nach 90 Minuten (11)

6%

Spanien gewinnt nach Verlängerung (2)

8%

Spanien gewinnt nach Elfmeterschießen (3)

42%

Italien gewinnt nach 90 Minuten (15)

8%

Italien gewinnt nach Verlängerung (3)

6%

Italien gewinnt nach Elfmeterschießen (2)

Sonntag, 01.07.2012 - Anstoß 20.45 Uhr
in Kiew

Finale
Spanien - Italien

FCBayern

Suppenkasper

Beiträge: 3 172

Wohnort: Oberhausen/NRW

Beruf: Zahlenknecht

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juni 2012, 12:29

spanien gewinnt mit 1-0..der nutellajunge wird nicht wieder so einen sahnetag erwischen
RWO und der FC Bayern sind meine Vereine

"Wenn Wahlen irgendwas verändern würden, dann wären sie doch schon längst verboten."

3

Samstag, 30. Juni 2012, 20:35

1-0 italien,andrea pirlo trifft und wird verdientermaßen bester spieler des turniers
ich will endlich wieder ein geiles spiel sehen :-D :schild:

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 21:06

Puta madre !!! 1:0 Spanien. Was für ein Tor !!
Una vez RWO, loco para siempre.

5

Sonntag, 1. Juli 2012, 21:11

Leider auch völlig verdient...das italienische Spiel ist völlig zerfahren bislang...

6

Sonntag, 1. Juli 2012, 21:37

Gegen diese Spanier, die ihr bisher bestes Spiel zeigen, hätten wir auch keine Chance gehabt. Und dazu noch zwei absolute Weltklassetore
:applaus: :Schal: :Schal: :Schal: :applaus:

7

Sonntag, 1. Juli 2012, 22:37

4:0 im EM-Finale ist mal eine klare Ansage...keine Ahnung wie man das einordnen soll. Haben die das ganze Turnier mit 50% gespielt oder ist Italien heute einfach so schwach? Naja letztlich auch egal, gut das diese EM vorbei ist, die einen praktisch nie wirklich aus dem Stuhl gehauen hat...

Macabros

Meister

Beiträge: 2 358

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Juli 2012, 23:09

Wenn ich's recht bedenke ist es eigentlich gar nicht so schlimm das wir nicht ins Finale gekommen sind.
Wir hätten wahrscheinlich noch ein bis zwei mehr bekommen. Das war kein Finale auf Augenhöhe, das war ne Demütigung.
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

Hotte1978

Malocher

Beiträge: 1 041

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Informatikkaufmann

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juli 2012, 00:02

Campeoooooones...ole ole oleeeeeeee

um mal einen User aus dem Forum zu zitieren:
"Jetzt haben wir fertig....." ;)
:Schal: -*- R W O -*- :Schal:

- Maloche 3.0 -

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 165

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Juli 2012, 07:03

Wenn ich's recht bedenke ist es eigentlich gar nicht so schlimm das wir nicht ins Finale gekommen sind.
Wir hätten wahrscheinlich noch ein bis zwei mehr bekommen. Das war kein Finale auf Augenhöhe, das war ne Demütigung.

Das hatte ich mir gestern auch gedacht.
Und dann gäbe es gar keine Diskussion mehr über den Trainer.

Spanien ist einfach das Maß aller Dinge. Und der Rest kloppt sich um den 2. Platz. Mal sind es die Holländer, mal die Italiener und eben mal wir.
Erst wenn Iniesta und Xavi aufhören oder zu alt sind, wird es eine Chance geben, Spanien vom Thron zu stoßen.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

11

Montag, 2. Juli 2012, 07:07

Das Auftreten der Spanier gestern war, im Gegensatz zu den meisten Spielen vorher, dann doch eines Europameisters würdig. Das war eine Demütigung ... Eine Demütigung die mir verdammt gut gefallen hat :-D

Endlich ist die EM rum ... Irgendwie war die EM nur als Lückenfüller bis zur neuen Saison gut ...

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 282

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Juli 2012, 07:28

Italien war gestern chancenlos und Spanien hat verdient gewonnen.Es kam mir,wie Viper,so vor als hätten die Spanier in den Spielen zuvor nur Halbgas gespielt.Bis zum Finale fand ich die Spanier nicht so toll.Aber gestern haben sie wieder bewiesen,dass sie zur Zeit das Maß der Dinge sind.Ob wir da eine Chance gehabt hätten??Ich weiss es nicht.
Sie haben eine goldene Generation,die in die Geschichtsbücher eingegangen ist.Aber diese Generation wird nach der WM 14 ihr Ende haben.Dann,aber lieber schon 2014,sind hoffentlich wir dran. :pray:
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

13

Montag, 2. Juli 2012, 09:28

Jogi kann froh sein nicht ins Finale gekommen zu sein. Ein 1:2 gegen Italien hört sich noch ganz human an, wenn man später in den Geschichtsbüchern zufällig diese EM findet. Ansonst vergessen wir diese EM am Besten ganz schnell. Mehr Schein als Sein..

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Thema bewerten