Sie sind nicht angemeldet.

Higbert

Super-Malocher

Beiträge: 9 332

Wohnort: RW Oberhausen

Beruf: u.a. Fußballverrückter

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 8. Juli 2010, 14:18

sagt mal bin ich der einzige dem der reorter auf den sack geht man könnte ja meine wir sind 0:2 hinten


Ganz klar war der unter aller Sau..!!!


Kein Kampf, keine Leidenschaft. Wo ist die Mannschaft, die Argentinien und England deklassiert hat ?

In einem Spiel wurde alles über den Haufen geworfen. Die Leistung heute war unter aller Kanone.

Wer am Samstag den dritten Platz macht ist mir nach dieser Vorstellung egal. Da habe ich besseres zu tun.



Verstehe dich fast gar nicht? Weiteren Kommentar spare ich mir.


Was mich bei dem Spiel am meisten genervt hat war der Kommentator der die Spanier gelobt hat als wenn die Fussball von einem anderen Stern gespielt hätten.


Dito.



gegen manche Kommentaren sind Fans Waisenknaben, Aufnahme von gesern aus dem Borussia Hockeypark




So stelle ich mir Puplic Viewing vor. Grausam
****Es ist nicht immer leicht RWO Fan zu sein aber es ist eine Sache vom Herzen..!!!****



***OLD FAMILY OBERHAUSEN***

102

Donnerstag, 8. Juli 2010, 14:32

Man sollte jetzt nicht alles über den Haufen werfen was vorher passiert ist!
Auch wenn alles nicht so gelaufen ist wie geplant (Ich war mir todsicher, dass sie das Spiel gewinnen...) finde ich, dass das allgemein eine wundervolle WM war vor allem von der deutschen Elf! Wir haben einen noch größeren Namen in der Welt gemacht, Begeisterung verbreitet und Argentinien und England 4 zu 0 geschlagen!! Das war so was von beeindruckend, das geht nicht durch so ein Spiel kaputt.
Klar sie haben gestern nicht so gespielt wie sonst. Aber Spanien war auch echt gut und Deutschland hatte aus irgendeinen Grund Angst (ich hoffe nicht vor der Krake) und da verlieren halt dieses blöde Spiel. Manchmal ist Fussball leider so...und manchmal hasse ich es.

Doch ich kann mich anderen Meinungen hier nur anschließen. Ich bin unglaublich stolz auf die ganze Mannschaft und hätte ihnen den Titel vom Herzen gegönnt, aber man muss auch an die Erwartungen vor der Wm denken...

:massa: Also danke für alles!

FCBayern

Suppenkasper

Beiträge: 3 172

Wohnort: Oberhausen/NRW

Beruf: Zahlenknecht

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 8. Juli 2010, 14:48

Klarer Elfmeter m.M.n.
Ramos tritt Özil in die Wade wodurch Özil hinfällt
Brille Fielmann würde Ich da sagen,denn in der Wiederholung konnte man klar sehen,das es kein Fopul war,denn Özil trat sich selbst in die Hacken.


glaube selber brille fielmann;) ramos tritt özil in die wade und der stolpert dann über die eigenen füsse..egal..das foul war vor dem strafraum..was hätte es geändert..wir hätten gegen diese spanier nie gewonnen..die jungs hatten einfach zu viel respekt
RWO und der FC Bayern sind meine Vereine

"Wenn Wahlen irgendwas verändern würden, dann wären sie doch schon längst verboten."

104

Donnerstag, 8. Juli 2010, 15:34

Klarer Elfmeter m.M.n.
Ramos tritt Özil in die Wade wodurch Özil hinfällt
Brille Fielmann würde Ich da sagen,denn in der Wiederholung konnte man klar sehen,das es kein Fopul war,denn Özil trat sich selbst in die Hacken.


glaube selber brille fielmann;) ramos tritt özil in die wade und der stolpert dann über die eigenen füsse..egal..das foul war vor dem strafraum..was hätte es geändert..wir hätten gegen diese spanier nie gewonnen..die jungs hatten einfach zu viel respekt
brauche keine brille,keine bange,denn özil wurde NICHT gefoult,das kannste mir glauben,egal ob vor oder im straufraum. selbst meine frau,die null ahnung von fußball hat,sah das.

105

Donnerstag, 8. Juli 2010, 15:48




Spanien war - leider - deutlich besser, und gegen das Urlaubland Nr.1Endstation, Sangria dürfte gestern gut geflossen sein auf Malle

Thema bewerten