Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Samstag, 27. August 2011, 17:57

Die Trainerdiskussion ist eine Phantomdiskussion. Einen neuen können wir uns eh nicht leisten.

Es geht erstmal nicht darum, uns einen neuen Trainer leisten zu können, wir müssen erstmal den alten loswerden. Wer sammelt sein ganzes Porzellan ein ?

:clap: :clap: :clap:
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 548

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

302

Samstag, 27. August 2011, 17:57

Kaya hat den Zenit schon lange überschritten gehabt. Velbert ist genau das passende Spielniveau für ihn.

Du bist also mit unserem Niveau zufrieden ? Er würde unsere "Spielmacher" immer noch locker in die Tasche stecken.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


303

Samstag, 27. August 2011, 17:58

Habe das Spiel gerade im MDR gesehen ( vom WDR kann man da ja nichts erwarten!!!!! ). Denn auch wenn das Fanradio streckenweise lustig war, ein wirkliches Bild kann man sich da nicht machen, da die ( wie wir es auch wären) "leicht" parteiisch gewesen sind^^.
Der MDR-Bericht war fast neutral.

Erste Halbzeit hat RWO gut agiert wie ich finde. Chancen heraus gespielt und den Gegner klar im Griff gehabt.
Ich bin kein Freund von dem TS bisher bewirkt hat, aber wenn die die dicksten Dinger nicht rein machen, dann kann man das nicht dem Trainer ankreiden. Wie soll man das trainieren???
Dann kommt die zweite Halbzeit, der Gegner scheint nen Einlauf bekommen zu haben und hängt sich mehr rein,- RWO kommt aber gut klar. Weniger Chancen und weniger nach vorne ok,- aber doch stets bereit und gut im Spiel.
Dann immer mehr und immer mehr waren die Gegner unserer Mannschft läuferisch klar überlegen.
Gefühlt tausend Chancen und genau so viele Ecken gegen uns. Nur der wirklich gute Melka verhindert den Rückstand.
RWO wirkt konditionell deutlich angezählt,- die Mannschaft kämpft aber weiter!!!!! - bleibt aber läuferisch unterlegen.
Dann das 0-1, ärgerlich, aber den würde ich Dimi nicht ankreiden. Klar war da ein Fehler/Ausrutscher, aber hey, er ist Abwehrspieler und ein Eigentor war das nicht,- und das der Gegner dann einen Sonntagsschuß, der auch noch abgefälscht ist ins Tor haut war mehr Pech als Fehler.
Den konnte dann auch Melka beim besten Willen nicht halten.
Erschreckend der konditionelle Absturz (mal wieder).
Gegen Ende schien Chemnitz Angst vorm Siegen zu bekommen und wurde auch müde, und so kamen wir dann noch zu zwei Chancen, wobei die letzte wieder so ein Ding war wo man fragen muß: was soll da ein Trainer machen?

Sollte der Eindruck was die Kondition angeht täuschen und die Mannschaft ist fit und das wird bald, dann denke ich das die Saision nach dem heutigen Auftritt NICHT verloren ist. Zumal die Mannschaft gekämpft hat wie ich finde.
Hat unser Trainerteam aber in der Vorbereitung den Konditionsstand des Teams falsch eingeschätzt und wir jetzt immer nach 50-60 Minuten ein Sauerstoffzelt brauchen, wird mir angst und bange.

In bester Hoffnung,- weiter kämpfen.

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 368

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

304

Samstag, 27. August 2011, 17:58

Kaya's technische Fähigkeiten haben sich in den letzten beiden Spielzeiten auf das mehr oder weniger erfolgreiche Annehmen des Balles und ein, zwei Drehungen um die eigene Achse ausgezeichnet. Bei letzterer Aktion war der Ball dann meist auch wieder weg.

305

Samstag, 27. August 2011, 18:01

Hallo nach Oberhausen.

Ich berichte aus neutraler Sicht, da ich viele Spiele der 3. Liga anschaue. Ich versteh nicht so ganz, wie ihr darauf kommt, dass ihr Chemnitz schlagen müsst - eure Mannschaft hat heute nicht mal ansatzweise Drittliganiveau gezeigt und war spielerisch die schlechteste Mannschaft, die ich diese Saison in der 3. Liga gesehen habe. Chemnitz war klar besser und hat verdient gewonnen. Sicherlich sind die Aufsteiger und man kann dort gewinnen (haben ja Sandhausen und Münster gezeigt), aber mit eurer Mannschaft wird es schwer, überhaupt in dieser Liga zu bleiben.

Forumstroll........da haste aber schön den Neutralen versucht zu spielen!

Holgi

Super-Malocher

Beiträge: 5 992

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

306

Samstag, 27. August 2011, 18:09

Nur knapp verloren, wat will man mehr. ?(
Alles wird gut, solange Du Oberhausener bist.

:dhalter: :dhalter: :rwoulm: :rwoulm: :dhalter: :dhalter:

307

Samstag, 27. August 2011, 18:10

Hallo nach Oberhausen.

Ich berichte aus neutraler Sicht, da ich viele Spiele der 3. Liga anschaue. Ich versteh nicht so ganz, wie ihr darauf kommt, dass ihr Chemnitz schlagen müsst - eure Mannschaft hat heute nicht mal ansatzweise Drittliganiveau gezeigt und war spielerisch die schlechteste Mannschaft, die ich diese Saison in der 3. Liga gesehen habe. Chemnitz war klar besser und hat verdient gewonnen. Sicherlich sind die Aufsteiger und man kann dort gewinnen (haben ja Sandhausen und Münster gezeigt), aber mit eurer Mannschaft wird es schwer, überhaupt in dieser Liga zu bleiben.

Forumstroll........da haste aber schön den Neutralen versucht zu spielen!
Liest sich nicht wirklich neutral, aber wenn er meint...

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


308

Samstag, 27. August 2011, 18:21

Schade 1:0 Verloren die 3 Punkte wären für das Selbstvertrauen gewesen, aber soll nicht sein.
Aber all zu viel habe ich eh noch nicht erwartet, mal abwarten was die Zeit noch bringt.

309

Samstag, 27. August 2011, 18:34

Gerade erst heimgekommen, vom Spiel nichts mitbekommen, schnell den PC angeschaltet und die RWO-Webseite aufgerufen...

Und welche Überschrift erwartet mich heute? Vorne kein Glück, hinten Pech. Was ist das, Copy & Paste?

Es bringt ja nichts mehr, über den Zustand unseres Vereins und unserer Mannschaft zu diskutieren. Alles ist gesagt, alle Ergebnisse liegen auf dem Tisch. Es wird für lange Zeit keine Wunder mehr bei RWO geben, damit kann man sich abfinden. Aber diese Ausreden, mal will es nicht mehr hören. Ich werde nie mehr was gegen TS sagen. Er soll mal in Ruhe seinen Job machen, bald schaut ohnehin niemand mehr hin.

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

310

Samstag, 27. August 2011, 18:47

Kaya's technische Fähigkeiten haben sich in den letzten beiden Spielzeiten auf das mehr oder weniger erfolgreiche Annehmen des Balles und ein, zwei Drehungen um die eigene Achse ausgezeichnet. Bei letzterer Aktion war der Ball dann meist auch wieder weg.

Ich will keine neue Kaya - Diskussion befördern, aber deine Abneigung gegen den Spieler brauchst du nicht immer wieder zum besten zu geben. Das weiß jetzt jeder. Ich hab ihn vor ein paar Wochen noch spielen sehen und auffallend war immer noch sein gutes Auge für den Mitspieler, seine öffnenden Pässe und seine locker geschlagenen Flankenwechsel und, du wirst es nicht glauben, seine körperliche Fitness.

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 368

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

311

Samstag, 27. August 2011, 18:47

sorry, wo war all das dann in den vergangenen beiden Spielzeiten ?

cologne

Meister

Beiträge: 2 085

Wohnort: Sterkrader jung, aber heute Voerde

Beruf: IT

  • Nachricht senden

312

Samstag, 27. August 2011, 18:49

Der Vorstand sollte mal in die Mannschaft hinein hören, ob diese überhaupt noch zum Trainer steht. Wenn wenigstens mal eine Entwicklung zu sehen wäre oder ein System zu erkennen wäre. Jetzt hat der Schneider erst einmal 14 tage pause. Vielleicht sollte man diese aber eher einem neuen Trainer geben, damit er die Mannschaft kennenlernen kann.....

RWO
Lange noch nicht Schicht im Schacht!

rainy day

Super-Malocher

Beiträge: 7 658

Wohnort: Oberhausen II

Beruf: Gärtner

  • Nachricht senden

313

Samstag, 27. August 2011, 18:56

sorry, wo war all das dann in den vergangenen beiden Spielzeiten ?
Ich hab ihn auch in der letzten Saison nicht so schlecht gesehen, wie ihn manche gemacht haben.
Aber Kaya ist ja nun Geschichte. Und ins Spielsystem von TS würde er wahrscheinlich tatsächlich nicht reinpassen.
Da ist kein offensiver Mittelfeldspieler vorgesehen. Oder er hat vergessen einen zu verpflichten.
Klinger hat mit mäßigem Erfolg versucht diese Rolle auszufüllen, Yoyo auch, mit noch weniger Erfolgt, fällt mir gerade noch ein.

314

Samstag, 27. August 2011, 18:56

Kaya hat den Zenit schon lange überschritten gehabt. Velbert ist genau das passende Spielniveau für ihn.

Du bist also mit unserem Niveau zufrieden ? Er würde unsere "Spielmacher" immer noch locker in die Tasche stecken.

Das Problem, Brotherman, ist hier, daß manche schon letztes Jahr blindwütig auf die wenigen Einäugigen in unserem Team eingedroschen haben, statt mal zu begreifen, wie es um unser Niveau bestellt war. Schönfeld zum Beispiel wird ja selbst jetzt noch hinterhergekotzt. Ich wäre jedenfalls froh, wenn wir Kaya noch hätten, das habe ich immer gesagt - angesichts des zeitlupigen Bolzballs in unserer Liga wäre er ja noch geradezu pfeilschnell... Aber nu hamse alle ihren Willen gekriegt und nu ist die Leinwand völlig schwarz.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

315

Samstag, 27. August 2011, 18:59

Ach nächstes Jahr sind wir in der 4. Liga. Wir werden wieder den kleinen Etat haben und gegen die Abstieg spielen. Eventuell werden wir in der Bezirksliga endlich mal Ligakrösus sein. Hier gehen die Lichter aus und fertig!
Alles andere würde mich jetzt wirklich wundern. Auch wenn jetzt wieder meine alten Postings raus gekrammt werden das ich dieses Unheil schon mal verkündete bevor Bruns kam möchte ich dazu erwähnen das Bruns Erfolg nicht planbar war!
Bald reicht für eine Auswärtsdauerkarte ein VRR Ticket Preisststufe D!!!

Gute Nacht, habe fettich!!!
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 368

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

316

Samstag, 27. August 2011, 19:08

@Ruhrpottkanake

sorry, dieses elendige Schönfeldtalentgefasel ist echt so bitter:
Er hatte 50 Einsätze Zeit, hier den Durchbruch zu schaffen.
Talent hin oder her - in 50 Einsätzen ALS STÜRMER würde auch der Münker mal ne Bude machen !

317

Samstag, 27. August 2011, 19:20

Mann, jetzt hör aber mal auf. DU hast doch hier letztens wieder damit angefangen. Wir haben diese Debatte längst beendet, zumal er eh freiwillig abgehauen ist. Im Gegensatz zu Kaya. Ich wäre jedenfalls bei beiden froh, wenn sie noch hier wären. Dann hätten wir möglicherweise ein Problem weniger.

318

Samstag, 27. August 2011, 19:33

Ach nächstes Jahr sind wir in der 4. Liga. Wir werden wieder den kleinen Etat haben und gegen die Abstieg spielen. Eventuell werden wir in der Bezirksliga endlich mal Ligakrösus sein. Hier gehen die Lichter aus und fertig!
Alles andere würde mich jetzt wirklich wundern. Auch wenn jetzt wieder meine alten Postings raus gekrammt werden das ich dieses Unheil schon mal verkündete bevor Bruns kam möchte ich dazu erwähnen das Bruns Erfolg nicht planbar war!
Bald reicht für eine Auswärtsdauerkarte ein VRR Ticket Preisststufe D!!!

Gute Nacht, habe fettich!!!


Nächstes Jahr vierte Liga wäre ja fast schon wunschdenken! Wie lange wird es denn noch Dauern bis zur sportlichen Misere die Finanzielle kommt? Ich erinne mal an die 400T€ die wir auftreiben mussten und nun haben sind wir pro Heimspiel bald 2000 Zuseher im Minus.

Flashback to 2005 - so siehts für mich momentan aus, nur dass uns diesmal nicht geholfen werden wird.

VReusch

Meister

Beiträge: 2 542

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

319

Samstag, 27. August 2011, 19:33

Richtig! Die Trainerfrage ist eine Phantomdiskussion, wenn man die Stümperei bei der Chancenverwertung sieht.

Konditionelle Defizite? Das halte ich bei einem langjährigen Trainer von Borussia Dortmund für ein weiteres Märchen.

Die Herren Spieler können schon, sie scheinen aber eine Blockade im Schädel zu haben. Sie sind verkrampft bis in den kleinen Zeh. TS muß dies irgendwie lösen.

Die jetzt noch zum Heimspiel kommen, haben Verständnis für diese Umbruchphase. Am 10.09. hole ich mir die nächsten Punkte. Es ist unser Stadion ..... Wir sind RWO !

320

Samstag, 27. August 2011, 19:42

@ VReusch

Wo Du den Optimismus hernimmst, mußt Du mir mal zeigen. Jetzt schon wieder Blockaden bei Spielern zu suchen, die ja jede Woche bescheinigt kriegen, sie wären noch Talente mit Zeit zur Entwicklung, halte ich für besonders gefährlich. denn dann nehmen sie sich diese Zeit. Wenn dem wirklich so ist, sollte Theo aber aufhören, immer einzelne niederzumachen. Oder aber er fängt mal an, sie stark zu reden und einen inneren Zusammenhalt und Teamgeist herzustellen. Das wäre auch mal ne Idee - siehe Regensburg.

Ich glaube allerdings, dass wir denen nicht das Wasser reichen können. Regensburg, Chemnitz oder irgendeinem anderen in dieser Grottenliga.

Ähnliche Themen

Thema bewerten